[NL] R(a)ising Fours [Gemeinschaftsblog SH]

    • Kraese
      Kraese
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2009 Beiträge: 8.849
      Ahoi, Pokerstrategen,

      Hier wird ab jetzt der Gemeinschaftsblog unserer kleinen aber feinen Skypegruppe "r(a)ising fours" gestartet!

      Euch erwarten:

      • spannende Handdiskussionen
      • extreme Graphen
      • tolle Videos
      • herzzerreißende Storys



      Wir sind ein kleiner frischer Trupp aus Microstakespielern, die sich gemeinsam verbessern wollen und wir hoffen, dass wir ein paar Leser finden, die uns auf der Suche nach unseren Leaks helfen . :f_biggrin:




      Ich fang mal mit der Vorstellung an:

      So mancher wird mich schon aus diversen Blogs kennen, die ich bereits geschrieben habe(zb. Link), deshalb kürze ich das alles mal aufs wichtigste.
      Momentan studiere ich Jura und habe gerade das erste Semester hinter mir. Spielen tu ich seit ca Mitte 2010, seit anfang 2011 mit Strategie im Cashgame. :rolleyes:

      Zwischendurch war ich schon auf NL25, aber aufgrund massiver Leaks, musste ich nach dem dicken Anfangsupswing wieder absteigen auf NL10, wo ich derzeit mein Unwesen treibe! Ich wechsel abund zu gerne die Seiten, da die andere Wiese mit mehr Rakeback oder besserer Software ja immer grüner ist als die eigene. Zur Zeit spiele ich aber hauptsächlich auf Pokerstars mit nem BRM von 20 stacks NL10 (Aufstieg aber erst ab 25) Momentaner Stand der BR wohl ca 350$

      Ich verspreche mir von dem Blog ordentlich viel Motivation und viel Theorie in Form von Handdiskussionen, sowie vieleicht ein paar Strategiebeiträgen ;) . Untermauert wird das ganze dann von u2u sessions. :pokerface:

      Mein persönlicher Threadsaver:
  • 55 Antworten
    • Fasteddie70
      Fasteddie70
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 202
      Nachdem nun der Anfang gemacht ist will ich mich auch mal vorstellen.

      Ich heiße Dirk , bin ähm * räuspern * 41 Jahre alt und spiele seit 2006 Poker.

      Ich hab mit FL angefangen und war dort Mitglied in 2 U2U Gruppen . Die erste war mit Hasufly und man kann inzwischen sehen wer von uns beiden geringfügig mehr Erfolg hat und die 2. Gruppe mit 3 anderen Pokerstrategen . Beide Gruppen waren äußerst erfolgreich für alle beteiligten..

      Ich bin dann 2009 auf NL umgestiegen (weil 3 mal an 5/10 gescheitert) und bin direkt auf NL25 eingestiegen . Hab mich dann auf NL100 hochgespielt (ja ja die guten alten Zeiten ;) ) obwohl ich wahrscheinlich noch massig Leaks hatte und habe. Die Gegner waren zu der Zeit aber wesentlich schlechter als heute . Und dann kam Mitte 2010 was kommen musste und ich hab eigentlich durchgängig bis ende letzten Jahres/ Anfang diesen Jahres verloren . Insgesamt ca. 7.000 $ . (Möchte das nicht in Stacks oder bb umrechnen weil ich dann wieder weinen würde ;)

      Habe dann einen Cut gemacht und beschlossen noch mal im NL von vorne anzufangen mit Theorie pauken , Videos schauen etc. Wollte dann auch mal einige Sachen ausprobieren und weil ich auf niedrigen Limits da einfach eine bessere Komfortzone mit meiner BR habe bin ich erst mal auf NL10 eingestiegen.

      Was ihr von mir hoffentlich erwarten könnt :


      - Wochengraphen
      - ein paar Hände
      - interessante Links
      - aktuelle BR Stände
      - vielleicht das eine oder andere Video da bin ich mir noch nicht sicher



      Ein viel zu langer Eingangspost ;)

      Achso, ich spiele übrigens auf Party und Entraction(Euro) werde die BR-Stände aber in $ posten

      BR:

      Party: 506 $
      Entraction: 428 $
      Neteller : 43 $

      Total: 979 $
    • hasufly
      hasufly
      Black
      Dabei seit: 01.12.2006 Beiträge: 7.427
      Viel Glück, Eddie ;)
    • Fasteddie70
      Fasteddie70
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 202
      Danke .

