milamber geht.. warum?

    • GeneralLee
      GeneralLee
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 4.590
      Hallo!

      Milamber hat heute morgen erzählt, dass ps.de und er in Zukunft getrennte Wege gehen werden und er sich wieder aufs Pokern konzentrieren wird. Zu den Gründen wollte er nciht viel sagen... aber es wurde einigermaßen klar, dass er lieber geblieben wäre. Später meinte er auch dass das ganze für ihn äußerst überraschend war, aber mehr Details kenne ich nicht.


      Ich bin NL-Spieler und kenn ihn deshalb erst seit der ganzen Handbewerter-Geschichte... aber ich war echt beeindruckt davon, wie er sich um die ehrenamtlichen Bewerter gekümmert hat. Er hat das demnächst eingeführte Belohnungssystem entworfen, war fast immer im skype-Channel ansprechbar, hat alle Fragen beantwortet. Vor allem aber hatte man echt das Gefühl, dass er Pläne hatte und ps.de wirklich in vielen Bereichen voran bringen konnte. Manchmal klang er schon fast wie ein verkannter Visionär, wenn er erzählt hat, wie er sich pokerstrategy in ein paar jahren vorstellt. Auf jeden Fall hatte ich den Eindruck, dass er nicht nur ein netter Kerl war, sondern wirklich versuchte, ps.de voranzubringen.

      Und jetzt dieses abrupte Ende. Ich weiß nicht, was hinter den Kulissen abgelaufen ist, und wahrscheinlich werde ich es auch nie erfahren, aber ein bisschen komisch finde ich das schon.. für Außenstehende (mich) ist es jedenfalsl nciht so richtig nachvollziehbar, wie sich von einem Tag auf den anderen die Situation verändert hat. Und vor allem schade, weil ich auf ihn als einen der beiden Handbewerter-Ansprechpartner (neben Sleyde) nicht verzichten will!


      Es wäre super, wenn irgendjemand von ps.de dazu was sagen könnte... wie wäre es mit einer milamber-Zurück-Aktion? =)
      Ich wette, mir werden hier ncoh andere zustimmen, dass sein Weggang ein ziemlicher Verlust ist für ps.de. Holt ihn wieder ins Boot!
  • 44 Antworten
    • nargos
      nargos
      Black
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 6.479
      Fand ihn auch sehr gut guter Ansprechpartner usw.

      Mich würde auch interressieren wie das so ein abruptes Ende nehmen konnte.

      Gruss nargos
    • schiep
      schiep
      Black
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 13.601
      Ich finds auch schade und würde mich unheimlich freuen, wenn er zurückkommen könnte. Er hat immer eine Topleistung gezeigt und ist wahnsinnig motiviert gewesen. Eine echte Bereicherung für ps.de und nun nicht mehr? Fände ich schon traurig; ansonsten: Viel Glück auf deinem weiteren Weg!
    • SleepyCat06
      SleepyCat06
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 2.137
      Was heißt hier "solch ein Umgang"?
      Hat man ihn etwa rausgeworfen?
      Wenn ja, dann bin ich aber mal sehr auf die Gründe gespannt.
      Die müßen dann schon sehr plausibel sein, wenn man auch nur
      eine Spur von Verständnis erwartet. X(

      Ps.de muss ja ein Überangebot von Top Leuten haben, wenn man
      es sich leisten kann, auf jemanden wie Milamber zu verzichten.

      Milamber hat seinen Job gemacht, und er hat ihn, wie ich finde,
      sehr gut gemacht.
    • havox
      havox
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 4.372
      Bitte unterlasst hier irgendwelche Spekulationen =) Mit Korn z.B. hat das rein garnichts zu tun, deswegen muss der hier auch keine Stellung nehmen. Ich bin mir sicher, dass Milamber selber etwas dazu sagen wird, wenn er es für nötig hält - oder eventuell Wish...

