Vorschlag zur Umgestaltung von Diskussionsforen

    • itbmotw
      itbmotw
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 2.426
      Nachdem jetzt ja doch schon nach BSS und SSS unterschieden wurde, hätte ich dazu noch einen Vorschlag zu machen, welcher wohl eh erst in ein paar Wochen umgesetzt werden könnte, wenn die IT mehr Zeit hat.

      Zunächst sollte man nach BSS SH, BSS FR, SSS und SNG/Tournatments unterscheiden in verschiedene Foren, wie es bis auf FR und SH jetzt schon getan wird. An dieser Stelle wird dann allerdings nicht mehr nach Status unterschieden.
      Stattdessen kann der Threadersteller auswählen, ab welchem Status der Thread erscheinen soll (natürlich nur bis zu seinem Status). Zudem kann am Besten jeder User in seinem Profil einstellen, ob er alle Threads sehen will oder nur ab einem bestimmtem Status (gilt nur für die Diskussionsforen).

      So was meint ihr?
  • 8 Antworten
    • GeneralLee
      GeneralLee
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 4.590
      Die Idee finde ich super, das dürfte allerdings ziemlich schwer umzusetzen sein, weil das doch recht tiefe Eingriffe in die Forensoftware mit sich bringt.
    • itbmotw
      itbmotw
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 2.426
      Ja, verlange deßhalb auch keine direkte Umsetzung, aber Anfang nächstes Jahr vielleicht. :D
    • havox
      havox
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 4.372
      Also das der Ersteller selber entscheiden darf, halte ich grundsätzlich schon nicht für sinnvoll.

      Theoretisch könnten wir auch einfach so die Foren wie jetzt behalten und dann eben die vorhandenen Foren noch nach BSS SH und BSS FR unterscheiden - allerdings wird ab Gold doch ohnehin fast nur über SH geredet (ausser bei der SSS, wo es fast nur FR ist).

      Heißt, zur Zeit gibt es:
      Cash Game SSS Forum | ab Bronze -> FR
      Cash Game BSS Forum | ab Bronze -> FR + Übergang SH
      Cash Game | ab Gold -> SH

      Grundsätzlich sind die Diskussionen doch von FR und SH ja auch nicht so unterschiedlich, dass man sie voneinander trennen muss, oder?

      Mehr Sinn macht es eventuell bei den Beispielhänden - aber auch dort ist es so, dass es auf den unteren Limits FR ist und darüber dann schnell auf SH wechselt.

      Ja, nein?
    • GeneralLee
      GeneralLee
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 4.590
      Je mehr ich drüber nachdenke, desto mehr finde ich, dass die bisherige Aufteilung (SSS Bronze, BSS Brinze, allgemein Cashgame Gold, SnGs Bronze, SnGs Gold, Profiforum Diamond) absolut ausreicht...
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      Ich finde die Idee (Edit: ich meine eine andere Aufteilung, nicht das der Threadersteller selber festlegt ab wo etwas sichtbar ist) ganz gut. Ich denke schon das sich FR und SH unterscheiden, auch wenn die Basics gleich sind. Ich würde daher die Bereiche FR und SH trennen, dafür aber Limits die sich "gleich spielen" zusammenlegen. Ein Vorschlag:

      BSS FR bis NL10
      BSS FR NL25 - NL100
      BSS FR ab NL200
      BSS SH bis NL25
      BSS SH NL50 - NLXXX (wo hier eine sinnvolle Grenze ist weiss ich nicht)
      BSS SH ab NLYYY

      Das Problem was ich allerdings sehe ist, dass man keine direkte Einteilung mehr in Bronce/Silber/Gold/Platin hat.
    • itbmotw
      itbmotw
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 2.426
      Ok, warum findet ihr es schlecht, das der Threadersteller entscheidet wer den Thread lesen darf und posten?

      Zur Aufteilung, gefällt mir Thorstnes Vorschlag ganz gut, man macht es halt wie bei den Beispielhänden das man mit Gold bis dahin posten darf usw.

      Aufteilung:
      SSS bis Nl100 (geht um die reine Standard SSS), Anfänger
      SSS über Nl100 (gehts um Anpassungen usw.), ab Silber oder Gold(an sich Gold aber Coachings usw. sind ja auch ab Silber)

      Wenn man Vertrauen zu den Threaderstellern hätte, könnte man dies auch ihnen selbst überlassen zu entscheiden wo ihr Thread hin muss und es nicht nach Limits trennen.

      Für Fr BSS find ich Thorstens Aufteilung sehr gut:
      BSS FR bis NL10 (Silber)
      BSS FR ab25 bis Nl100 (Gold)
      BSS FR ab 200 (Platin)
      BSS SH 25 bis 50 (Gold)
      BSS SH 100 bis 200 (Platin)
      BSS SH ab 400 (Diamond)

      SNG 11-33 (Silber)
      SNG ab 55 (Gold)


      Sind dann 10 Foren, also fast doppelt so viele wie jetzt, aber die Diskussionen laufen momentan doch extrem unterschidlich machnmal ab.

      Bei den Beispielhänden würde ich SH auch von FR trennen.

      Insgesammt bin ich einfach für mehr Aufteilung, da wenn man sich mit SH beschäftigen will, viele FR Thread einfach nur stören, wenn es jeder im Threadtitelt schreiben würde, kein Problem, aber das ist einfach nicht so.
    • GeneralLee
      GeneralLee
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 4.590
      Das Problem ist, dass die meisten Diskussionsthemen sowohl SH , als auch FR betreffen - so groß ist der Unterschied auch nicht, vor allem postflop nicht. Bei den Beispielhänden fände ich eine Aufteilung sinnvoll, aber nicht bei den Diskussionsforen.
    • Sleyde
      Sleyde
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 17.714
      Original von GeneralLee
      Je mehr ich drüber nachdenke, desto mehr finde ich, dass die bisherige Aufteilung (SSS Bronze, BSS Brinze, allgemein Cashgame Gold, SnGs Bronze, SnGs Gold, Profiforum Diamond) absolut ausreicht...
      finde ich auch. wir hatten die fragestellung nach aufteilung zwischen FR und SH schonmal und haben uns dagegen entschieden.

      ich denke einfach, dass zig verschiedene Foren noch weniger der Übersichtlichkeit dienen. eine unterscheidung zwischen SSS und BSS ist auf jeden fall sinnvoll, aber zwischen FR und SH? Das eine hat halt 3-4 Spieler mehr.... mehr ist da eigentlich nicht.