Zoom Strategie Diskussionsthread

    • Plajer1
      Plajer1
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2011 Beiträge: 1.411
      Hi Leute wie handhabt Ihr das ganze?

      Also ich habe ejtzt ne weile NL2 gespielt und das auch recht easy geschlagen halt mit tightem aproach weil die sowieso ALLES callen/shoven.

      SH
      Range:

      UTG 88+ AQo+ AJs+ KQs+
      MP3 66+ AJs+ KJs+ QJs+ JTs+
      CO 22+ 78s+ 9To+ K9s+ KTo+ Q9s+ QTo+ A9o+ A8s+
      BTN 22+, A2s+, K7s+, Q7s+, J7s+, T8s+, 97s+, 87s, 76s, 65s, A9o+, A5o-A2o, K9o+, Q9o+, JTo, T9o, 98o, 87o, 76o

      SB: 66+, A8s+, KTs+, QTs+, J9s+, T9s, A9o+, KTo+, QTo+

      Fishe Iso Raise ich OP mit 66+ any brodway. IP auch mal mit höheren SCs

      Frage 1, wie findet Ihr die Range? wie spielt Ihr in etwa?

      Mein Problem ist halt das ich ATM kein Trackingprogramm habe sprich auch keine Stats...

      Ich habe bemerkt das 3 bets eigentlich immer gecalled werden late deshalb beschränke ich mich lediglich auf value 3 bets AK,QQ+ als default auser ich habe halt reads.

      Habt ihr ne bluff 3 betting range?

      Nächstes Problem sie callen alles auf cbets, meine adaption is da schon das ich tighter Pre bin. jedoch hittet man halt nicht so oft, mit pockets bin ich meistens im C/F modus schon am flop auch hu.

      wenn ich mal nen GS hitte +OCs mach ich halt die Cbet und feuere passende karten auch weiter aber das is mir zu ungenau, gegen unknown alles nicht so das gelbe vom ei, manchmal callen die mit KQ high cards 3 streets runter etc. manchmal auch nicht kann ich halt nicht wissen.

      wie sind da so euro barrelfrequenzen?

      und eine sache noch, wenn ich so überlege habe ich postflop auch relativ ne bluffraising range... auser in ganz bestimmten situationen.

      meint ihr der goldene gral is einfach das ich noch tighter werde? wäre für mich eigentlich die einzige lofische adaption...

      falls ihr was postet dann bitte auch limit dazuschreiben, thx :)
  • 16 Antworten
    • infecteeed
      infecteeed
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 3.523
      Guten Morgen

      Mein Problem ist halt das ich ATM kein Trackingprogramm habe sprich auch keine Stats...


      https://www.pokertracker.com/products/PT4/download.php

      Die Beta ist kostenlos und owned den HM2 um längen...SChmiert leider seit der 13 öfter ab ist aber nicht wirklich ein Problem sonst ist alles sehr geil...

      ZoOM Hud rennt wie geschmiert....

      zum rest kann ich nicts sagen, da SH und ich obv dann FR...;)
    • TheCelt
      TheCelt
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 3.932
      Gibt bereits so einen Thread.
      Strategien Zoom

      Stategien für Rush und Zoom behalten die meisten lieber für sich.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Es ist nichtmal so, dass die Strategien für "sich" behalten werden, aber bei Zoom ist es einfach nur noch 3x wichtiger an die Gesamtdynamik anzupassen und möglichst lange mit dieser Adaption allein zu bleiben.

      Wenn dauernd die aktuellste Adaption auf die Grunddynamik im Forum steht, dann werden genau diese Spieler auch weiterhin eine Edge haben und alle anderen werden dieser Edge hinterherrennen. Das ist in jeder Pokervariante so - da Zoom aber so schnell ist und die möglichen Winrates aufgrund des hohen Anonymitätsfaktors relativ geringer sind als mögliche Winrates in statischeren Spielen - macht sich das alles nur viel stärker bemerkbar.
      Wenn ich jetzt 30k Hände Zoom spielen würde (was ich aus fischökologischen Gründen ablehne) und hier ein Video darüber mache, dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass ich

      a) eine Anpassung beschreibe, die schon längst vollzogen wurde

      b) eine Anpassung beschreibe, die fast alle aktiven Spieler annehmen werden und schwupps funktioniert meine Anpassung nicht mehr

      Worauf ihr euch lieber konzentrieren solltet ist herauszufinden WIE man

      a) die aktuelle Dynamik identifiziert

      b) diese Dynamik exploitet
    • Plajer1
      Plajer1
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2011 Beiträge: 1.411
      ändern sich die dynamiken den andauernd?

      also ich habe ja damals rush über naja ka. 50k hands gespielt und geschlagen und kann mich nicht erinnern das sich das play da großartig verändert hat...

      du hast schon einmal in einem beitrag etwas von fischökologie geschrieben, was meinst du damit genau?
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Soweit ich hörte gab nach der anfänglichen Stealorgie bereits die erste Anpassung durch 3-Bets, die dann wiederum durch vermehrte 4-Bets beantwortet wurde.