      Aber ohne Frage ist Robin ein a) sehr guter Arbeiter und b) verdammt netter Mensch =) Er würde sicherlich fehlen, wenn er sich in Zukunft zurückziehen sollte.
    • domano
      domano
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 6.877
      Original von havox
      Bitte unterlasst hier irgendwelche Spekulationen =) Mit Korn z.B. hat das rein garnichts zu tun, deswegen muss der hier auch keine Stellung nehmen. Ich bin mir sicher, dass Milamber selber etwas dazu sagen wird, wenn er es für nötig hält - oder eventuell Wish...

      Aber ohne Frage ist Robin ein a) sehr guter Arbeiter und b) verdammt netter Mensch =) Er würde sicherlich fehlen, wenn er sich in Zukunft zurückziehen sollte.
      die arbeit wird immer vor die menschlichkeit gestellt ;(
    • GeneralLee
      GeneralLee
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 4.590
      Ok sorry, ich wollte keine Spekulationen und Beschwerdestürme anheizen und wusste nicht, wer für Personalpolitik bei ps.de zuständig ist :) ich fände es super, wenn Wish dazu was sagen könnte!
    • Milamber
      Milamber
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 2.680
      Also zum ersten: Jo ich ziehe mich zurück.

      Ich habe gerne bei Ps.de Gearbeitet und mich stets in einem netten Team wiedergefunden. Wir konnten produktiv zusammen arbeiten. Wer mich kennt weiß: Effektivität ist für mich das wichtigste.

      Dennoch habe ich in meiner Zeit bei Ps.de auch Freunde kennengelernt.

      Alles in allem eine schöne Zeit, vor allem habe ich aber zum ersten mal erfahren zu was ich Fähig bin. Zu sehen was man tatsächlich leisten kann ist für einen Menschen, den viele von euch wohl auf den ersten Blick als "Verlierer" abstempeln würden, eine wundervolle Erfahrung. Und ich war noch beim Anlauf nehmen ;) .

      Ich habe ne Menge gelernt in diesem Jahr. Sei es Pokertechnisch/Strukturell oder im persönlichen Level, Ich habe mich weiterentwickelt und ich kann sagen das es mit das schönste Jahr meines Lebens war =)

      Nun nehme ich meinen Abschied von Ps.de. Leider konnte wir keine gemeinsame Zukunft für mich in Ps.de finden. Ich empfinde das als sehr traurig: Es wäre wohl sowohl für mich als auch für Ps.de sehr "+ EV" gewesen, trotzdem Zog man einen anderen Weg vor.

      Und auch wenn ich das nicht verstehen kann, akzeptiere ich die Entscheidung.

      Ich find es sehr schade das es so enden muss, und auch wenn dieses "ende" nicht von Ps.de ausgeht, so gebietet es mir doch meine Selbstachtung und die objektive Einschätzung meiner Leistungen eine weitere Berufliche Bindung an Ps.de höflichst abzulehnen.

      Nehmt bitte, auch wenn ich meinem Fall wohl einiges schief gelaufen ist, dies nicht zum Anlass für anfeindungen. 90% Ps.de Mitarbeiter Sind kompetent und arbeiten mit top Einsatz für euch!

      Ich werde mich nun auf pokerspiel Konzentrieren und davon wohl in zukunft auch leben.

      Ich möchte allen Handbewertern/ mitarbeitern danken die vorbildlich mit mir und hinterher auch unter meiner Tyrannei gearbeitet haben. Meinen direkten Vorgesetzten die mir die möglichkeit gegeben haben zu zeigen was ich kann und last but not least: Den ehrenamtlichen Handbewertern, ihr tut einen großen Dienst an der community und ich hoffe das das neue Belohnungssystem euch entsprechend belohnen wird.

      So bevor das ganze nun zu schmalzig wird und ich nurnoch tl;dr ernte endet dieser beitrag nu ;(


      nur noch eins: ich freue mich schon tierisch darauf zu meckern wenn kein video kommt/meine beispielhände nicht vernünftig bewertet werden/etc etc ...

      Klasse mal auf der anderen seite zu stehen :D
    • GeneralLee
      GeneralLee
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 4.590
      Original von MilamberLeider konnte wir keine gemeinsame Zukunft für mich in Ps.de finden. Ich empfinde das als sehr traurig: Es wäre wohl sowohl für mich als auch für Ps.de sehr "+ EV" gewesen, trotzdem Zog man einen anderen Weg vor.