      Wirst du automatisch benachrichtigt wenn dein Name in irgendnem Thread auftaucht ;)
    • drhooouse
      drhooouse
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2010 Beiträge: 352
      ich bin dann wohl der dritte der sich mal vorstellt.
      mein name ist richard, bin 22 und studiere informatik im 4ten semester

      spiele jetzt seit ca 2 jahren aktiv online poker und habe vorgestern bei partypoker eingezahlt um dort nl 4 sh und heute das einzahler freeroll spielen zu können, vorher war ich auf ftp und stars..

      ich hoffe wir können uns gegenseitig helfen möglichst schnell auf anständige limits aufzusteigen und dass es regelmäßige u2us + handbewertungen geben wird, bisher klappt das ja alles ganz gut :3

    • thump0r
      thump0r
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2009 Beiträge: 903
      Viel Glück Kraese.

      Ich schneie vielleicht mal vorbei.
    • Kraese
      Kraese
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2009 Beiträge: 8.849
      heyhey, da is ja direkt die Prominez da:D

      danke Thump0r! Wie gesagt, ich werde dich irgendwann noch einholen! :evil:


      fangen wir doch mal mit etwas "einfachen" an.

      PokerStars - $0.05 NL (6 max) ZOOM - Holdem - 6 players
      Hand converted by PokerTracker 3

      BTN: $4.90
      SB: $6.00
      BB: $22.29
      Hero (UTG): $5.00
      MP: $2.58
      CO: $4.93

      SB posts SB $0.02, BB posts BB $0.05

      Pre Flop: ($0.07) Hero has Q:spade: Q:diamond:

      Hero raises to $0.20, fold, fold, BTN calls $0.20, SB calls $0.18, fold

      Flop: ($0.65, 3 players) K:diamond: Q:club: A:diamond:
      SB checks, Hero bets $0.45, BTN raises to $1.15, fold, Hero raises to $4.80 and is all-in, BTN calls $3.55 and is all-in

      Turn: ($10.05, 2 players) T:club:

      River: ($10.05, 2 players) 3:diamond:

      Gegner sind unbekannt.

      V. Callinrange is nicht ganz so tight, da er am BU sitzt und Position hat. Also gebe ich ihm hier AJ+, alle Pocket Pairs und vieleicht Broadways.(kann ich ihm hier Boradways geben? die wären doch meistens dominiert?) AA, KK und AK würden wohl 3-betten
      der flop kommt schön mit einem set für mich und einem möglichen flushdraw.
      Pocket pairs haben alle nicht gehittet und werden hier nicht weiterspielen. Dafür werden aber AJ, AQ,(wenn er doc mal AK nur flattet, auch AK) etc weiter im Spiel bleiben.
      zusätzlich ist jetzt noch der SB in der Hand dessen Callingrange preflop recht weit geht. PP, SC´s,suited boradways, AQ+...

      ich sehe hier also eine valuebet mit ein bisschen protection, da ich praktisch von nichts geschlagen werde am flop und die beiden noch genügend callen können.

      BU raist ziemlich klein, was schon ziemlich verlockend aussieht zum callen. Da ich mich aber hier am Flop immer vorne sehe, setze ich ihn ALL IN.
      Die Frage ist, ob es üebrhaupt sinn macht. Was callt mich denn hier? Flushdraws liegen nicht in seiner Range, da das A :diamond: bereitsb vergeben ist und ich Broadways nicht unbedingt in seine Range gebe. Wenn ich Ihm allerdings Broadways in die Range gebe, dann wäre mein AI wohl gut oder?


      ich schreib mir maln wieder nen mist zusammen.... :rolleyes:



      Ansonsten gefällt mir ZOOM bisher sehr gut. Der Plan ist erstmal 10k Hände ZOOM NL5 zu spielen und dann zu rekapitulieren, ob ZOOM mehr sinn als normale Tische für mich machen. Zwar könnte ich NL10 spielen, aber für ZOOM NL10 bin ich irgendwie bisher noch zu scared money :f_ugly:
    • Fasteddie70
      Fasteddie70
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 202
      Moin,

      solche Analysen sind immer sehr schwierig von du wenig bis gar keine Informationen ueber deinen Gegner hast .

