Kann mir jemand eine Literaturempfehlung geben für Cashgame

    • Bolm
      Bolm
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2007 Beiträge: 453
      Hi,

      ich suche ein Buch dessen Thema Cashgame und nicht Tuniere sind. Es sollte ein Buch sein das für Fortgeschrittende geeignet ist, und nicht nochmal den "Standartkram" durchkaut. Ist es trotzdem zu empfehlen Harrington on Hold'em zu lesen ?? obwohl man kein Tunierspieler ist ?
      Durch das Buch "the theory of poker"habe ich mich schon durchgequält.

      MFG

      Bolm
  • 29 Antworten
    • Femtom
      Femtom
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 75
      Harrington 1/2 ist als Grundlage eigentlich immer zu empfehlen. Der Grund des Lesens ist ja nicht nur, dass man sich eine gute Strategie an- bzw. abschaut, sondern aus der Erfahrung anderer lernt. Erfahrung ist nun mal ein zentraler Bestandteil im Poker und ohne Bücher und Konversationen mit anderen Pokerspielern würde man wohl einiges länger brauchen die Limits hochzusteigen. Daher empfehle ich immer alles zu lesen, was man in die Finger bekommt.

      Standardwerk in deinem Falle wäre Phil Gordon's Little Green Book und ergänzend dazu Phil Gordon's Little Blue Book. Diese Kombination ist wohl die empfehlenswerteste.

      Andere Bücher empfehle ich sonst erst, wenn man schon einiges gelesen hat und noch ein kleines Quentchen besser werden will. Dann könnte man zum Beispiel "Online Ace" von Scott Fischman oder auch die NoLimit Variante der Killer Poker Reihe von John Vorhaus lesen. Aber gerade bei letzterem sollte man schon etwas Leseerfahrung besitzen und das ganze immer kritisch hinterfragen, was im allgemeinen eh nie verkehrt ist.
    • Bolm
      Bolm
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2007 Beiträge: 453
      danke für deine Antwort habe aber mehrfach schon gelesen das Phil Gordon's Little Green Book recht oberflächig an die Materie geht. Hast du das Buch gelesen oder kannst du mir dazu etwas sagen ?

      Danke

      Bolm
    • Femtom
      Femtom
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 75
      Ich kann Dir damit schon recht geben. Es ist halt kein Intensivkurs sondern einer Abhandlung von diversen Situationen. Dennoch ist hier das Beste was ich Dir anbieten kann.

      Derzeit gibt es wohl kein Buch, das nur annähernd so gut Poker erklärt wie die ps.de Strategie-Artikel. Von daher ist man eher verwöhnt und erwartet von den meisten Sachen einfach zuviel. Derzeit gibt es bei den Büchern einen Umschwung und Stox leitet mit seinem Buch eine eher neue Ära der Pokerbücher ein. Wenn Du wirklich was spezielles brauchst, solltest Du wohl am besten noch etwas warten und wenn Du einfach nur besser werden willst lies alles was da ist und fang mit Gordon an. Auf jeden Fall eine gute Grundlage.
    • nihil
      nihil
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 262
      ich frag mich zurzeit auch, ob ich mir mal den ersten oder direkt die ersten beiden bände der harrington reihe bestelle.
      spiel auch nur cashgames und nur auf den ganz kleinen limits.
      ich frag mich einfach immernoch, ob da noch viel neues steht, wenn man doch die ganzen ps.de artikel hat. außerdem ist es ja mehr auf turniere abgestimmt.
      würde mich mal interessieren ob die wirklich pflicht sind trotz ps.de content.
    • Barca4life
      Barca4life
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2007 Beiträge: 399
      Internet Texas Holdem: Winning Strategies from an Internet Pro

      das ist für online cashgames gedacht
    • zahi1974
      zahi1974
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2006 Beiträge: 1.084
      Original von Barca4life
      Internet Texas Holdem: Winning Strategies from an Internet Pro

      das ist für online cashgames gedacht
      ja schon, aber das ist ein buch für FL und nicht für NL...
    • Bolm
      Bolm
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2007 Beiträge: 453
      naja habe jetzt mir erstmal die Phil Gordon's reihe bestellt.

      werde mal schaun und gebe dazu dann nocheinmal ein feedback ob es was nützt.
    • nihil
      nihil
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 262
      also man sollte mit hoh1 anfangen oder?
      und soll ich dann danach direkt hoh2 lesen oder als cashgame player erstmal theory and practice oder green book.
    • dersl88
      dersl88
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2007 Beiträge: 3.821
      Original von nihil
      also man sollte mit hoh1 anfangen oder?
      und soll ich dann danach direkt hoh2 lesen oder als cashgame player erstmal theory and practice oder green book.

