Callen auf ein Villain All In in der MSS

    • gino
      gino
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2006 Beiträge: 92
      Gibt es hier irgendwo einen Artikel wie man das ausrechnen kann,
      wann man mit welchen Karten ein All In vom Villan callen kann?

      Also ungefähr so, ich bin im Cutoff und raise mit AQs, Villain im SB
      geht All In.

      Sagen wir mal, er tut das in 12% wenn er in genau dieser Situation ist.
      Kann ich dann noch callen? (im Pot waren 4,5 BB, ich hatte ja auf 3BB geraised, er hatte einen krummen stack, so 45 BB vielleicht, ich hatte
      ziemlich genau 40bb bevor ich gesetzt habe). Wie rechnet man jetzt sowas aus ?( ?

      Oder gibt es eine Tabelle hier irgendwo? Lieber wärs mir aber,
      ihr könntet mir einmal beim Ausrechnen helfen, dann kann ich das
      für andere Situatuonen auch mal selber... Danke Schön :D
  • 6 Antworten
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      Mal für nl10:

      Stack: 4$
      Stack nach 3bb Raise: 3,7$
      Gesamtpot: 2*kleinster_Stack + Blind - Rake(5%)
      => hier: (4$*2+0,1$)*0,95 = 7,7$

      => Equity need: 3,7$/7,7$ = 0,4805 = 48,05%

      Equilab aufmachen, AQs reinpacken, Gegner 12% Range geben, gucken ob du die 48,05% Equity hast:



      Die Range variiert natürlich von Villain zu Villain.

      Was du natürlich beachten musst, ist die Tatsache, dass Villain seine 40bb fast niemals direkt reinpushen wird wenn er ein guter Spieler ist, sondern meistens ja nur normal 3bettet und dann ggf. noch Hände aus seiner 3bettingrange gegen deine 4Bet folden könnte.
      Dann auszurechnen wie viel Equity du bräuchtest wird etwas komplizierter, aber da es dir ja hier darum ging, dass der Spieler dich direkt All-In stellt, ist das ja hier uninteressant für dich.
    • gino
      gino
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2006 Beiträge: 92
      Herzlichen Dank!

      Ich wollte erst schon nachfragen, warum der Blind nur o,1$ ist, aber ich habs dann
      verstanden, der SB hat seinen Einsatz erhöht, die o,o5 sind dann in seinem effektiven(?)
      Stack mit drin (4$).. OK :)

      Das der Villain gleich All In geht hat mich natürlich schon gewundert, ob man hier genau die 12%
      annehmen kann? Was meinst du aus deiner Erfahrung, würde man als ein Villain auch mit
      AA oder KK so komisch spielen? Mit diesen Karten möchte ich doch eher eine Falle stellen, also
      nur callen oder jedenfalls nicht so hoch raisen. Aber wahrscheinlich kann man da auf NL 10
      gar nichts mit Gewissheit sagen! Wenn ich jedenfalls AA und KK rausnehme, dann reicht es für
      einen Call.

      Aber die Rechnung hab ich jetzt kapiert, das wollt ich ja hauptsächlich,danke. Jetzt warte ich
      mal auf eine Situation in der ich selber eine 3bet mache und Dann erst All In gesetzt werde.
      Dann rechne ich das wie du beschrieben hast selber durch und melde mich nochmal =)

      Bis also später =)
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      Es reicht doch auch so für einen Call, du brauchst 48% Equity und hast gegen eine 12% Range 53% Equity. Also kann er auch KK+ so spielen.
    • gino
      gino
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2006 Beiträge: 92
      Bin so blöd! Ich habe gedacht, dass ich mit AQs bestimmt hinten bin
      und habe dann nur auf die kleinere %Zahl geguckt!!

      Danke!! Jetzt habe ich mal versucht mit dem Equilab die Range zu treffen,
      die ein Villain haben kann, damit ich nicht mehr callen kann: Da kam sowas wie 99+,AJs+,KQs,AJo+ raus (da habe ich dann nur 46%) also doch sehr tight,
      denn das sind nur 6.64% aller Hände sagt das Equilab! AQs scheint ja wirklich
      eine gute Hand zu sein, so schnell folde ich die nicht mehr! :D
    • gino
      gino
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2006 Beiträge: 92
      Also das ist jetzt so eine Hand, die ich meine:
      Der Villain reraise ind 25% aller Fälle (ich hatte aber erst einige Hände auf ihn,
      tun wir aber mal so, also ob er das immer in 25% aller Fälle macht)





      MP1: $4.79
      Hero (MP2): $3.00
      CO: $5.50
      BTN: $2.97
      SB: $10.05
      BB: $4.17
      UTG: $19.35
      UTG+1: $1.58
      UTG+2: $18.85

      Pre Flop: ($0.15) Hero is MP2 with T:heart: J:heart:
      4 folds, Hero raises to $0.30, CO raises to $0.80, 3 folds, Hero calls $0.50

      Flop: ($1.75) 7:spade: 3:heart: J:diamond: (2 players)
      Hero checks, CO bets $1.67, Hero raises to $2.20 all in, CO calls $0.53

      Turn: ($6.15) 5:club: (2 players - 1 is all in)

      River: ($6.15) 8:heart: (2 players - 1 is all in)


      Gegen 25% sagt der Equilator bin ich 50,76% vorne. Muss ich jetzt also
      All In gehen? Was schlechteres als meine Hand wird doch wegwerfen und
      was besseres callen und mich aussucken!

      Wie muss ich jetzt hier rechnen? Callen ist wahrscheinlcih ganz schlecht, oder?
    • afrika1988
      afrika1988
      Black
      Dabei seit: 13.07.2007 Beiträge: 1.983
      niemand raised 25% longterm

      easy fold pre