      Es kommt natürlich auch aufs Limit an - ich denke das die Nanolimit und kleinen Micros wahrscheinlich noch gut zu schlagen sind auch ohne sich großartig an die Tischdynamiken anzupassen, aber danach siehts dann düsterer aus. Ich hab mir so ein paar Rushvideos zeigen lassen, damit ich da auch ein bisschen mitreden kann und ich hab damals auch viel mit einem Kumpel diskutiert, der NL200 Rush gespielt hat und es ist halt schon so, dass man für eine signifikante Edge dort wirklich einen Schritt vor dem Feld sein muss.

      Bezüglich der Fischökologie. Geld das im Pokerspiel gewonnen werden kann, ist Geld das in der Realwirtschaft durch Arbeit produziert wird. D.h. damit Geld gewonnen werden kann, muss Realgeld ins System gebracht werden. Es gibt jetzt neben uns Spielern, aber noch weitere Parteien die Interesse an diesem Geld haben - das sind die Pokeranbieter und Affiliates. Je öfter und je schneller das Geld umgesetzt wird, desto mehr Rake wird produziert. Jetzt gibt es aber ein kleines Problemchen -> das Realgeld ist systembedingt beschränkt. D.h. Fische zahlen pro Monat eine Summe X ein und durch Rushpoker wird diese Summe X deutlich schneller als vorher umgesetzt und alle "Gewinner" verteilt. Effektiv bedeutet das, dass der Fisch noch schneller geschlachtet wird als vorher.

      Ich habe hier zwar irgendwo schon gelesen, dass der Fisch zwar effektiv länger im Spiel bleibt (gemessen an der Anzahl der gespielten Hände), sein Geld aber 4x öfter umgesetzt wird und wer profitiert am Umsatz? Der Pokeranbieter aufgrund der Rakeumsätze. Rushpoker ist prinzipiell ein Nachteil für das gesamte System, aus einer Individualperspektive betrachtet ist es vorteilhaft, weil man schneller mehr gewinnen kann. Langfristig ist es aber ein extrem kanibalistisches System, weil für Fische eine Langzeitmotivation bestehen muss und die besteht nicht darauf, dass er jetzt pro Monat 2x den Betrag X einzahlt.
    • gammastrahler
      gammastrahler
      Platin
      Dabei seit: 05.01.2010 Beiträge: 3.832
      denkt ihr die normalen ringgames sind durch zoom fishiger geworden?

      ich denke die fishe die normale ringgames spielen sind fischiger als durchschnittige fische da sie anscheinend nicht das bedürfnis haben schnell zur nächsten hand zu springen sondern mit einer tabledynamik o.ä. gegen andere spieler spielen wollen
    • TheCelt
      TheCelt
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 3.932
      Wenn sie mit einer bestimmten Tischdynamik spielen wollen, würde das wohl eher darauf hindeuten, dass sie sich auch ein paar Gedanken machen und vielleicht auch einfach gerne mehr Zeit für ihre Entscheidungen hätten. Also könnte auch das Gegenteil der Fall sein. Vielleicht sitzen an den normalen Tischen dann auch insgesamt mehr denkende Spieler, da sie eben in Ruhe überlegen können.
    • slyta
      slyta
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2011 Beiträge: 1.963
      also was ich bis jetzt festgestellt habe

      Nl 10 sind die 3bets so gut wie nur for value.

      NL25 wird man fast jede hand ge3bettet.

      es laufen solche spewmonkeys rum, es ist so heftig, call4bet oop, 3bet mit any2 es wird der allesgrößte müll gemacht, minraises vom feinsten ;)

      mMm von NL10 auf NL25 ein riesen unterschied, aber geld amchen kann man trotzdem.

      rede von Sh
    • infecteeed
      infecteeed
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 3.523
      Original von TheCelt
      Wenn sie mit einer bestimmten Tischdynamik spielen wollen, würde das wohl eher darauf hindeuten, dass sie sich auch ein paar Gedanken machen und vielleicht auch einfach gerne mehr Zeit für ihre Entscheidungen hätten. Also könnte auch das Gegenteil der Fall sein. Vielleicht sitzen an den normalen Tischen dann auch insgesamt mehr denkende Spieler, da sie eben in Ruhe überlegen können.
      hmm also ich weiss echt nicht wo das Zeitproblem sein sool. Das auf dem Button fast fold steht heisst ja nicht schnellst möglichst mit der Maus auf dem Button zu sein.

