NL 50 Headsup - help, help

    • Juggler86
      Juggler86
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2006 Beiträge: 44
      Hallo Leute, habe leider keinen Zugang zum Headsup Forum, da mein Account nicht richtig getrackt ist.
      Ich versuchs also mal hier, vielleicht verirrt sich ja jemand hier hin der mir helfen kann.

      Und zwar habe ich vor einer Woche angefangen Headsup Cashgame zu spielen, leider nicht sonderlich von Erfolg gekrönt.

      Gespielt wurden etwa 6k Hände auf NL 50 auf Stars.

      Der Graph:

      Rote Linie oben: Non SD Winnings
      Blaue Linie unten: SD Winnings......



      Ich wüsste gern was die Ursachen für diesen riesigen Berg an SD Losses sein könnten um daran zu arbeiten.

      - Ein Leak von mir der mir aufgefallen ist, dass ich zu oft nach ner Contibet noch ne 2nd bzw. auch ne 3rd Barrel feure.
      - Ein weiterer wären "schlechte" Calls mit dem zweitbesten Blatt...

      Das erklärt aber laut Holdem Manager bei weitem nicht diesen Berg an miesen.

      Ist es möglich, dass ich tatsächlich über 6k Hände so dermaßen auf Turn und River ausgesuckt werde, dass sich die Miesen darauf zurückführen lassen oder ist viel mehr wahrscheinlich, dass ich vor Leaks zu platzen drohe.


      Wüsste gerne um Rat, würde auch gerne mal jemanden ne Session zusehen lassen falls Interesse besteht.


      Liebe Grüße, Jugg

      ps: Rake war btw. 300$ was 10bb/100hands entspricht, bleiben 400$ Miese.
  • 3 Antworten
    • Wiseguy01
      Wiseguy01
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2009 Beiträge: 1.712
      Hallo Juggler,

      1. Geringe Samplesize. Ich werde keine genaue Aussage darüber machen können, ob du schlecht gespielt hast oder nichts. Gerade bei Heads up, kannst du zig Stacks in ner Session droppen, nirgendswo gibt es höhere Swings im Cash Game als hier.

      2. Generell gilt bei einer 2 Barrel:

      - foldet der Gegner viel auf eine 2. Barrel und spielt dann nur noch die Monster weiter zum River hin bzw. raist dich am Turn mit den Nuts? Dann ist es +EV eine Turnbarrel zu machen, die Rechnung worum das +ev ist, musst du aber selber hier im Forum finden, bin jetzt nach der Arbeit zu faul für.

      3. Zum Callen am River:

      - was gibst du dem Gegner für eine Hand wenn er am River setzt? Ist er eher der Typ, der viel blufft und auch mit Air setzt? Dann ist ein Call auch mit 2nd Pair profitabel. Blufft er gar nicht, dann solltest du dir Gedanken machen, was du am River noch schlagen kannst, wenn auch Monster wie Flushes oder Straights möglich sind. (Twopair und Trips kann man leider selten erkennen, wenn jemand gut spielt)
      Du musst den Gegner auf Ranges setzen, wenn du callst und einen Plan haben was du auf den weiteren Strassen machen wirst, damit du die Kontrolle über die Situation behälst und kein unnötiges Geld verbrennst.

      Schreib mir ne PM wo und wann du spielst und ich gucke mir ne Session von dir an.
    • JustMillion
      JustMillion
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2007 Beiträge: 1.678
      Ich glaube man kann das nur anhand eines Graphen schlecht sagen, weil HU wirklich extrem komplex ist. Mach doch mal ein Video wie du spielst !

      Ansonsten würde ich halt als erstes auf schlechte Table-Selection tippen weil 6k Hände und 14 Stacks down schon krass ist. Stelle mir gute Table-Selection auch extrem mühsam vor, weil HU wirklich zu 99% bum-hunting ist und du einer von 1000 regs mit einer lobby bist.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      ICh würde dir empfehlen, dass du dir einen HU Spezialisten für eine oder zwei Stunden Coaching nimmst. Ich kann dir nur paar allgemeine Sachen über SD und Non-SD Winnings erzählen.

      1. SD Winnings entstehen dadurch, dass du öfter als der Gegner am Showdown die bessere Hand hast

      2. Non-SD Winnings entstehen dadurch, dass du öfter als dein Gegner OHNE Showdown gewinnst.


      Dein Spielstil scheint darauf hinzuweisen, dass du extrem aggressiv Postflop bist, jedoch in den falschen Situationen.

      => du bist am Showdown wesentlich öfter hinten als das du ohne Showdown gewinnst.
      D.h. es liegt die Vermutung nahe, dass du irgendwas Postflop nicht ganz richtig machst. Möglich wären Multibarrels auf schlechten Boardtexturen, Bluffs in falschen Spots, falsche Betsizes die nicht die erwartete Reaktion bewirken, Bluffs wenn du tendenziell zu oft hinten liegst, zu dünne Valuebets obwohl du nicht oft genug vorne liegst etc.

      Es gibt hier irrsinnig viele mögliche Ursachen, die auch miteinander kombiniert zu dem "Problem" führen könnten.

      Ist es möglich, dass ich tatsächlich über 6k Hände so dermaßen auf Turn und River ausgesuckt werde, dass sich die Miesen darauf zurückführen lassen oder ist viel mehr wahrscheinlich, dass ich vor Leaks zu platzen drohe.


      Es ist durchaus möglich, dass du grade schlecht läufst. Ich würde aber Leaks als wesentlich wahrscheinlichere Ursache hervorheben.

      Edit: Ich würde dir gerne auch etwas mehr helfen, aber ich kann hier nicht auf gut Glück Vermutungen über dein Spiel anstellen und meine Auffassung von Poker mal eben aufschreiben und wie ich mögliche grundlegende Probleme in deinem Spiel sehe, wenn ich als Grundlage vier Linien sehe^^

      Falls dir ein Coaching zu teuer ist, dann hast du glaub ich auch die Möglichkeit dir den Silberstatus zu kaufen oder alternativ auf irgendeiner Seite getrackt ein bisschen zu spielen (die Punkte hat man ja ruckizucki zusammen). Dann kannst du auch konkrete HU Hände diskutieren.