Kind für Missbrauch gezeugt

  • 105 Antworten
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.531
      http://www.youtube.com/watch?v=p5jZkQkkEPQ war sicher die Vorlage.
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      5 Jahre lol

      Die Kuscheljustiz wird immer lachhafter. Welche Abartigkeiten muss man noch vollbringen um dauerhaft eingesperrt zu werden.

      oh wait stimmt: eine fileshare seite betreiben :rolleyes:
    • leckerhaisteak
      leckerhaisteak
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2008 Beiträge: 1.980
      -edit by vandaalen

      Spam entfernt
    • richum
      richum
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2010 Beiträge: 2.169
      Ich gehöre wirklich nicht zu den Leuten die gleich nach Tod und Eigenjustiz schreien. Aber wenn ich sowas lese fehlen mir wirklich die Worte für eine vernünftige Argumentation und ich könnt einfach nur kotzend die Fresse von solchen abartigen Menschen einschlagen.
    • Didelidi
      Didelidi
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2009 Beiträge: 490
      Wie schonmal gesagt. Die deutsche Justiz ist nicht auf Vergeltung ausgerichtet. Es geht größtenteils darum, wie gefährlich ein Mensch noch ist, Wiederholungsgefahr und wie man ihn in die Gesellschaft integrieren kann. Und natürlich muss die Würde des Täters noch gewahrt werden.

      Ich persönlich würde sagen Demos Demos Demos. Leider bin ich nicht der richtige um sowas aufzuziehen.
    • PokerPaulMainz
      PokerPaulMainz
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 10.258
      interessant, dass in nem anderen thread die mehrheit für postnatale abtreibung zu sein scheint, aber hier so ein stunk gemacht wird.
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.531
      Original von PokerPaulMainz
      interessant, dass in nem anderen thread die mehrheit für postnatale abtreibung zu sein scheint, aber hier so ein stunk gemacht wird.
      Es postnatal treiben ist was anderes als postnatal abtreiben.
    • FunKyFresH24
      FunKyFresH24
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2009 Beiträge: 2.421
      Original von Placebo88
      Wo leben wir? Kongo?
      Ne, aber ich glaub du kommst aus dem Land der unterbelichteten Einzeller. Srsly komm mal klar!
    • kotzze
      kotzze
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2006 Beiträge: 2.340
      abscheulich...

      mir fehlt irgendwie die fantasie, wie man einen säugling sexuell missbrauchen kann. ich mein seriously was haben die denn mit dem gemacht??
    • oddseidank
      oddseidank
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2010 Beiträge: 1.615
      Original von kotzze
      abscheulich...

      mir fehlt irgendwie die fantasie, wie man einen säugling sexuell missbrauchen kann. ich mein seriously was haben die denn mit dem gemacht??
    • Dogdo
      Dogdo
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2008 Beiträge: 6.319
      Ich hoffe nur das Kind wird noch bevor es selbst strafmündig wird die Eltern abmurksen
    • zergling07
      zergling07
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2010 Beiträge: 3.895
      was ist das für eine diskussionsplattform in der die meinungen zensiert werden lol?
      ziemlich absurde vorstellung von meinungsaustausch die ihr da habt.

      ontopic: da fehlen einem echt die worte.. vorallem verstehe ich nicht, wie eine mutter so etwas zulassen kann, nein sogar unterstützen?
      ich frage mich was das für menschen waren.
      gibt es irgendwo detaillierte charakterbeschreibungen oder sonstige weiterführende informationen zu dem fall?
    • Placebo88
      Placebo88
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2010 Beiträge: 6.099
      Original von FunKyFresH24
      Original von Placebo88
      Wo leben wir? Kongo?
      Ne, aber ich glaub du kommst aus dem Land der unterbelichteten Einzeller. Srsly komm mal klar!
      obv übertreiben ist obv. Häte auch Bananenrepublik sagen können.