      Bis zu der C-Bet sollte auch eigenltich alles klar sein . Dann raist BU.

      Ohne den Gegner naeher zu kennen gehe ich vom Standard Spieler auf dem Limit aus und der ist schlecht :)

      Ich gebe ihm hier folgende Cold Calling Range AJ+, ATs, KQ, und kleine Scs wie 56s - 9Ts

      Haengt natuerlich auch stark von deinem Spiel an dem Tisch ab und seiner Wahrnehmung deines Spiels .

      Nach dem Raise nun am Flop (und SB foldet) finde ich es relativ alternativlos da zu shippen . Klar hat er manchmal da JT oder smooth gecallte AA,KK, AK aber in den meisten Faellen duerfte seine Hand sowas wie

      - twopair mit KQ oder AQ sein (wobei du da sehr viele von blockst)
      - Top Pair mit Gutshot (auch das raisen viele schlechter Spieler)
      - und Flush draws die hier raisen um vielleicht kleine PPs zum folden zu bekommen (haengt davon ab wie haeufig du C-bettest und ob dein Gegner das wahrnimmt)

      Problem ist auch wenn du hier nur callst koennen relativ viele ekelhafte Turn Karten kommen :

      Ich wuerde ungern J,T oder die 3 . Flushkarte sehen wollen und dann OOP dagegen spielen .

      Also in meinen Augen haste hier mit dem Ship alles richtig gemacht .

      Genauere Analyzsen gingen leider nicht da ich auf der Arbeit kein Pokerstove habe :)

      Ach noch was , wenn er hier JT haelt haste immer noch kanpp 40 % Equity um zum Full House zu improven was von den Pot Odds her ungefaehr hinkommen sollte.
    • drhooouse
      drhooouse
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2010 Beiträge: 352
      denke auch das broke am flop hier das beste play ist, sollte villian draws halten kriegen wir diese am flop halt am ehesten rein, wenn er im am turn nicht improved wird er sonst noch öfters aufgeben und wenn er improved ist es ja gar nicht mal mehr so geil das wirs reinkriegen^^
      und gegen seine value range 2 pair + ists ja vollkommen egal wanns reingeht..
    • Kraese
      Kraese
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2009 Beiträge: 8.849
      jap, denke ich eben auch. die 40% die ich gegen JT hab, hatte ich auch ganz außen vor gelassen.

      Nun gut, da ihr ja keine Hände bringt, mach ich mal freudig weiter ;)

      Hand 2
      PokerStars - $0.05 NL (6 max) ZOOM - Holdem - 6 players
      Hand converted by PokerTracker 3

      Hero (BTN): $9.79
      SB: $4.92
      BB: $5.05
      UTG: $16.74
      MP: $5.78
      CO: $5.90

      SB posts SB $0.02, BB posts BB $0.05

      Pre Flop: ($0.07) Hero has Q:heart: Q:diamond:

      fold, fold, CO raises to $0.15, Hero raises to $0.45, fold, BB calls $0.40, fold

      Flop: ($1.07, 2 players) 3:club: K:diamond: A:heart:
      BB checks, Hero checks

      Turn: ($1.07, 2 players) 9:heart:
      BB bets $0.40, Hero calls $0.40

      River: ($1.87, 2 players) 8:heart:
      BB bets $1.00, Hero calls $1.00

      BU hat 14/14/33/-/7 also nahezu unbekannt.
      BB ist ganz unbekannt.

      Preflop standard. Ich gebe gier dem BB ne recht weite callingrange hauptsächlich aus SC´s und Pockets. Alles andere kann er hier kaum callen, da es sich um nen 3 bet und dazu vermeintlichen multiway pot handelt.

      Am Flop hätte ich im Nachhinein lieber gebettet, aber so gebe ich dem BB die Chance nen Bluff anzufangen. schließlich haben bis auf 33 und 99 keine Hände aus seiner Range getroffen. Ich calle also den Turn und betreibe zusätzlich potcontrol.

      Der River gefällt mir nicht. schließlich improven 89, und flushs wären möglich. einen Flushdraw seh ich hier aber nicht unbedingt gegeben und entscheide mich auch seine relativ kleine Riverbet zu callen.

      Jetzt im Review komme ich mir wien dicker Callingfish vor, aber als ich die Hand spielte gab ich ihm halt fast nur bluffs, gerade weil ein Flush am RIver wohl mehr gebettet hätte.