      Und auch wenn ich das nicht verstehen kann, akzeptiere ich die Entscheidung.
      Echt schade... Viel Glück bei deiner Karriere als Pro!

      Es ist immer einfach, über eine Entscheidung zu meckern, ohne die Hintergründe zu kennen. Vielleicht hat ja jemand von ps.de noch Lust zu nem kurzen Statement?
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.386
      Als ich vor einer Woche noch mit dir im skype geredet habe, war ich wirklich angetan von deiner sympathisch-bestimmten Art und mich auf eine Zusammenarbeit mit Dir gefreut, umso schlimmer finde ich dass diese Zusammenarbeit wohl nicht existieren wird.

      So motiviert und tatendurstig wie du dich angehört hast und was du mit PS.de erreichen willst ist es mir kapital unverständlich warum Du Dich jetzt zurückziehst. Absolut.
    • nihil
      nihil
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 262
      schade, trotzdem viel erfolg in deiner pokerlaufbahn und da du weiter pokerst, wird man dich ja noch weiterhin hier sehen.
    • SleepyCat06
      SleepyCat06
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 2.137
      Hört sich ganz so an, als hätte man Milmaber rausgeekelt. X(
      PFUI!!!

      @schiep
      Warum hast du einen Satz aus Deinem Post gelöscht?
      Findest du den Umgang mit Milamber jetzt nicht mehr unverständlich??
    • CaptainAhab
      CaptainAhab
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 1.267
      Original von Milamber
      [...]

      Ich empfinde das als sehr traurig: Es wäre wohl sowohl für mich als auch für Ps.de sehr "+ EV" gewesen, trotzdem Zog man einen anderen Weg vor.

      [...]

      Ich find es sehr schade das es so enden muss, und auch wenn dieses "ende" nicht von Ps.de ausgeht, so gebietet es mir doch meine Selbstachtung und die objektive Einschätzung meiner Leistungen eine weitere Berufliche Bindung an Ps.de höflichst abzulehnen.

      [...]
      Wenn du eigentlich bleiben wolltest und die Zusammenarbeit nicht von Seiten ps.de beendet wurde, frage ich mich woran es dann lag.
      Jetzt bin ich neugierig...
    • Sleyde
      Sleyde
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 17.714
      Naja so wie ich das verstanden habe, hat er wohl selber den Hut genommen. Obwohl er ja eigentlich noch weiter hier bleiben wollte ... die Gründe stehen oben.
    • Lorien
      Lorien
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2006 Beiträge: 249
      Sehr schade das er geht. ;(

      Finde das ziemlich unverständlich von PS.de einen Mitarbeiter wie Milamber nicht dass gegeben zu haben was er sich erhofft hatte.


      Mir scheint da im moment eh viel Chaos zu sein.

      - Meinungen werden von einer auf die andere Minute um 180° geändert.
      - Titanpoints funktionieren seit wochen bei vielen Usern nicht.
      - meiner Meinung nach spitzen Arbeiter wie Milamber werden "gehen gelassen".
      - etc....

      Für mich unverständlich wie man eine Firma deren Ziel es ist auch Geld zu verdienen, so schleifen zu lassen.

      Gruss
      Lorien
    • TheOneAndOnlyMarkus
      TheOneAndOnlyMarkus
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 3.784
      Original von Milamber

      Nun nehme ich meinen Abschied von Ps.de. Leider konnte wir keine gemeinsame Zukunft für mich in Ps.de finden. Ich empfinde das als sehr traurig: Es wäre wohl sowohl für mich als auch für Ps.de sehr "+ EV" gewesen, trotzdem Zog man einen anderen Weg vor.