      Es sind ja immernohc nur 4 Tische. Sollte es wirklich mal eng werden besteht sogar die möglichkeit des nutzens der Disconnect protection. Einfach den Prozess pokerstars über den Taskmanager beenden. Schon nimmt er nicht die Timebank sondern die Zeit für die Disconnect protection. Zusätzlich kriegt man alle 50 Hände 10 sekunden dazu. Also auf NL5 komm ich damit ganz gut zurecht.

      Einfach mal nicht immer sofort auf fastfold klicken sondern nur wenn man wirklich Zeit hat. auto sitou auf allen Tischen kann auch helfen. ;)

      evtl denk ich ja uahc zu wenig nach...da ich definitiv underskilled bin aber aus irgend nem grund trotzdem crushe. ka...
    • TheCelt
      TheCelt
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 3.932
      Da ich nicht von mir sprach, kann ich dir die Frage nicht beantworten, noch habe ich Probleme mit der Zeit. Und zu DC Abusern sag ich jetzt mal nix.
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      meine Erfahrungen/Rückschlüsse nach ca. 10k Händen zoom NL25 SH

      1. player pool insgesamt sehr fischig
      2. openminraise sehr weite spekulative ranges = nuts
      3. gegen 3bets sehr viel folden
      4. viele kleine und mittlere pötte postflop attackieren

      = Profit

      insbesondere der style loose/aggressive den ich ausprobiert habe ist extrem profitabel derzeit, da sehr viele Regs viel autofolden um auf AA zu warten und auch gegen raises postflop viel weglegen, weil sie Angst vor sets haben.
      Die Aggression dosiert einsetzen und um kleine Pöte fighten ist das A und O.

      Zudem sollte man ohne große skilledge ab 200bb den stack in Sicherheit bringen (man kann jederzeit wieder mit 100bb starten), denn gerae deep sind leaks teuer...


      Bleibt zu hoffen, dass zoom noch lange ohne HUD Stats bleiben wird, denn sobald die 08/15 Regs sehen, dass man 36/30 mit 10% 3bet spielt, werden sie natürlich adapten... ;)
    • casper83
      casper83
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2006 Beiträge: 561
      es gibt schon ewig hud für zoom...
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      Original von casper83
      es gibt schon ewig hud für zoom...
      ;(

      Edit:
      umso erstaunlicher, dass gegen mich niemand zu apapten scheint, vermutlich braucht man ne größere Samplesize bei zoom?!
    • carlosomse
      carlosomse
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2010 Beiträge: 136
      Original von Scooop
      ;(

      Edit:
      umso erstaunlicher, dass gegen mich niemand zu apapten scheint, vermutlich braucht man ne größere Samplesize bei zoom?!
      dadurch das der pool recht groß ist baut man halt recht langsam den samplesize auf ich hab die letzte woche über 12k Zoom hände gegrindet und hab auf einen spieler den ich quasi in jeder session über immer wieder an meinen tischen gesehen hab grade mal 280 hände.
    • eslchr1s
      eslchr1s
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2009 Beiträge: 5.162
      was haltet ihr eigentlich für möglich was winrates angeht? also longterm? rush spielt sich ja schon anders als normales ringgame...

      SH
      nl10?
      nl25?
      nl100?


      was meint ihr?
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      da zoom ja gerade neu ist, die HUD Werte der Regs sich erst bilden und die Dynamiken noch sehr im Fluß sind, ist eine seriöse Antwort völlig unmöglich, eben weil sich die Variante sehr stark verändert in Zukunft.

      Zudem ist im Poker immernoch die hourly das entscheidende und die kann derzeit, wenn man 2-4 Tische spielt relativ hoch sein imho - wobei wie gesagt das vor allem daran liegt, dass man fast immer als unknown 08/15 Reg gilt und extreme Spielweisen nicht so leicht auffallen (und daher ein sehr exploitiver Spielstil sehr gut ist, der wäre zwar theoretisch selber exploitbar, aber da keiner mitbekommt was man macht klappt's ;) ), das wird sich ändern sobald die HUD Stats einen mit ner signifikanten Samplesize einfangen, ähnlich wie früher bei FTP.