betting lead aufgeben?

    • Ayleen1976
      Ayleen1976
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2008 Beiträge: 897
      hallo Ps´ler,


      kurze info zur hand; villain ist ein weak passive fish mit folgenden stats: 56/11/1.1/3.2... zudem mucked er auf conti bets zu 83%...


      hier die hand: PokerStars Pot-Limit Omaha, 2.2 Tournament, 200/400 Blinds (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      saw flop | saw showdown

      Button (t16775)
      Hero (SB) (t8675)
      BB (t3383)
      UTG (t9075)
      MP (t4100)
      CO (t15950)

      Hero's M: 14.46

      Preflop: Hero is SB with K, 10, K, 9
      UTG calls t400, 3 folds, Hero bets t1600, 1 fold, UTG calls t1200

      Flop: (t3600) 10, A, 2 (2 players)
      Hero bets t2340, UTG raises to t7475 (All-In), Hero calls t4735 (All-In)

      Turn: (t17750) J (2 players, 2 all-in)

      River: (t17750) A (2 players, 2 all-in)

      Total pot: t17750

      Results:
      Hero had K, 10, K, 9 (flush, King high).
      UTG had 10, 7, 7, A (full house, Aces over tens).
      Outcome: UTG won t17750



      fragen:

      ist es sinnvoll betting lead auf dem flop aufzugeben? dachte grade, weil wir pre agressor sind, wäre ein conti-bet fast standard... lieg ich da falsch? zumal wir den flop ja noch recht gut gehitted haben?


      1) nachdem ich pre OR hitt ich den flop schon recht gut; imo gg den fish auch immer ein contibet, grade mit seinen stats... mucked noch jemand die hand, nachdem ihr den flop conti betted?

      2) was ist denn eurer meinung nach die bessere line aufm flop? check call? was ich ni wirklcih als sinnvoll erachte, da wir die pre-aggressor sind...
      oder bet-call.... bet fold mMn ausgeschlossen, da wir uns mit einem bet committen...

      3) equity-wise müsste ich gg seine limp calling range noch ganz gut performen... wie schätzt ihr denn seine range ein? denkt ihr, dass er pre ein monster gelimp called hat?



      dank schon mal für euer feedback...

      lg
      ayleen
  • 4 Antworten
    • Vanutra
      Vanutra
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2010 Beiträge: 569
      Ich hab von PLO Turnieren absolut keinen Schimmer. Weiss also nicht wie man da in welchen Momenten mit welcher EQ am besten broke geht usw.
      Was mir auffällt ist deine Betsitze Preflop. Mir kommt die bei deiner Stacksize entweder zu hoch oder deutlich zu klein vor. :) Ich schätze mal mit 'nem call oder raise bis 1200 wäre dir wesentlich mehr geholfen gewesen. Ich glaube, wenn du kräftig raisen willst, so bleibt aus meiner Sicht eigentlich nur AI übrig, doch dafür erscheint mir die Hand zu schwach zu sein.
    • Schorni59
      Schorni59
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2009 Beiträge: 305
      POT Limit, kein NoLimit, also er kann preflop maximal ein Potraise machen. Denke ein einfacher Call ist ebenfalls eine Option.
    • Ayleen1976
      Ayleen1976
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2008 Beiträge: 897
      Original von Schorni59
      POT Limit, kein NoLimit, also er kann preflop maximal ein Potraise machen. Denke ein einfacher Call ist ebenfalls eine Option.

      naja, limpen wollt ich nicht, da villain imo weakest player am table und ich obv HU gg ihn spielen mag... daher defo OR...

      zum OR: denke muss hier schon 4x raisen, da halt schon 2 limper im pot, sonst obv kleiner, aber aus obigen grund etwas höher...


      würde eigentlich gern paar mehr Meinungen zur postflop action bekommen, da ich da ni ganz sicher bin, welche line die bessere gewesen wäre bzw ob ich da gg ein ziemlich weaken opponent auch anders spielen könnte, mit der maßgabe, dass er wohl eh any 2 pair oder set reinstellen würde...


      lg
      ayleen
    • hitmanno1111
      hitmanno1111
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2006 Beiträge: 286
      Hi! Also ich muss sagen, dass ich aus dem SB nur aufgefüllt hätte. KK109 ist zwar ein schönes Startblatt aber du hälst auch nicht den Nutflushdraw. Drawst also nur zur 2. besten Hand. Weiterhin bist du Out of Position und das ist im Omaha ein nicht zu vernachlässigender Aspekt. Am Flop hätte ich dann gecheckt. Mit der Entweder er spielt Pot an oder er checkt. Mit der Bet am Flop Comittest du dich selber.