Erst Upswing, Nun Downswing

    • thomasschlegel2
      thomasschlegel2
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2012 Beiträge: 557
      Hallo,

      zuerst hatte ich auf 20k Hände Nl 25 ordentlich gespielt, hatte 40 Stacks Gewinn und alles schien mir sehr einfach.

      Danach bin ich auf nl 50 aufgestiegen wo ich stack um stack angefangen habe zu verlieren. Dazu kam natürlich mein Tilt wo ich auch ordentlich Bankroll auf Omaha verzockt habe.

      Dann bin ich wieder auf nl 25 abgestiegen und verliere auch zurzeit nur.

      Ich kann mittlerweile das Limit und die Bankroll aber durch RB aufrecht erhalten aber es wird langsam kritisch.

      Videos habe ich schon die meisten , die mich interessieren geschaut und Handbewertungen hab ich auch einige gepostet, wobei ich jetzt wieder einige posten werde.

      Ich bräuchte psychologische Unterstützung in Form von Video, wo einem gesagt wird was man während Downswings tun könnte.

      Für Ratschläge wär ich dankbar.

      Mfg
  • 3 Antworten
    • Extramask
      Extramask
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 5.266
      Wieso muss es umbedingt ein Video sein? Kauf dir die entsprechende Literatur.

      Pokermindset!
    • smokinnurse
      smokinnurse
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 14.745
      wie du schon sagst: Erst Upswing, Nun Downswing

      der erste schritt wäre wohl zu begreifen, dass 20bb/100 nicht real und nicht zu halten sind
      und zum zweiten, dass 20k hände überhaupt nichts bedeuten - nicht einmal, dass du das limit schlägst, auch wenn da vorübergehend mal 20bb/100 bei rumkommen

      braucht man eigentlich keine literatur oder videos dazu
    • mergelina
      mergelina
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2008 Beiträge: 2.654
      hallo Thomasschlegel2,

      Der Downswing gehört zu Pokern dazu.

      Dein Ansatz, dir hilfe psychologischer Art zu suchen ist der richtige.
      Die emotionale Belastung ist das hauptproblem während des Downsswings.

      Die allererste eiserne regel lautet: Halte dein BRM ein.


      Akzeptiere den Downswing und spiele einfach dein Spiel.

      Jeder Spieler kennt die Probleme beim Downsswing, deshalb wirst du auch sicher zu diesem thema fündig, wenn du ein wenig in diesem Forum stöberst. Es gibt ausgezeichnete Threads und posts, die deine Problematik auf den Punkt bringen und dir sicher helfen werden.

      im Moment fällt mir dieser ein:
      poker ist so sick

      aber es gibt auch andere, in denen wirklich kluge und qualifizierte Leute sehr wertvolle beiträge geleistet haben.

      schau nicht auf die Ergebnisse, hole dir Erfolgserlebnisse und Streicheleinheiten nicht am Pokertisch, sondern im RL.
      Entscheidend beim poker ist ohnehin nur longtime.
      Spiele wenn du dich gut fühlst und auch suckouts wegstecken kannst.
      Nur dann kannst du dein A-game spielen.

      gl, mergelina