Neuanfang auf den Micros

    • CryingAce
      CryingAce
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2010 Beiträge: 989
      Ich zeig euch mal meine Stats und den Graphen dazu .

      Nachdem ich ja 4-5 Wochen ´ne Pause eingelegt habe ,verliefen die erste 8K Hände ähnlich wie die letzten 8K zuvor .
      Da habe ich mich hingesetzt und 2 Tage lang nichts anderes gemacht ,als meine Hände zu reviewen .
      Wie man vll am Graphen erkennen kann, habe auch schon hier und da was umgestellt, ansonsten wäre ich best. broke :-)

      Aber da man ja dieses Forum hier nutzen sollte ,eröffne ich diesen Thread und würde ich mich freuen ,wenn dem ein oder anderen noch etwas auffällt und mich somit in Richtung Lösungsansatz für meinen GP schubst .

      Was mit meinem WTSD ?
      Kann es noch an der SS liegen ,oder zeichnet sich dort ´n Trend/Leak ab ?

      Was fällt euch noch besonders auf ?


      Ich bedanke mich schon mal für die Hilfe :-)


      Stats&Graph
  • 36 Antworten
    • CryingAce
      CryingAce
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2010 Beiträge: 989
      Ich würd´ja die Screenshots hier reinstellen ,nur bin ich zu blöde dafür ;-)

      Bekomme immer dieses hier :

      Eines deiner eingebundenen Bilder ist ungültig. Nur .gif, .jpg, .jpeg, .bmp und .png Dateien werden unterstützt.

      Sind aber alle 3 .png
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Auf wieviele Hände beziehen sich die Stats denn jetzt genau?

      Schaue ich mir morgen nochmal an.

      Zu deinen Session Reviews: Hast du alle knappen/interessanten Hände denn gepostet?

      Alleine reviewen ist ja auch gut und schön, aber in gewissen Spots hilfts halt nicht wenn man falsche Entscheidungen und die im nachhinein immer noch als richtig anerkennt. ;)

      Warum du die Fotos nicht posten kannst ist mir auch ein Rätsel wenn sie das richtige Format haben... ?(
    • CryingAce
      CryingAce
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2010 Beiträge: 989
      Ich glaube es ging nicht,weil ich nicht angemeldet war .

      Probiere es gleich noch einmal.

      Zu deiner Frage ,ich reviewe die Hände immer alleine.
      Hab mir schon zu oft vergenommen ,die Hände in´s HBF zu stellen ,aber ich finde ,da ich grad nur NL10 spiele,sie werden nicht gründlich genug beantwortet und mir werden nur Standardlines vorgeschlagen .
      Ausserdem kann man ja sehen ,dass ich mein Spiel anscheinend erfolgreich umgestellt habe :-)
      Wenn ich endlich den Rest der Artikel durchgearbeitet habe ,dann hoffentlich auf NL50 unterwegs bin ,werde ich Besserung geloben und 1-2 Hände jeder Session posten .
      Dazu nehm ich mir ja noch mal n Coach ;-)

      Graph :

      [img][IMG]https://img706.imageshack.us/img706/5240/getpro173.png[/IMG] Uploaded with ImageShack.us[/img]

      Stats :

      [img][IMG]https://img819.imageshack.us/img819/522/stats1u.png[/IMG] Uploaded with ImageShack.us[/img]

      [img][IMG]https://img714.imageshack.us/img714/2451/stats2t.png[/IMG] Uploaded with ImageShack.us[/img]
    • CryingAce
      CryingAce
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2010 Beiträge: 989
      Keiner ?
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von CryingAce
      Keiner ?
      Bin schon da... :D

      Also ich kann da nichts außergewöhnliches erkennen.

      Der UO Steal im SB ist mit 45% schon recht hoch, da musst du schon ob das langfristig Sinn macht (richtige Gegner, richtiges Postflop-Play? Gehen diese Spots +EV aus?).

      Der WTS mit 31% ist etwas über der Norm, allerdings liegt der W$SD im guten Bereich. Muss man nicht gleich auf ein kleines Up schieben, aber sofern du in den "richtigen" Spot zum Showdown gehst...kann man ja nix gegen sagen. ;)

      Aus meiner Sicht ist da nichts gravierendes zu erkennen, daher auf Postflop-Spots konzentireren (sprich Theorie/HB).
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von CryingAce
      Hab mir schon zu oft vergenommen ,die Hände in´s HBF zu stellen ,aber ich finde ,da ich grad nur NL10 spiele,sie werden nicht gründlich genug beantwortet und mir werden nur Standardlines vorgeschlagen .
      Nunja, was erwartest du auf NL10?