      HoH2 geht auf das Endgame eines Tunieres ein, was für Cashgame spieler nicht soo interessant ist.
      Zu der anderen Frage: tap ist meiner meinung nach wesentlich besser, green book fand ich wirklich overrated.
    • nihil
      nihil
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 262
      Original von dersl88
      Original von nihil
      also man sollte mit hoh1 anfangen oder?
      und soll ich dann danach direkt hoh2 lesen oder als cashgame player erstmal theory and practice oder green book.

      HoH2 geht auf das Endgame eines Tunieres ein, was für Cashgame spieler nicht soo interessant ist.
      Zu der anderen Frage: tap ist meiner meinung nach wesentlich besser, green book fand ich wirklich overrated.
      alles klar dann bestell ich mir jetzt hoh1 und tap. danke
    • Bolm
      Bolm
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2007 Beiträge: 453
      doofe frage aber wie lautet der richtige titel von TAP ??
    • nihil
      nihil
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 262
      No Limit Hold 'em: Theory and Practice (Taschenbuch)
      von David Sklansky (Autor), Ed Miller (Autor)
    • Cyclonus
      Cyclonus
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 1.414
      Bald kommt was neues von Miller:
      http://www.amazon.de/Professional-No-Limit-Hold-I-1/dp/188068540X
    • GibMir23
      GibMir23
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 735
      Kann bitte jmd eine zusammenfassung geben?
      Ich bin sehr an Deutschsprachigen No-Limit Büchern interessiert.
      Leider hab ich bisher kein klares: NIMM DAS! gesehn...

      Das Harrington, okey. Egal ob jetzt No Limit Cash Game oder halt Tunier. Das solls ja bringen. Hab mir gerade bei Amazon die rezessionen von Theorie of Poker von Slansky angeschaut... große Mängel in der Übersetzung.
      Ich hab es Engl. als E.Book aber noch nicht gelesen. Ist nicht so wirklich gute Quali, leider.

      Kann ich mit meinem Schulenglisch denn solche Bücher wie das Little Green, BLue etc Buch verstehen?

      Oder gibts andere Top Deutschsprachige Bücher wie die Harringtons ?

      Phil Gordons beste Pokertipps für Einsteiger. Insider Tipps vom Poker-Champion (Gebundene Ausgabe)

      Kann dazu jemand etwas sagen? Fürn Anfang okey?


      Danke!
    • Bolm
      Bolm
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2007 Beiträge: 453
      Wie gesagt lese Grade Little Green Book von Gordon, ist recht oberflächig, aber für fortgeschrittene Anfänger bestimmt hilfreich, grade im Thema Betsequenzen und Protection. Mittelmäßiges Schulenglisch solltest du beherrschen, ist aber allgemein leicht verständliches Englisch. Erhoffe mir aber von Little Blue Book auf jeden Fall mehr.

      Hier eine Kostprobe aus dem Buch damit du selbst entscheiden kannst wie schwer es zu lesen ist.

      When I bet and a good player calls

      I have a good hand. I raise before the flop. A good player calls me, and I'm OOP. After the flop, I bet the pot, giving me draw insufficient odds to call. A good player calls me anyway. This is one of the scariest situations in No Limit Hold'em. Good players very rarely call. Good players raise or fold. Good players who call a bet after the flop are very, very often slowplaying a monster hand.

      Phil Gordon's Little Green Book




      Ist zwar eine Stelle die relativ wenig hergibt aber sollte reichen.
    • Bolm
      Bolm
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2007 Beiträge: 453
      Weiß jemand was davon wann das Buch von Stroxtrader rauskommen soll ?
    • GibMir23
      GibMir23
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 735
      Hmm okey! Danke dir!
      Also das hab ich verstanden.
      Ich hab bei Amazon gesehn. Da gibts nen BUndle
      Green,Blue und Red oder so als 3er Pack. Mit Hülle.
      Lohnt das?
      Ist wohl 20% oder so günstiger als einzel kauf.
      Wie gesagt geht um Geb-. Geschenk. ;)

      Besten Dank schonmal, falls du es abgetippt hast, doppelt dank!
    • Bolm
      Bolm
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2007 Beiträge: 453
      Hab mir über amazon dieses Bündel geholt. :P

      Black Book ist total überflüßig..... Aber aber war mir dann egal...

      Kein Problem

      MFG

      Bolm
    • nihil
      nihil
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 262
      Original von Bolm
      Weiß jemand was davon wann das Buch von Stroxtrader rauskommen soll ?
      ist doch schon längst draußen. ist aber für fixed limit. oder ist schon ein neues angekündigt?
    • 1
    • 2