      Hand 3
      PokerStars - $0.05 NL (6 max) ZOOM - Holdem - 6 players
      Hand converted by PokerTracker 3

      BTN: $5.25
      Hero (SB): $5.00
      BB: $2.48
      UTG: $4.14
      MP: $5.35
      CO: $4.91

      Hero posts SB $0.02, BB posts BB $0.05

      Pre Flop: ($0.07) Hero has A:club: K:heart:

      fold, fold, fold, BTN raises to $0.15, Hero raises to $0.50, fold, BTN calls $0.35

      Flop: ($1.05, 2 players) 5:spade: K:diamond: 6:diamond:
      Hero bets $0.70, BTN raises to $1.55, Hero raises to $4.50 and is all-in, BTN calls $2.95

      Turn: ($10.05, 2 players) 6:heart:

      River: ($10.05, 2 players) 8:heart:


      Seine Callingrange setze ich preflop aupsächlich auf pockets(22-JJ/QQ) + schöne SC´s. Broadways würden vs resteal folden. Ax-AJ ebenso.

      Am Flop entscheide ich mich für das AI, da sein minraise imo keinen sinn macht. Wenn er hier ein Set hält, könnte er denken, er müsste protekten, aber als Flushdraws hab ich grade mal AQs in meiner Range, mehr nicht. Von allem anderen bekommt V. mehr auszahlung, wenn er mich nur callt und den Turn wieder betten lässt.
      Also ich die Frage ob V hier blufft. Ich geb ihm schon manche Bluffs in die Range, aber zusätzlich auf Flushdraws, die er eben am Flop reinbringen will. Und da spiel ich mit meinem König gerne mit.

      Hauptgrund für mein AI ist hier, dass er halt AA, KK preflop drüber gehen und sets nicht so spielen würde. also AI. Ein call kommt nicht in Frage, da der Turn viele doofe karten bringen kann und ich nicht wüsste wo ich stehe und schon zu viel in den Pot investiert hätte.


      als belohnung (ERST NACH DEM BEWERTEN ANGUCKEN!) ein bisschen Bud Spencer.
      Jedes Spiel is halt rigged.
    • Fasteddie70
      Fasteddie70
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 202
      Es ist soweit . Den ersten aus der Gruppe hats frueh erwischt . :D



      Nachdem die letzten Tage sehr gut gelaufen sind (ob durch Skill oder Upswing sei mal dahin gestellt :) ) habe ich nun beschlossen auf NL25 bzw NL20 aufzusteigen

      :f_cool:

      Hab etwas ueber 40 Stacks und habe gestern die erste Seesion auf dem neuen Limit gespielt

      Zahlen und Grpahen folgen wie versprochen am Wochenemde.

      Zu den bieden Haenden:

      Hand 2 sehe ich komplett anders:

      Ich glaube das seine Calling Range hier eher auf AJs,AQ, KQs TT - JJ besteht . Wenn er tricky ist und mitdenkt vielleicht sogar KK,AA um den Fisch in der Hand zu halten . Ich wuerde hier nicht von SC's ausgehen .

      Dann musst du in meinen Augen den Flop betten ganz einfach um zu wissen wo du stehst . Er wird dann auch KQs folden muessen. Ausserdem kannst du dir dann am Turn die Free Card nehmen und so guenstig einene SD sehen wo du vielleciht noch improvest.

      Wenn mein Gegner hier called bin ich dann durch mit der Hand und habe nur eine C-Bet von 60 cent investiert und nicht 2 mal gecalled fuer 1.60 .

      Hand 3:

      NH.

      Spiele ich genauso .

      Du willst Geld rein bekommen gegen Straight und Flushdraws , Bist vorne gegen Top Pair Haende .