      Du kannst ja gezielte Fragen stellen und wirst dazu sicherlich auch Antworten bekommen, nur geht es auf NL10 erstmal darum sein Spiel zu finden und an den großen "Standard"-Problemen zu arbeiten.

      Die gilt es ja erstmal abzustellen, dann wird man irgendwann automatisch aufsteigen.

      Und auch hier bist du ja auf der Suche nach Leaks, darum geht es ja auch in den HB.

      Du sollst ja sicher sein, dass da keine miesen Dauerleaks vorhanden sind und dir damit Sicherheit holen, sehe da keinen Zusammenhang zu "Standardlines".

      Ich würde auch auf NL10 niemanden etwas anderes empfehlen, weil man nie abschätzen kann wie die Gegner reagieren.

      Was evtl. auf NL100+ funktioniert, funktioniert bei NL10 nicht unbedingt auch. ;)
    • TempoKamille
      TempoKamille
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2010 Beiträge: 4.980
      Imo ist der W$SD nicht "gut", sondern deutlich zu hoch!

      Das zeigt an, dass du zu oft gute Hände downcheckst, wo noch mehr oder weniger knappe vbets drin gewesen wären. (Daher auch der hohe WTS)

      Zu den HBF: Hättest du keine Probleme in Standardspots, dann würdest du kaum auf NL10 spielen. Ich könnte meinen Arsch darauf verwetten, dass du einige elementare Fehler in deinem Spiel hast! (Den ersten s.o.)
      Übrigens kannst du bei den HB auch immer Rückfragen (z.B. zu evtl alternativen Lines) stellen.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von TempoKamille
      Imo ist der W$SD nicht "gut", sondern deutlich zu hoch!

      Das zeigt an, dass du zu oft gute Hände downcheckst, wo noch mehr oder weniger knappe vbets drin gewesen wären. (Daher auch der hohe WTS)
      Das ist auf jeden Fall ein gutes Argument, das kann durchaus der Fall sein.

      Hast du denn noch weitere Riverstats? Cbet River oder Bet River allgemein?

      Ist durchaus möglich dass du da auf wichtige Vbets verzichtest...
    • CryingAce
      CryingAce
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2010 Beiträge: 989
      Ich spiele NL10 ,weil ich .... lassen wir das .

      Kann und habe schon höher gespielt .

      Riverstats werd´ ich gleich raussuchen ,denn das könnte wirklich gut sein .

      Hört sich wenigstens logisch an ;-)
    • CryingAce
      CryingAce
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2010 Beiträge: 989
      Habe natürlich noch massig Leaks.
      Z.B : Ich potcontrole am Turn sehr viel und bette dann den River wieder .
      Für mich sieht es so ( nach Value ?) aus ,oder ?

      Es ist nun viel umfangreicher geworden ,als gewollt .
      Aber ich habe mir dabei viele Gedanken gemacht und werde diese Liste hier mal alle 7500+ Hände updaten .

      Denke jetzt bekommt man ´n guten Eindruck ,wo ich noch härter d´ran arbeiten muss .

      Ich bedanke mich jetzt schon mal für eure Hilfe :-)


      Cbet : Flop : 65 - Turn : 37 - River : 50

      Cbet IP : 61 -30 -56

      Cbet OOP : 65 -42 -48

      FOLD VS RAISE : 53-44-0

      3Bet vs Raise : 11-08-0

      Delayed Cbet : Trun : 39


      VS Cbet : auf Wunsch nachgetragen :-)


      3 Bet Pot :

      Cbet : Flop : 70 - Turn : 57 - River : 40

      Cbet IP : 65 - 67 - 0

      Cbet OOP : 74 - 55 - 50

      SKIP CBET AND CRAI : 17

      FOLD VS RAISE : 38

      CBET/3BET : 22

      vs PFR :

      FOLD : : Flop : 43 - Turn : 32 - River : 0

      CALL : : Flop : 44 - Turn : 64 - River : 100

      RAISE : : Flop : 13 - Turn : 4 - River : 0


      4 BET POT :

      as PFR :

      CBET : Flop : 50

      vs PFR :

      FOLD : : Flop : 50 - Turn : 0 - River : -

      CALL : : Flop : 33 - Turn : 100 - River : -

      RAISE : : Flop : 17 - Turn : 0 - River : -



      ---------------------------------------------------------------------------------------------

      AGG : TOT : 2,21 Flop : 2,86 Turn : 1,67 River : 1,61

      AGG FREQ : TOT : 34 % Flop : 41 Turn : 30 River : 23


      -------------------------------------------------------------------------------------------BET VS MISSED CBET .

