Ziel MSS NL50

    • pille85
      pille85
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2012 Beiträge: 24
      Wollt mal hier die Frage an erfahrene NL50 Spieler stellen:

      -welche Konzepte (Steals, Contibets etc.)
      -welche Stats

      notwendig und am sinnvollsten sind um NL50 zu masstablen
      (Vorerst reicht mir +/-0 für Rakeback)

      Hab vorher SNGs gespielt und da hats halt bis zu den 10ern völlig gereicht nur PoF mit dem Wizard zu beherrschen. Gibts da ähnliches für MSS?

      Vllt hat ja auch jemand Interesse mir ein paar Tipps zu geben per Skype oder ähnlichem :) .
  • 12 Antworten
    • Aranar4
      Aranar4
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2011 Beiträge: 32
      Hatte Anfang des Jahres meine ersten Versuche auf NL50 und bin wieder abgestiegen. Ist ziemlich tough da die Regs endlich wissen wie sie gegen die MSSler vorgehen müssen. Postflop ist es verdammt knapp und preflop meistens bestenfalls breakeven. Aber die gold-artikel sind auf jeden Fall mal ne gute Basis denk ich
    • pille85
      pille85
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2012 Beiträge: 24
      Hast du ausser den Goldartikeln noch irgendwas gelesen um NL25 zu schlagen (davon geh ich bei nem Shot auf 50 aus^^ ) ?
      Und was kam dir am wichtigsten dafür vor?
    • AceKai1983
      AceKai1983
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2008 Beiträge: 217
      hi pille,
      zunächst einmal glaub ich das du nicht direkt von den sngs auf nl50 cash umsteigen solltest, selbst wenn die BR dafür ausreicht.
      würde dir eher raten dich neu von nl10 an hochzuspielen um ein gefühl fürs MSS FR spiel zu bekommen.
      mit der gold MSS von greyboy schlägst du bestenfalls nl25 um nl50 zu schlagen benötigst du weitere spielkonzepte und ein verbessertes postflopspiel.

      ich selbst mache grad ein BR rebuil und bin kurz vorm aufstieg auf nl50 und habe ne winrate auf den unteren limits von ~ 8bb (4bb nl25, darunter höher) seitdem rebuild.

      ich kann dir die coachings von fallout86 und fliegus123 am donnerstag abend ans herz legen.
      das silber coaching ist super strukturiert und zeigt einem die benötigten spielkonzepte um diese stakes beaten zu können.

      gruß
    • pille85
      pille85
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2012 Beiträge: 24
      Ich steig nicht direkt ein, sondern fang bei NL10 an, kurzfristig ist mein Ziel NL50.

      Die Coachings besuch ich schon, nur will nicht alle Konzepte wissen, sondern die wichtigsten, da man sich nicht auf alles konzentrieren kann beim Multitablen.
    • MrMarv89
      MrMarv89
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2009 Beiträge: 2.657
      vll solltest du dann das masstablen lassen, wenn du dich nicht mehr konzentrieren kannst.. so umfangreich ist die mss da eig nicht^^
    • pille85
      pille85
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2012 Beiträge: 24
      Würd ich gern sehen wie sich jemand den 4bet-Wert MP ansieht, während er 18 Tische spielt. Man MUSS einschränken bei mehreren Tischen und ich denke doch das die MSS umfangreich ist, weil man immer noch genauer adapten kann bei entsprechender Handzahl vom Gegner.
    • vegetto313
      vegetto313
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2007 Beiträge: 1.381
      Original von pille85
      Würd ich gern sehen wie sich jemand den 4bet-Wert MP ansieht, während er 18 Tische spielt.
      Wo ist das Problem? Einfach alles eine Frage von Übung.

      18 Tische FR ist jetzt nicht so super viel - du hast grob geschätzt 3 Sekunden pro Hand zeit und wenn du davon ausgehst, dass ca 80% der Hände brainless folds sind für die du nur paar Zehntelsekunden Zeit brauchst, hat man schon ausreichend Zeit, auch mal ein PopUp in ner knappen Situation anzuschauen.

