[SNG] prozentualer gewinn/verlust bei direkten all inns

    • massagecreme
      massagecreme
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2011 Beiträge: 56
      hallo leute!
      habe mal ne frage an die allgemeinheit...

      ich habe mir mal die muehe gemacht meine letzten 500!!! spiele zu analysieren, da ich mit meiner p&l nicht richtig weiterkomme (weder hoch noch runter). dabei ist mir aufgefallen, dass ich das gefuehl habe besonders schlecht bei all inns vor dem flop abzuschneiden. wenn ich am anfang das bessere blatt hatte (laesst sich ja im nachhinein feststellen) und das war zu mehr als 2/3 der fall habe ich am ende nur!!! 20% gewonnen - wenn ich das schlechtere blatt hatte waren es nur 10%. in 80% der faelle war ich agressor.
      bessere haende sind fuer mich: A,A gegen K,K oder 9,9 gegen Q,8 oder Q,T gegen 7,6s.
      finde ich eine katastrophale ausbeute.

      jetzt meine frage und bitte ehrliche antworten!!! wie sieht das ratio bei euch so aus (bitte auch leute schreiben die nicht so toll abschneiden)

      danke fuer eure infos
  • 2 Antworten
    • JustgAMblin
      JustgAMblin
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 11.439
      Hi,

      bei einer Anzahl von 500 Spielen unterliegen deine und unser aller all-ins einer Varianz, bei der die erlangten Werte noch deutlich von den theoretischen Werten (z.B 80/20; 70/30 etc) abweichen können. Es ist aber oft schwer das als Teil des Spiels verstehen und akzeptieren zu lernen. Das einzige Was man machen kann, um eine relative Angleichung an die realen Werte zu erreichen, ist, vieeeeeel mehr zu spielen.

      Das ist wirklich das einzige was man tun kann neben der Weiterentwicklung seines Spiels selbstverständlich. ;)

      lg und gl
    • massagecreme
      massagecreme
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2011 Beiträge: 56
      na da bin ich ja mal gespannt! dann muesste ja meine performance in zukunft in exorbitante hoehen schnellen wenn ich jetzt schon eine schwarze 0 schreibe...hahahah.

      danke fuer deine antwort