      BET IP : TOT : 50 Flop : 52 Turn : 52 River : 21

      BET OOP : TOT : 51 Flop :- Turn : 54 River : 40


      -------------------------------------------------------------------------------------------

      vs BET VS MISSED CBET .

      FOLD VS BET IP : Flop : 60 Turn : 62 River : 50

      FOLD VS BET OOP : Flop : - Turn : 38 River : 44

      -------------------------------------------------------------------------------------------

      BETS :

      BET : Flop : 46 - Turn : 38 - River : 33

      FOLD TO BET : 55 :51 : 60

      RAISE : : 13 : 4 : 2

      FOLD TO RAISE : : 55 : 46 : 63

      W$SD When Raised : 58 : 63 : 58

      -------------------------------------------------------------------------------------------

      DONKBETS :

      vs PFR

      Donbet : F : 20 T : 10 R : 18

      DB/Fold : F : 66

      DB/3Bet : F: 9


      as PFR :

      FOLD TO DB : F : 37 T : 33

      RAISE DB : F : 22 T : 22

      Raised Pot :

      FOLD TO DB : F : 40 RAISE DB : 22

      3-BET POT :


      FOLD TO DB : F : 16 RAISE DB : 21


      -------------------------------------------------------------------------------------------
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Bleiben wir erstmal bei einer Sache.

      Einige Posts vorher habe ich gemutmaßt:


      Original von MiiWiin
      Vielleicht hast du im Allgemeinen am Turn OOP ein kleines Problem, da wären die Spots deutlich hilfreicher.
      Original von CryingAce

      Cbet : Flop : 65 - Turn : 37 - River : 50

      Cbet IP : 61 -30 -56

      Cbet OOP : 65 -42 -48




      AGG : TOT : 2,21 Flop : 2,86 Turn : 1,67 River : 1,61

      AGG FREQ : TOT : 34 % Flop : 41 Turn : 30 River : 23

      Du cbettest mit 65% im normalen Bereich, aber du 2nd barrelst nur 37%?

      Gleiches bei der AF-Verteilung: Kaum ein Unterschied zwischen Turn und River.

      Warum spielst du am Turn nicht aggressiver?


      Erstaunlich finde ich aber, dass du OOP am Turn deutlich mehr 2nd barrelst wie IP. IP kannst du deinen Gegner doch wesentlich besser unter Druck setzen?

      Ist aus den Stats nie leicht herauszulesen, aber ich denke du hast ein kleines Problem mit dem Turnplay. Du checkst da zu viel behind, verpasst Valuebets, nimmst wacklige Freecards wo eine Semibluff-2nd Barrel vielleicht angebrachter gewesen wäre?

      Aber vielleicht eins nach dem anderen: Warum 2nd barrelst du lieber OOP wie IP? Gibts da Gründe für die dir einfallen? Ist es letztlich so, dass du OOP am Turn nicht weißt was du sonst machen sollst und einfach 2nd barrelst weil dir keine Alternativen einfallen?
    • CryingAce
      CryingAce
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2010 Beiträge: 989
      Guter Punkt !

      Ist halt so ,dass ich OOP wirklich weniger Möglichkeiten habe (sehe) ,um günstig zum SD zu kommen .
      Will natürlich die Initiative nicht abgeben und bestimme den Preis lieber selbst .

      Habe ich zb keine Hand ,kann ich IP am Turn CB wählen und abwarten ,was er am River macht ,dann mit dem Informationsvorteil ggf. immer noch bluffen (betten ,oder gar raisen )

      C/C Turn spiele ich nur gegen aggressive Spieler ,oder Leute die zu viel floaten ,oder wenn ich beim dem Runout kaum ´ne Hand sehe ,die callen kann .

      Habe ich ´n Draw OOP baller ich immer durch ,aber IP nehme ich ,gerade auf den Stakes ,lieber die Freecard .

      Same TPGK - Overpair .