      Dich schlaegt nur ein unlikely Set mit 55 und 66
    • pokerwOOt
      pokerwOOt
      Bronze
      Dabei seit: 17.06.2006 Beiträge: 6.564
      Sehe Hand 2 wie Eddy.
      Werde hier mal mitlesen Kraese, hab dich schonmal markiert bei zoom :megusta:
    • gsus22
      gsus22
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2007 Beiträge: 456
      GL euch! :s_thumbsup:
    • Kraese
      Kraese
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2009 Beiträge: 8.849
      Ja bei Hand 2 meinte auch schon unser "geist" aus der Skypegruppe dass ich da die falsche range gebe :f_o:

      wie ich schon schrieb:
      Am Flop hätte ich im Nachhinein lieber gebettet
      gehe stimme ich da auch mit dir überein, da es sich sonst insbesondere ohne aussagkräftige stats ein verfluchtes lvl game ist, as man auf den micros ja lassen sollte.
      Vielciht hat ja noch jemand lust die hand zu bewerten? :f_p:


      @pokerw00t:
      ich hab angst vor dir und bin inzwischen lieber upgemoved fürs erste :coolface:

      @gsus22
      danke :f_cool:


      Habe mittlereile meine 5k Hände auf NL5 Zoom hinter mir und hab nen kleinen Eindruck vom Spiel gewonnen.

      Graph:



      Eigentlich wollt ich erstmal 10k Hände spielen, aber habe mich jetzt nach 5k schon entschieden upzumoven, da die BR das zulässt und ich mir sicher bin, nicht wie früher bei rush in nem tiltwahn 5-9 stacks zu verballern :f_mad:

      Generell finde ich ZOOM bisher sehr schön. Es bietet mir persönlich viele Vorteile:
      • Ich kann anfangen und aufhören wann ich will
      • Ich spiele 2-4 (jetzt erstmal 2-3) Tische nebeneinander und konzentriere mich voll und ganz aufs Spiel.
      • Ich lasse mich kaum mehr ablenken, da jedes mal wenn ich ne Hand folde ich direkt in der nächsten drin bin.
      • Ich spiele mehr Hände, da ZOOM natürlich schneller ist als normales 4-tabling. So fallen mir große Leaks recht schnell auf (hatte eins mit zu vielen Assen die geopenraist wurden)


      Natürlich hat das ganze auch Nachteile:
      • Keine Tableselection möglich --> nicht immer position auf den Fisch
      • Man brauch lange bis man ne vernünftige Samplesieze an Stats zusammen hat


      zudem muss ich mich nochmal drhooouse(du bist doch Lelo....... ausm skype ?( ) bedanken. Ich passe momentan meine stealrange vom CO/BU und SB an und es bringt scheint sehr viel zu bringen ;) spiele viel agressiver und bin mittlerweile bei 19/16 ca.

      edit: hab mir gestern spontan dien HM2 Proversion zugelegt für 55$. Muss also bis NL100 kommen, damit sich die Investition lohnt. :rolleyes:
    • Kraese
      Kraese
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2009 Beiträge: 8.849
      edit: drunk post. bitte nich ernst nehmen
    • pokerwOOt
      pokerwOOt
      Bronze
      Dabei seit: 17.06.2006 Beiträge: 6.564
      NL10 runne ich leider noch besser.
      Wenn mich mein EV eingeholt hat und ich ne sample ergrindet habe werde ich auf jeden Fall auch paar Sachen zu Zoom schreiben.
      Upswinggeschädigt, aber auch bewusst aggro runne ich auf NL10sh mit 24/16/4/3 Vpip/Pfr/3b/AF
    • Fasteddie70
      Fasteddie70
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 202
      Erstes Fazit auf NL25/NL20 :

      Die sind auch nicht besser als die NL10 Spieler ; nur die Beträge werden halt grösser.

      Gestern erst 100$ Down gewesen (24$ laut EV) und dann später schnell 45$ davon zurück gewonnen.

      Muss man sich halt dran gewöhnen.

      Ausserdem empfinde ich es so , das ein bißchen mehr ge3bettet und gebluffed wird aber auch das nur in Maßen.
    • Fasteddie70
      Fasteddie70
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 202
      Heute mal eine Hand von mir .

      Party Poker $25.00 No Limit Hold'em - 6 players - View hand 1697650
      DeucesCracked Poker Videos Hand History Converter

      SB: $18.57
      Hero (BB): $43.63
      UTG: $25.35
      MP: $39.17
      CO: $55.12
      BTN: $6.80

      Pre Flop: ($0.35) Hero is BB with K K
      1 fold, MP raises to $0.70, 2 folds, SB calls $0.60, Hero raises to $2.75, MP calls $2.05, 1 fold

      Flop: ($6.20) 4 4 3 (2 players)
      Hero bets $3.00, MP calls $3

      Turn: ($12.20) 9 (2 players)
      Hero bets $6.00, MP calls $6

      River: ($24.20) J (2 players)
      Hero checks, MP bets $27.42, Hero calls $27.42

      Zum Gegner> 24/17 Spieler . Geht etwas zu häufig zum SD (29) und foldet selten auf 3-bet(52).