      MrMarv: Da, und nur da, hat die NPD zum Teil recht.
    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.600
      Irgendwie glaub ich nicht, dass es sich dabei um die ganze Story handelt. Jedenfalls ist das ziemlich unbegreiflich, welche Motive die Eltern gehabt haben sollen. Und was sie dazu veranlasste das auch noch zu dokumentieren.

      Wobei man sich noch fragen muss, wie diese sexuelle Misshandlung ausgesehen hat. Vielleicht ist das nicht so brutal wie man es sich vll vorstellt und zwar moralisch bedenklich, aber halb so wild...

      zB sich selbst nackt mit dem Kind im Arm ablichten lassen hielt ich für moralisch bedenklich, es öffentlich zu stellen, aber noch harmlos im Ganzen.
      Sexuelle Handlung in Form von Geschlechtsteilen, die irgendwo eingeführt werden oder Handlungen am Geschlecht des Säuglings hingegen wären schon derber. Genaue Infos darüber haben wir aber nicht, nur soviel, dass die Haftstrafen für ein richtig sickes Verbrechen wohl wesentlich härter ausfallen hätte müssen.
    • h0nky
      h0nky
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 10.642
      Original von PokerPaulMainz
      interessant, dass in nem anderen thread die mehrheit für postnatale abtreibung zu sein scheint, aber hier so ein stunk gemacht wird.
      Das ist im BBV, was erwartest du? ?(
    • Placebo88
      Placebo88
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2010 Beiträge: 6.099
      Sie wurden für " schwere sexueller Missbrauch" angezeigt und verurteilt. Sie können nicht für etwas anderes verurteilt werden, als dass sie angezeigt wurden. (Nicht im selben Prozess)
      Und schwerer sexueller Missbrauch ist als Tatbestand relativ eindeutig.
      Auch wenn die Bandbreite von Missbrauch recht weit ist. Aber schwer + sexuelle...
      ich gehe stark davon aus, dass da richtig abartige Sachen passiert sind.

      Umso unverständlicher das Strafmaß. Selbst die Staatsanwaltschaft hat nur 10 Jahre gefordert.
    • richum
      richum
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2010 Beiträge: 2.169
      Original von Romeryo
      Irgendwie glaub ich nicht, dass es sich dabei um die ganze Story handelt. Jedenfalls ist das ziemlich unbegreiflich, welche Motive die Eltern gehabt haben sollen. Und was sie dazu veranlasste das auch noch zu dokumentieren.

      Wobei man sich noch fragen muss, wie diese sexuelle Misshandlung ausgesehen hat. Vielleicht ist das nicht so brutal wie man es sich vll vorstellt und zwar moralisch bedenklich, aber halb so wild...

      zB sich selbst nackt mit dem Kind im Arm ablichten lassen hielt ich für moralisch bedenklich, es öffentlich zu stellen, aber noch harmlos im Ganzen.
      Sexuelle Handlung in Form von Geschlechtsteilen, die irgendwo eingeführt werden oder Handlungen am Geschlecht des Säuglings hingegen wären schon derber. Genaue Infos darüber haben wir aber nicht, nur soviel, dass die Haftstrafen für ein richtig sickes Verbrechen wohl wesentlich härter ausfallen hätte müssen.
      Wenn man sich selbst nackt mit dem Kind fotografiert dann begeht man sicher keine Straftat im sinne von schwerem sexuellen Missbrauch und bekommt ganz sicher keine 8 Jahre selbst wenn man das dann veröffentlichen würde. So fern man dem Artikel glauben kann wurde das Kind ganz gezielt dafür gezeugt insofern ist das nochmal eine ganz andere Sache...
    • oddseidank
      oddseidank
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2010 Beiträge: 1.615
      laut artikel warn se halt sehr geständig.... das macht in der brd-justiz viel aus....
    • zergling07
      zergling07
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2010 Beiträge: 3.895
      ihr könnt doch den wert einer gefängnisstrafe gar nicht abschätzen.
      wie hier lapidar von "nur 8 jahre" gefängnis gesprochen wird.
      aber is klar, als hartgesottene studenten die ihr seit sind 8 jahre knast doch nichtmal einer erwähnung wert