      2Pair + wird IP + OOP 3 mal geschossen .
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von CryingAce
      Will natürlich die Initiative nicht abgeben und bestimme den Preis lieber selbst .

      C/C Turn spiele ich nur gegen aggressive Spieler ,...
      Hast du denn überhaupt eine c/r-Range am Turn?

      Wenn nicht, bedeutet ein Check von dir am Turn: Entweder du gibst auf oder du spielst was marginales wa/wb!

      Und dann wirst du am River angreifbar (wenn du marginale am Turn c/c machts die Sache am River OOP nicht einfacher wenn die nächste dicke Bet kommt).

      Was spricht denn gegen c/r am Turn, damit protectest du und wirst undurchsichtiger. =)
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von CryingAce
      Habe ich ´n Draw OOP baller ich immer durch ,aber IP nehme ich ,gerade auf den Stakes ,lieber die Freecard .

      Same TPGK - Overpair .
      Gerade das wären doch Spots um mal zu c/raisen. Da solltest du auf jeden Fall mal drüber nachdenken.

      Und natürlich gilt auch: Auf jeder Street musst du das ausbügeln was du dir auf der vorherigen eingehandelt hast.

      Und auch da fällt aus, dass du OOP mehr cbettest wie IP! Somit kommst du also häufiger in eklige Turnspots die dir nicht liegen.
    • CryingAce
      CryingAce
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2010 Beiträge: 989
      Ich suche mal die CRAI WErte für die einzelnen Streets raus ...

      Wollte noch kurz erwähnen ,dass ich gestern alle Artikel zum Turnplay ausgedruckt habe und einige interessante Expertendiskussionen über das Thema .
      Werde mir die bis MO erneut durchlesen ,da ich glaube ,es auf diesem Weg besser aufzunehmen ,als am Computer :-)
    • CryingAce
      CryingAce
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2010 Beiträge: 989
      Back wit da Statz :-)

      CRAI/XY

      TOT - Flop - Turn - River


      CRAI : 7 - 9 - 4 - 2

      W$SD When CRAI - 44 - 75 - 0


      CH/FOLD : 62 - 67 - 51 - 59

      CH/CALL : 31 - 24 - 44 - 39


      FOLD TO CRAI - 54 - 41 - 63

      RAISE CRAI - 10 - 0 - 0

      CRAI RAISED POT - 13

      CRAI 3-Bet POT - 07


      -------------------------------------------------------------------------------------------

      AS PFR :


      CRAI : x - 10 - 8 - 10

      CH/FOLD : x - 65 - 64 - 43

      CH/FOLD : x - 25 - 28 - 43


      CRAI RAISED POT - 10

      CRAI 3-Bet POT - 20
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von CryingAce
      AS PFR :


      CRAI : x - 10 - 8 - 10

      CH/FOLD : x - 65 - 64 - 43

      CH/FOLD : x - 25 - 28 - 43


      CRAI RAISED POT - 10

      CRAI 3-Bet POT - 20
      Ok, c/r-Werte im Bereich von 8-10 sind wohl eher normal.

      Ohne nur auf die Stats zu blicken: Was c/r du denn so gefühlt als PFA?

      Wenn du als PFA am Flop checkst, bedeutet dies in 2/3 Fällen c/f.

      Aber was spielst du da c/c oder c/r? Ergibt sich das oder hast du da gewisse Pläne (c/r mit Nuts? starken Draws? Air?).

      Aber immerhin hast du da eine c/r-Range. =)
    • CryingAce
      CryingAce
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2010 Beiträge: 989
      Hmmm, ich glaube das ist bei mir verdammt situationsabhängig .

      Image ,History mit Villain .

      Dabei achte ich halt auf Werte ,wie Bet vs missed Cbet ,Bet IP ,Donk Turn ,AGG ,WTSD.

      Wie sieht dein CRAI Plan aus ?
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von CryingAce
      Wie sieht dein CRAI Plan aus ?
      Mit Air müssen da schon Reads vorliegen.

      Ansonsten kann die c/r Range weit sein, Hände mit denen wir bereit sind broke zu gehen (gute Toppairs wohl meistens Minimum) und eben auch mal Draws (letztlich [Semi-]Bluff).

      Gerade wenn man OOP am Turn zu viel aufgibt und häufig c/f, ist es eben wichtig auch eine c/r-Range zu haben.

      c/c ist ebenfalls eine Option, aber da brauchst du halt schon einen Plan wie es am River OOP weitergeht.
    • 1
    • 2