Ich kann nicht mehr.

    • Donar
      Donar
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2006 Beiträge: 234
      Ich spiele nun schon gut 2 Monate. Ich habe mich durch die Limits gearbeitet und bin inzwischen bei 0.10/0.20. Ich hab auch auf dem Limit zu Beginn gewonnen. Ich habe mit 60$ das 0.10/0.20 Limit angefangen und war nach gut 2 Wochen bei 125$. Und seit dem läuft NICHTS mehr. Ich verliere nur noch. Stetig.
      Ich beginne einen Tag, mache unter Umständen 5$ Gewinn mit 2-3 guten Händen und denke es geht wieder aufwärts, aber das Geld bin ich schnell wieder los. Ich habe seit 2 Wochen schätzungsweise 10k Hände gespielt und habe einen Downswing von 175 BB. Ich habe NICHTS an meiner Spielweise geändert. Ich spiele genauso konzentriert wie zu Beginn, spiele strikt nach Chart. Ich beende keine einzige Session mehr positiv. Ich KANN einfach nicht mehr.
      Ich habe viel Geduld mitgebracht und war mir sicher, dass ich alle Downswings durchstehe, aber inzwischen habe ich keinen Bock mehr auf Pokern, weil es mir keinen Spaß mehr macht. Ich bin unzählbare Male von Underpairs auf dem River überholt worden weil die ALLES callen. Ich selber habe gestern und heute mit ca. 30 Flush-Draws höchstens 3 Mal den Flush komplett gekriegt. Ich erwarte nicht, dass mir einer tolle Tipps gibt, weil ich eigentlich weiß, dass ich nichts daran ändern kann und einfach weiter spielen sollte, aber ich wollte meinem ßrger mal Luft machen.
  • 15 Antworten
    • Cornholio
      Cornholio
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 25.674
      jaja genau das gleiche hatt ich auch vor kurzem und ich dachte schon es wär normal.
      ist es nicht- wenns dann läuft wird man wieder umso besser ausbezahlt.

      Vielleicht solltest du trotzdem in Erwägung ziehen 5 Limits hoch zu gehen um wenigstens keine badbeats mehr zu bekommen, angesichts deines präsuicidalen Tonfalles ;-)

      edit: ich hoffe ich krieg den award für das unwort des Monats :evil:
    • infernogott
      infernogott
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2005 Beiträge: 11.187
      toll ich glaub ich kanns auch vergessen. Ging erst so schön stetig von 50 auf über 100 $ hoch und jetzt hab ich in 2 Tagen 100 BB verloren und meine bankroll zeigt mir ganze 57 $ :evil: Und ich habe nicht (bzw kaum) getiltet...
    • ThDolezal
      ThDolezal
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2006 Beiträge: 674
      @Donar: Spielst Du auf PS? Mir ergeht's da zur Zeit ganz ähnlich.
    • hasenbraten
      hasenbraten
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 3.587
      hey, ärger dich nicht du bist nicht allein. ich spiele auch noch auf ps.de - hab mich ziemlich fix auf 70 $ hochgespielt. und zack erstmal 6 tage oder so wieder bei 60 rumgedümpelt... ich habe mir auf jeden fall selbst gesagt das ich nur dann das limit wechseln werde wenn ich wirklich dafür bereit bin(ich spiele immernoch .05/.1) und die sache einfach langsam angehe...
      zu ganz schlimmen zeiten war ich auch knapp 200 BB im minus, aber eben da es nur .05/.1 war war es nicht sooo viel geld...
      wenn man nicht drauf angewiesen ist(beginnerzeit bei PP) empfehle ich einfach ein konservativeres BRmanagement
    • Donar
      Donar
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2006 Beiträge: 234
      Inzwischen sinds 200BBs. Ich habe mal gezählt, ich habe 5 Mal in Folge KK verloren. 3 Mal musste ich wegschmeissen wobei sich herausgestellt hat, dass ich jedesmal gegen straight oder flush verloren hätte. Ein anderes Mal hatte ich Overpair und habe unglaublich druck bekommen auf dem Flop. Calldown und verliere gegen AA.
      Das 5. Mal hab ich gegen ein Set verloren. Ich kriege Bad Beats ohne Ende und wenn ich mal ein Overpair habe liegt ein connected oder one coulored Flop.

      Ah, muss das hier ergänzen. Habe grade das sechste Mal in Folge KK verloren. Gegen nen Flush aufm Turn. ßbrigens kann ich mich nicht mehr daran erinnern, wann ich das letzte Mal nen Flush mit nem Ass getroffen hab und Flushs mit König verliere ich generell gegen das Ass.

      Ich kann das einfach nicht glauben.


      Ich fang glaub ich auch mal an AA zu zählen. Natürlich connected Flop, wie könnte es anders sein?
    • ThDolezal
      ThDolezal
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2006 Beiträge: 674
      Das mit KK vs. slowgeplaytem AA kenn ich. Schön, dass man mit den Prolemen auf dem Limit nicht alleine ist. Vielleicht kommt euch das ja bekannt vor: PS .1/.2 - Ratlosigkeit nach über 5000 Händen
    • Donar
      Donar
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2006 Beiträge: 234
      Ich traue mich schon fast nicht mehr AQs, AQo, AKs, AKo zu raisen weil ich den Flop einfach nicht treffe. Ich würde gerne mal meine letzten 10k Hände mit PT analysieren um zu gucken, wie oft ich eigentlich diese Hände gewonnen habe.
    • Donar
      Donar
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2006 Beiträge: 234
      Das schlimme ist ja, dass ich das Limit bereits nachhaltig geschlagen hatte.
      Ich habe mit 60$ angefangen .1/.2 zu spielen und war bereits auf 125$, die ich mir hart erkämpft hatte. Ich wollte schon auf .25/.50 wechseln habe mir aber gedacht, ich bin lieber etwas konservativer und spiele noch ein bisschen auf dem Limit. Und inzwischen bin ich bei 85$ angekommen und hab keinen Bock mehr auf Pokern.
    • ThDolezal
      ThDolezal
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2006 Beiträge: 674
      Aargghhh! Die Lucker gehen mir soooo auf den Senkel:
      PokerStars 0.10/0.20 Hold'em (10 handed) converter

