Vorschlag gegen Betrug

    • freezzee111
      freezzee111
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2011 Beiträge: 246
      Hallo liebe Pokerfreunde, mir kommt es so vor als wäre die Glaubwürdigkeit vieler Anbieter sehr schlecht !
      Hier nun mein Vorschlag, wie wäre es wenn jeder PS im Monat 1$ zahlt und PS mit diesem Geld unabhängige Gutachter Stichproben machen läßt, bei den Anbietern die Auffällig viele Beschwerden haben ! Also mir wäre wesentlich wohler beim Pokern zumute, wen ich wüßte das wir eine von uns Bezahlte Instanz hätten, die den Anbietern auf die Finger bzw. auf die RNG schauen ! Dafür 1$ auszugeben oder auch weniger bei der Menge von PS ist doch nichts im Vergleich dazu, mit ruhigem Gewissen Spielen zu können ! Also auf euer Feedback bin ich gespannt es müsste ja auch im Interresse PS.com sein und nee super Werbung wäre es auch !
  • 183 Antworten
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      gute idee
      da kommt nen affi und sagt zu den pokerseiten
      zeigt uns mal den rng.
      die sagen dann okay, führen den affi dann in einen riesigen serverraum,
      der affi sagt prima ist okay und wir haben alle umsonst geld ausgegeben.

      du scheinst wohl keine ahnung zu haben was man für sone rng prüfung braucht, ausserdem lassen die pokerseiten das schon von anderen testen
      die werden sich freuen
    • freezzee111
      freezzee111
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2011 Beiträge: 246
      Und wer sind die anderen, hat natürlich keiner Ahnung von ! Davon abgesehen bei den vielen Mitgliedern müsste genug Geld zusammen kommen um nicht irgendeinen Affi sondern den mit den meisten Mitgliedern könnte Druck auf mehr Kontrolle auszuüben, mir wäre jedenfalls wohler dabei !
    • wimi22
      wimi22
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2007 Beiträge: 3.748
      Edit by HockeyTobi
      Spam entfernt
    • freezzee111
      freezzee111
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2011 Beiträge: 246
      Original von freezzee111
      Und wer sind die anderen, hat natürlich keiner Ahnung von ! Davon abgesehen bei den vielen Mitgliedern müsste genug Geld zusammen kommen um nicht irgendeinen Affi sondern den mit den meisten Mitgliedern könnte Druck auf mehr Kontrolle auszuüben, mir wäre jedenfalls wohler dabei !
      Davon mal abgesehen geht ja auch nicht PS hin und lässt sich die RNG zeigen sondern ein von uns Beauftragtes Unabhängiges Institut, klar soweit !
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      z.b.
      die firma von der auch stars sein zertifikat hat

      http://www.pokerstars.com/poker/rng/cigital-rng-labresults.pdf

      ja genau wir beauftragen ein institut und jede pokerseite öffnet tür und tor
    • gimeurchipspls
      gimeurchipspls
      Global
      Dabei seit: 10.08.2009 Beiträge: 270
      nicht online spielen ist der beste "vorschlag"

      bw
    • freezzee111
      freezzee111
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2011 Beiträge: 246
      MICH HABEN SIE DIE LETZTEN TAGE DERBE GESUCKT BEI STARS; DAHER AUCH MEIN VORSCHLAG !
    • freezzee111
      freezzee111
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2011 Beiträge: 246
      Es wäre doch eine Überlegung wert, aber ich höre immer nur die selben Sprüche ! Laßt uns lieber zusammen diesen Anbietern die Stirn bieten und mal ein Versuch starten oder ist euch das wissen ob ihr Beschißen werdet nicht mal neen 1$ wert !
    • Taaco
      Taaco
      Gold
      Dabei seit: 09.11.2011 Beiträge: 5.639
      und wenn jeder anbieter sagt nö ihr dürft hier nich rein ?

      was machst du dann mit deinem institut ?

      wenn du glaubst dass du betrogen wirst hör auf zu pokern was anderes kannst du da nich machen.
    • schren
      schren
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2011 Beiträge: 219
      Original von freezzee111
      Es wäre doch eine Überlegung wert, aber ich höre immer nur die selben Sprüche ! Laßt uns lieber zusammen diesen Anbietern die Stirn bieten und mal ein Versuch starten oder ist euch das wissen ob ihr Beschißen werdet nicht mal neen 1$ wert !
      Wie kommst denn darauf das "Die" dich/uns betrügen?
    • luxliner
      luxliner
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2008 Beiträge: 76
      Original von gimeurchipspls
      nicht online spielen ist der beste "vorschlag"

      bw
      ... Poker kannste dann auch besser ganz quitten. Denn Live wird noch mehr beschissen.



      ... aber ein Zertifiziertes QM System das Öffentlich zugängig ist und alle Technischen sowie Hard/Software abläufe Transparent macht würde sehr wohl für mehr vertrauen zu den Anbietern sorgen.
      Mit regelmässigen Quartalsweisen Buchprüfungen durch Kredit und Rating Agenturen wäre den Spielern von UB.Poker und (rigged)FullTilt Poker bestimmt kein großer Schaden entstanden.
    • laHague
      laHague
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2011 Beiträge: 302
      Überall, wo es um Geld geht, wird beschissen. Das liegt in der Natur des Menschen und da bildet Onlinepoker keine Ausnahme. OP's Vorschlag ist nett gemeint, aber undurchdacht und naiv.