      Und auch wenn ich das nicht verstehen kann, akzeptiere ich die Entscheidung.
      Klingt wohl kaum so als ob er freiwillig gegangen sei ;) . Er akzeptiert die Entscheidung, d.h. er hat sie nicht selbst getroffen ;)

      Ich habe zwar nie persönlich was mit Milamber zu tun gehabt, aber er ist mir dennoch im Forum als sehr motiviert und kompetent aufgefallen. Schade dass er gehen muss!
    • Jayston
      Jayston
      Black
      Dabei seit: 14.07.2005 Beiträge: 9.369
      Tja da ich auch vor einigen Tagen mit dir geskyped habe, kommt das für mich auch sehr sehr überraschend... ?(
      Auch wenn ich es sehr schade finde und ich denke, dass die Verantwortlichen dich so schnell wie möglich zurückgewinnen sollten (Gehaltserhöhung ftw^^), hab ich ein paar Fragen wies jetzt ohne dich weitergeht:
      1) Situation der Handbewerter: Hab ich das richtig verstanden dass das "Belohnungssystem" jetzt steht? Wer ist jetzt unser Ansprechpartner? Wirst du trotzdem noch ab und zu im Handbewerter Channel anzutreffen sein?
      2) Nachfolge: Ich glaube kaum dass man Milambers Einsatz/ Arbeitspensum durch Mehrarbeit der anderen kompensieren kann...Kommt jemand neues? Was Milamber an Artikeln/Kolumnen abgeliefert hat war so ziemlich das beste was es hier zu lesen gibt..
    • Mar8vin
      Mar8vin
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2007 Beiträge: 303
      werden dann projekte die milamber in planung hatte weitergeführt? er hatte in einem anderen thread was angedeutet:

      Original von Milamber
      3.) Vergleichbar zum Usercoaching: Anfänger können sich Hilfe von Erfahrenen Spieler hohlen, also jeder Anfänger (natürlich nur die welche mitmachen wollen), jeder hat somit einen festen Ansprechpartner.
      Dafür verpflichtet sich der Spieler später für 3-5 Anfänger Ansprechpartner zu sein, damit das ganze System am Laufen bleibt. Könnte man natürlich auch auf höheren Limits machen, aber dort wird der Kreis natürlich geringer. Müsste natürlich erstmal anlaufen, also einige müssten das ganze freiwillig machen ohne Vorteile zu ziehen, außer durch selber erklären ihr Spiel zu verbessern. Wenn man es mit höheren Limits macht müsste nur einer auf einem hohen Limit bereit sein.



      Also:

      ich gebe hier mal kurz ein Feedback...

      Ich arbeite zurzeit an einem ähnlichen Konzept und muss schlicht schauen wann ich zum ersten mal einen Probelauf starten kann. Leider bin ich zurzeit einfach zu stark eingebunden. Mehr wird nicht verraten und es wird auch KEINEN Termin geben.

      MfG,

      Milamber
      bringt es was wenn sich eine mehrheit hier für eine rückkehr von milamber stark macht? die frage geht eher an ps.de weil dort wohl zuerst eine entscheidung getroffen wurde die milamber erst dazu bewogen hat zu gehen
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.386
      so gebietet es mir doch meine Selbstachtung und die objektive Einschätzung meiner Leistungen eine weitere Berufliche Bindung an Ps.de höflichst abzulehnen



      Ohne die Hintergründe zu kennen bin ich mir sicher dass Du keine unverschämten Konditionen verlangt hast, die Dir anscheinend nicht erfüllt wurden ( so lese ich das aus Deinem Posting heraus ). Damit bekleckert sich PS.de leider nicht mit Ruhm wenn sie einen so fähigen Mann mit Visionen und hoher Motivation nicht halten können. Denn das Du bleiben wolltest und Ziele hattest habe ich aus unserem Gespräch damals rausgehört, es muss also an der anderen Seite liegen. Ich glaube hier tut sich PS.de keinen Gefallen so jemanden ziehen zu lassen und wenn es dann offensichtlicherweise am Geld liegt ("die objektive Einschätzung meiner Leistungen") , dann ist dies zudem noch höchst tragisch.
    • skedar
      skedar
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 11.111
      Original von Nani74
      Ich glaube hier tut sich PS.de keinen Gefallen so jemanden ziehen zu lassen
      Hätte nie gedacht dass ich Nani mal quoten muss um ihm zuzustimmen.

      Aber ich denke ps.de weiss, dass sie sich damit keinen Gefallen tun.