      Preflop: Hero is BB with 6:heart: , 6:diamond: .
      [color:#666666]1 fold[/color], UTG+1 calls, UTG+2 calls, [color:#CC3333]MP1 raises[/color], [color:#666666]5 folds[/color], Hero calls, UTG+1 calls, UTG+2 calls.

      Flop: (8.50 SB) K:heart: , 3:club: , 6:spade: [color:#0000FF](4 players)[/color]
      [color:#CC3333]Hero bets[/color], UTG+1 calls, UTG+2 folds, [color:#CC3333]MP1 raises[/color], [color:#CC3333]Hero 3-bets[/color], UTG+1 calls, [color:#CC3333]MP1 caps[/color], Hero calls, UTG+1 calls.

      Turn: (10.25 BB) T:diamond: [color:#0000FF](3 players)[/color]
      [color:#CC3333]Hero bets[/color], UTG+1 calls, [color:#CC3333]MP1 raises[/color], [color:#CC3333]Hero 3-bets[/color], UTG+1 calls, MP1 calls.

      River: (19.25 BB) J:heart: [color:#0000FF](3 players)[/color]
      Hero checks, UTG+1 checks, [color:#CC3333]MP1 bets[/color], Hero calls, UTG+1 calls.

      Final Pot: 22.25 BB

      Results in white below: [color:#FFFFFF]
      Hero has 6h 6d (three of a kind, sixes).
      UTG+1 has Jd Kc (two pair, kings and jacks).
      MP1 has Qh Ad (straight, ace high).
      Outcome: MP1 wins 22.25 BB. [/color]
    • Mirigom
      Mirigom
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 2.021
      Original von Donar
      Ich traue mich schon fast nicht mehr AQs, AQo, AKs, AKo zu raisen weil ich den Flop einfach nicht treffe. Ich würde gerne mal meine letzten 10k Hände mit PT analysieren um zu gucken, wie oft ich eigentlich diese Hände gewonnen habe.

      das ist genau der fehler, man hat nen ds änder deswegen seine spielweise, dadurch spielt man nicht mehr perfekt (perfekt in dem sinne das man alles bisher gelernt auch umsetzt) und verliert langfristig nochmehr. Ich kann dir nur nen tip geben garnicht dadrauf zu achten wieviel gewinn oder verlusst du machst (außer natürlich fürs br managment dait du auch runter bzw hoch gehst wenn du kannst).
      Achte einfach immer nur dadrauf sogut zu spielen wie du kannst und dadrauf keine fehler zu machen und noch wichtiger immer weiter an deinem könne arbeiten um mehr vorteile gegenüber deinen gegner zu bekommen. Das ist schwer ich weißt ich muss mir auch andauernd selbst in den allerwertesten treten weil ich wieder irgendeinen bock gerissen habe oder zb anfange nach nen paar guten händne looser zu spielen etc. und ganz wichtig nicht zu sehr ärgern und spass am pokern haben eine positive einstellung ist irgendwie +ev :)
    • Donar
      Donar
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2006 Beiträge: 234
      Nein, ein Fehler ist das nicht. Ich habe geschrieben, dass ich mich fast nicht mehr traue die Hände zu raisen. Ich tue es trotzdem, weil ich meinem Spielstil treu bleibe. Aber ich habe trotzdem das Gefühl, dass ich mit diesen Händen zum Fenster raus werfe.
    • Mirigom
      Mirigom
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 2.021
      Dann sammel doch mal die nächsten 10 hände davon und stell sie ins beispielhandforum vieleicht findet sich ja nen fehler in der postflop spielweise. Ansonsten kann es sicher pech sein und da bleibt nichts als weiterspielen und hoffen das es beim nächstenmal besser läuft.
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Für mich hört sich das so an, als solltest du einfach mal 1-2 Tage Pause machen. Dann macht Pokern auch wieder Spass.
    • Donar
      Donar
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2006 Beiträge: 234
      Ich habe sogar eine Woche bzw. 5 Tage Pause gemacht, weil ich eh Stress in der Uni hatte. Dann vor 3 Tagen wieder angefangen und es ging der gleiche Scheiss weiter.
    • Donar
      Donar
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2006 Beiträge: 234
      PokerStars 0.10/0.20 Hold'em (7 handed) Hand History Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver)

      Preflop: Hero is MP1 with K, A. UTG posts a blind of $0.10.
      UTG (poster) checks, Hero raises, 2 folds, Button calls, 1 fold, BB calls, UTG calls.

      Flop: (8.50 SB) K, T, 2 (4 players)
      BB bets, UTG folds, Hero raises, Button calls, BB 3-bets, Hero calls, Button calls.

      Turn: (8.75 BB) 2 (3 players)
      BB bets, Hero calls, Button folds.

      River: (10.75 BB) Q (2 players)
      BB bets, Hero calls.

      Final Pot: 12.75 BB

      Mache ich da was falsch? Hätte ich das Toppair folden sollen?
      Sowas passiert mir NUR. Ich treffe NIE AK oder AQ .... NIE !!!! und WENN ich treffe trifft jemand sein Set.