      Solange nichts staatlich kontrolliert und reguliert (was aus steuerlichen Gründen ja auch nicht unbedingt wünschenswert ist) wird, bleibt uns nichts anderes übrig, als das Risiko in Kauf zu nehmen und weiter zu machen wie bisher - oder eben Onlinepoker quitten. Muss jeder für sich entscheiden.
    • lori
      lori
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2005 Beiträge: 1.175
      Edit by HockeyTobi
      Spam entfernt
    • zergling07
      zergling07
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2010 Beiträge: 3.895
      gute idee! trotzdem ein bisschen, und ich denke darauf wollen dich die leute hier hinweisen, utopisch.
      dein vorschlag ist halt einfach zu vage, da fehlt der bezug zu einer realistischen umsetzung
    • MfGOne
      MfGOne
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 7.130
      sehr weltfremd
    • Multo
      Multo
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2006 Beiträge: 784
      Original von freezzee111
      MICH HABEN SIE DIE LETZTEN TAGE DERBE GESUCKT BEI STARS; DAHER AUCH MEIN VORSCHLAG !
      statt am rng von stars zu zweifeln, setze dich lieber mit den von dir gespielten händen genauer auseinander.
    • Popoface
      Popoface
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2011 Beiträge: 991
      Original von freezzee111
      Es wäre doch eine Überlegung wert, aber ich höre immer nur die selben Sprüche !
      Willkommen im Club! ;)

      Genau das ist mir auch aufgefallen.

      Allerdings mußt Du Dir über ein paar Dinge im Klaren sein:

      1. Onlinepoker ist die heilige Kuh, die man nicht schlachten darf.

      2. An der Seriösität der Onlinepokeranbieter zu zweifeln ist glatte Blasphemie und gehört nach Meinung nicht Weniger hier aufs Schwerste geahndet (nicht Wenige würden für dieses Verbrechen die Kreuzigung wieder einführen.

      3. "Rigged" etc. gibt es nicht. Es liegt immer an deinem schlechten Spiel oder schlicht an einem "Downswing", auch wenn Du schon 100.000 Hände gespielt hast und mit gerade mal 10% Deiner AK-Hände den Showdown gewinnst.

      4. Humor ist hier dünn gesäht, wie Du an den Antworten auf meine Beiträge unschwer wirst erkennen können. ;)


      Laßt uns lieber zusammen diesen Anbietern die Stirn bieten und mal ein Versuch starten oder ist euch das wissen ob ihr Beschißen werdet nicht mal neen 1$ wert !
      Aber in dem Punkt haben die anderen Beitragsschreiber schon recht: Diese Idee bringt so nichts. Denn nach welchen Kriterien würdest Du bestimmen wollen, wer seriös ist und wer nicht? Noch bevor Du sie richtig ausformuliert hättest, wären die Pokeranbieter bereits drauf eingesellt und dir Prüfung würde 1A-Ergebnisse liefern. Für die Anbieter nur ein weiteres "Gütesiegel", die meiner Meinung nach alle nichts wert sind.

      Dennoch sollten wir uns als Spieler nicht alles gefallen lassen. Wenn einem etwas Ungewöhnliches auffällt, sollte man darüber berichten. Ok, 10 Hände sind da nicht wirklich eine Datenbasis, aber bei einigen Räumen habe ich schon über 50.000 Hände gespielt. Insgesamt schon über 100.000. Das ist schon eine
      solide Datenbasis. Und was mir aufgefallen ist: Bei über 50.000 gespielten Händen ist bei einem Raum ein Anteil von über 5.000 geteilten Pötten! Das ist nur ein Beispiel von mehreren "Unstimmigkeiten", die mir aufgefallen sind.

      Bei diesem Anbieter habe ich knapp 1/3 aller Hände im Durchschnitt gespielt. Davon bin ich mit etwas weniger als 50% in den Showdown.

      Rechnet man das um, dann war ich mit rund 7.000 Händen im Showdown. Davon 5.000 SD geteilte Pötte? Das ist schon komisch, oder?

      Ich bin gerade dabei, da mal was umfangreiches zusammenzustellen und werde dies demnächt hier einstellen. Denn das bringt glaube ich deutlich mehr, wenn man staistische Belege dafür findet, daß die Karten nicht ganz zufällig, sondern sagen wir mal "rakeoptimiert" kommen.

      Meine Idee ist, daß auch Andere mal ihre Daten entsprechend auswerten, denn wenn ich der Einzige bin mit solchen Werten, dann habe ich eifach extremes Pech oder bin ein extrem schlechter Spieler. Wenn das aber bei vielen Anderen ähnlich aussieht, dann ist das schon ein deutlicher Hinweis auf unseröses Verhalten des betreffenden Anbieters. Die Masse macht es halt.
    • lori
      lori
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2005 Beiträge: 1.175
      Original von lori
      Edit by HockeyTobi
      Spam entfernt
      das war doch kein spam

      ich meinte damit nur dass man niemandem trauen kann wenns ums geld geht

      und stars find ich persönlich sehr zweifelhaft was die kartenverteilung angeht
      schlechter als bei stars runne ich nirgends
    • MfGOne
      MfGOne
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 7.130
      es gibt doch riesendatenbanken von leuten mit mehreren millionen händen und die theoretische verteilung von starthänden und ev dann. also z.B. auch welche Hände wie oft aufeinanderprallen und dann den ev. Da kam eigentlich raus dass die Werte innerhalb der Normalverteilung waren.