      Ausserdem foldet er in 3bet Pots selten den Flop und Turn (50 uind 33)

      Da wir hier ca 150 BB deep sind gebe ich ihm hier in seiner Calling Range Pockets und sowas wie AQ,AJs und die kleinen SCs.

      AA und AK hätte er wahrschienlich ge4bbettet da seine Range dafür gross genug ist .

      Alle Werte sehr aussagekräftig da Smaplesize riesig.(24K)

      Nachdem ich nun Flop und Turn bette stehe ich am River da und weiss nicht so recht was ich machen soll.

      Ein möglicher FD kommt an aber ich denke das Viallain den hier am Flop oder Turn schon agressiver gespelt hätte.

      Er kann natürlich auch mit jeder der Karten sein FH gemacht haben und das slow geplayed haben.

      Ich sehe mich hier gegen 66,77,88,TT,(sehr selten QQ und AA) noch vorne

      und gegen

      44,33,99,JJ und Flush hinten .

      Euqilab

      http://www.PokerStrategy.com
      Operation abgebrochen... 37,454,278 Spiele in 7 Sekunden berechnet.

      Board: Js 9h 4s 4h 3s
      Dead:

      Equity Gewonnen UnentschiedenVerloren Hand
      Spieler 1: 34.380 % 34.380 % 0.000 % 65.620 % AA, QQ-22, AsQs, QsTs, Ts9s, 9s8s, 8s7s, 7s6s
      Spieler 2: 65.620 % 65.620 % 0.000 % 34.380 % KsKh


      ----------------------------------------


      Jetzt habe ich mir die Frage gestellt ob er hier mit seinen kleinen PP noch eine Bet am River callt da ja der Jack kommt und das meistens eine Overcard für sein Paar ist .

      Deshalb die Frage ob man hier am River b/broke oder check/call spielen sollte .

      Ich weisss nicht ob ich hier mit nem Overpair für die Pot Oddds am River Bet/fold spielen kann.

      Mal abgesehen davon ist der Gegner gut genug um seine Pockets in nen Bluff zu verwandeln.

      Meinungen zur Hand ?
    • Maskoe
      Maskoe
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2009 Beiträge: 2.010
      Flop und Turn größer gegen Draws und PPs.
      River ch/f. AnyPP callt halt niemals den River. Wenn du glück hast, callt er hier mit TT und QQ.
      Seine jetzt 3rd pairs wird er immer behind checken.

      Und fang bloß nich an dich zu leveln, von wegen er ist so polarisiert blabla...
      Das einzige was er hier polarisiert sind Flushs und FHs. Er turned hier nicht 88 TT oder 77 in einen Bluff.
      Seine Pre und WTSD Stats sehen eher nach einem passiven Spieler aus.
    • drhooouse
      drhooouse
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2010 Beiträge: 352
      hmm pre ist ja standard..
      am flop was siehst du da in seiner range was er called? vermutlich pockets und flush draws oder? denkst du die würden folden wenn du statt 3 $ eher sowas wie ~4,30 beten würdest?

      turn wäre dann knapp ~ 15 $ groß kann man nochmal so 8 $ beten

      und hat dann am river ~ 31 $ pot gegen einen großteil seiner range holst du so halt 6 $ mehr raus wenn du am river noch vorne sein solltest.. und am flop und turn sind wir gegen seine range aufjedenfall noch gut vorne..

      zum river, entweder würde ich ihn klein bet/folden, um eben noch value von pockets zu bekommen oder direkt check/folden bzw check/callen sollte seine river bet wirklich klein sein..

      ich weiß ja nicht wie groß eure history ist, aber um pockets zu bluffen muss er halt erstmal davon ausgehen das du den river mit deinen vermutlichen overpairs aufgegeben kannst..
      das problem von den meisten spielern auf nl 25 ist ja noch das sie sich eben nicht von solchen Händen trennen können und wenn nichtmal die hände aus seiner sicht in den meisten fällen folden, dann kriegt er halt gar nix zum folden außer was er schon beat hat.. (was obv auch so gut wie nix is :P )