SH - kleine pocketpairs (22-88) ausm SB gegen limper vor einem

    • RicFlair
      RicFlair
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 2.865
      (da der thread im einsteigerforum nur von 2 leuten beantwortet wurde und es scheinbar kein mod fertigbringt den hierher zu verschieben poste ich nochmal)

      hallo pokerfreunde,

      beim SH spielen habe ich ein kleines problem preflop: pocketpairs (22-88) aus dem SB wenn vorher ein oder zwei leute gelimpt haben. normal raise ich jedes PP aus UTG-BU, im SB aber bin ich halt immer out of position postflop

      sagen wir mal alle gegner sind unknown, ein limp aus UTG, einer ausm CO und ich im SB mit 22-88 (und BB hinter mir^^)
      also zumindest 22,33,44,55 würde ich nur completen, was ist aber mit 66,77,88? habe bisher auch die nur completed und erst ab 99 (oder TT) angefangen zu raisen preflop....
      (ja ich weiß: es kommt auf die gegner an....ich meine aber gegen unknownAugenzwinkern )

      wie spielt ihr niedrige pocketpairs ausm SB wenn vor euch 2 leute gelimpt haben?
      (sagen wir gegen unknown / loose / tighte spieler)

      und ändert ihr großartig was wenn nur einer vor euch gelimpt hat?


      hier geht es um niedrige limits wie NL25, NL50 und NL100

      und nochwas: pocketpair (22-88) ausm BB, SB hat completed und noch ein limper, was macht ihr hier?
      (limper ist unknown/loose/tight)
      ich raise das eigentlich immer weil ich nen openlimp als sehr weak ansehe


      danke für eure antworten
  • 3 Antworten
    • DestructOne
      DestructOne
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 2.049
      Ich raise wieder mal alles, es sei den der open Limper ist gut.
      Ohne Reads gehe ich einfach davon aus das ein Limper ein Fisch ist.
      Und ich brauche etwas höhere Stacks, am besten Fullstack.
    • Acidbrain
      Acidbrain
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 5.956
      gegen unknown solltest du dich einfach an der Höhe des Pockets und an stacksize orientieren. Ab 66 oder 77 kannste raisen wenn der stack groß genug ist.
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Also ich raise sehr viel, auch Any Pocket Pair. Gegen Blindsteals 3 bette ich sogar hin und wieder. (auch mit schwachen Pockets)

      OOP raise ich 1 BB mehr als sonst.

      Dies hat folgende Gründe:

      - Evt. nimmt man den Pot Preflop mit
      - Falls nicht möglicherweise am Flop - Contibet.. Was als Limper wohl schwerer wäre
      - Ansonsten treffe ich noch immer jedes siebte Mal mein Set und werde oft genug ausbezahlt. Durch den Preflop Raise lässt sich der Pot nun auch leichter ausbauen.


      Ausnahmen:

      Wenn ein absoluter Shortstack limpt spare ich mir einen Raise mit schwachen Pockets, da Shortstacks einen gewissen Druck verspüren zu pushen.

      Falls ich Preflop last to act bin und nur Spezialfreunde von mir wie Sancho_d (vpip 100, went to showdown knapp 80 und won showdown nichtmal 20 :D ) gelimpt haben, werde ich nicht raisen, da der gute Sancho_d eh mit any 2 cards called und mit any 2 cards minraised somit bezahlt der mich ohnehin aus, da brauch ich garnicht slowplayen sondern einfach All in gehen.(nach nen bisschen Minraisepoker)