[SnG]Probleme mit großem Stack

    • cashlimit
      cashlimit
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2012 Beiträge: 357
      Hallo liebe Pokerstrategen,

      ich habe eine etwas ungewöhnliche Frage.

      Bei den MicroMillions auf Stars wurde ich das erste Mal mit relativ großen Stacks konfrontiert. Die Blinds waren z.B. bei 25.000 und die BigStacks am Tisch bei mehreren Hunderttausenden.

      Ich lasse mir im HM2 schon den Stack in BB anzeigen, damit ich weniger umrechnen muss, aber ich habe noch kein Gefühl für die großen Einsätze.

      Gibt sich das, oder gibt es irgendwelche Tricks die ihr nutzt?

      Danke für Eure Tipps.


      Gruß

      Cashlimit
  • 3 Antworten
    • mafi1968
      mafi1968
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2008 Beiträge: 1.204
      Original von cashlimit
      Ich lasse mir im HM2 schon den Stack in BB anzeigen, damit ich weniger umrechnen muss, aber ich habe noch kein Gefühl für die großen Einsätze.

      Gibt sich das, oder gibt es irgendwelche Tricks die ihr nutzt?
      Lass die HM-Anzeige weg und mach' ein bischen Gehirnjogging. Dann kommt das Gefühl auch schneller. :D

      Generell sollte es dir ein "selbstverständliches Bedürfnis" werden, zu Beginn einem neuen Blindlevel jeweils deine ungefähre Stackgröße in BB und als M-Faktor zu überschlagen und z. B. deine Standardraisegröße festzulegen.
    • cashlimit
      cashlimit
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2012 Beiträge: 357
      Original von mafi1968

      Lass die HM-Anzeige weg und mach' ein bischen Gehirnjogging. Dann kommt das Gefühl auch schneller. :D

      Ich denke das ist der Beste Weg, da ich ja auch Live-Poker spiele und da keinen HM zur Verfügung habe. Und Übung macht ja bekanntlich den Meister.

      Danke für den Tipp!



      P.S.: (Ich lese gerade in Deinen Blog, sehr interessant)
    • JayGatsby
      JayGatsby
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 8.972
      Ja mach halt ein paar Trockenübungen ;)

      Aber mit der Zeit kommt das von alleine, wenn man häufig genug deep kommt.