      Zum Thema Content : Alles ;)

      Zum Thema HUD : Ich habe grundlegende Stats in Reihe 1 zur Spielercharakterisierung Handanzahl, Vpip, PFR, 3bet, Fold23bet

      in Reihe 2 openraising Ranges SB/BU/CO/MP/EP
      in Reihe 3 grundlegende Postflopstats wie AF,AFq,cbet,f2cbet,wts.

      Was man selbst braucht, muss jeder für sich selbst entscheiden. Für den einen ist das schon zuviel, anderen brauchen eventuell noch mehr Stats um sich sicherer zu fühlen.
    • pille85
      pille85
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2012 Beiträge: 24
      Original von vegetto313
      Original von pille85
      Würd ich gern sehen wie sich jemand den 4bet-Wert MP ansieht, während er 18 Tische spielt.
      Wo ist das Problem? Einfach alles eine Frage von Übung.

      18 Tische FR ist jetzt nicht so super viel - du hast grob geschätzt 3 Sekunden pro Hand zeit und wenn du davon ausgehst, dass ca 80% der Hände brainless folds sind für die du nur paar Zehntelsekunden Zeit brauchst, hat man schon ausreichend Zeit, auch mal ein PopUp in ner knappen Situation anzuschauen.

      Zum Thema Content : Alles ;)

      Zum Thema HUD : Ich habe grundlegende Stats in Reihe 1 zur Spielercharakterisierung Handanzahl, Vpip, PFR, 3bet, Fold23bet

      in Reihe 2 openraising Ranges SB/BU/CO/MP/EP
      in Reihe 3 grundlegende Postflopstats wie AF,AFq,cbet,f2cbet,wts.

      Was man selbst braucht, muss jeder für sich selbst entscheiden. Für den einen ist das schon zuviel, anderen brauchen eventuell noch mehr Stats um sich sicherer zu fühlen.
      Spielst du NL50? Mehr als 20Tische?
      War von 16Tables Sng´s ausgegangen, das fand ichs schon relativ viel, weil man in manchen Phasen weniger als 2Sek Zeit hatte, aber kanns halt nicht einschätzen wies beim Cashgame ist.

      Thema Content: Meinst du nicht das manche Bereiche wichtiger sind? Und wenn ja welche?


      Was hälst du von meiner HUD-Anordnung:
      VPIP PFR 3Bet AggFac Hands
      F2Steal und 3Betvs.Stealwerte
      Steal und Foldto3Bet

      An der Seite bisher noch Call CB, Fold2CBet und FlopCB.
    • MrMarv89
      MrMarv89
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2009 Beiträge: 2.657
      ich mag bei der mss/sss sehr große huds, da ich meine mouse möglichst nicht von dem fold call raise bereich wegbewegen will, sprich also nicht das popup zu benutzen.
      hier hilft dann meiner meinung nach eine unterteilung in pre und postflop
    • pille85
      pille85
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2012 Beiträge: 24
      benutze ohnehin table ninja, weil das klicken zulange dauert imo.
    • vegetto313
      vegetto313
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2007 Beiträge: 1.381
      Original von pille85
      Spielst du NL50? Mehr als 20Tische?
      1) mitunter ja
      2) ich spiel normalerweise Shorthanded, aber wenn ich mal FullRing spiele, dann 24 Tische und da kommt zwischenzeitlich immer mal wieder das Gefühl auf "Mehr Hände pls!"

      Zu der letzten Milestone Hand Promo hab ich mal 24 Tische SH gespielt - aber das macht mich auf Dauer fertig ^^ . Keine Ahnung wie das z.b. Nanonoko oder andere auf Dauer schaffen.

      Zu deinen Stats : Wenns für dich so passt ist es OK. Ich würde mir postflop noch irgend einen Wert mit reinpacken den du zu Rate ziehen kannst, wenn du überlegst zu 2nd Barreln oder nicht.

      Contenttechnisch ist naturgemäß alles zum Blindspiel das Wichtigste.
    • pille85
      pille85
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2012 Beiträge: 24
      Original von vegetto313
      ...Contenttechnisch ist naturgemäß alles zum Blindspiel das Wichtigste.
      Nice, wollte auch mit Steals anfangen, weil das 90% war was ich bei SnGs gemacht habe^^.