Projektplanung-Lowstakes, suche Diskussion

    • TAHG2010
      TAHG2010
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2010 Beiträge: 1.662
      Hallo zusammen,

      ich überlege zurzeit, ob ich ab Juli 2012 ein Projekt starten soll. Ich spiele Sng´s, zur Zeit auf den 2+0,40 $ nonturbo FR. Auf FT habe ich 2+0,25 gespielt und die 3+0,30$ FR geshottet.
      BR Stars ca 70$
      BR WH ca 100$
      (BR FTP ca 170$)

      25$ gehen ab für die Anschaffung von HEM2, da ich bisher SNG´s noch nie mit Stats gespielt habe. Da ist dann eine Eingewöhnungszeit von April bis Ende Juni geplant. Ca 100$ gehen ab für ein Coaching bei LLuq, der weiß aber noch nichts von seinem Glück. Wenns normal läuft kommen auf WH nochmal 100$ dazu. Damit bleiben (1)50$ der BR übrig, falls ich die FTP-BR wiedersehe ist es mehr.
      Diesen Monat habe ich zum ersten Mal den Goldstatus freigepielt. Die zusätzlichen Artikel sind interessant, vieles hab ich mir aber schon selber überlegt bevor ich die Artikel kannte. Ich hab schon länger das Gefühl, dass ich für die Mikros schon zuviel weiß und deshalb auch eine Edge auf den Lowstakes haben müsste.
      Mein roi auf den liegt auf 1500 bei 3%, der rake bei 20%.
      Nach der causa FTP hab ich mich für ein halbes Jahr mit CG NL2 befasst und da auch einen kleinen Gewinn mitgenommen. Auf jedenfall habe ich vom CG etwas für meine postflopskills mitgenommen.


      Das Projekt:

      ich würde eine Einzahlung machen, so dass ich auf den 5+0,50$ oder die 7$ FR Sng´s spielen kann und für mich testen kann, ob ich auf den lowstakes zu Recht komme. Zunächst 2tablen, zügig 4tablen um dann mit 6tabling je nach Wohlfühlen während der Sessions.
      Ich bin zur Zeit Azubi und mache Ende Juni des Abschluss und habe eine Übernahme bis mindestens September. Danach soll es in Teilzeit an die Uni gehen. Die Finanzierung wird über eine TZStelle im öffentlichen Dienst gepaart mit Studien-,Eltern-, Bruderkredit laufen.
      Durch den Abschluss der Ausbildung bekomme ich eine Prämie von 400€ und in den Monaten 07-09 verdiene ich im Monat ca 500€ mehr, als ich zum Leben brauche.
      Ich plane die Testphase von 07-09/2012, weil ich in der Zeit festellen kann, wie gut eine volle Stelle mit einem Volumen von ca 250 games/monat möglich ist.
      Wenn die Testphase erfolgreich läuft möchte ich mich bis Ende 2012 auf den 10$ + Sng´s etablieren.

      Das Projekt dient nicht dazu, Gewinn zu erwirtschaften und auszucashen, sondern um ein Gefühl für die Lowstakes zu bekommen. Den Cashin von 400€+ kann ich mir leisten und brauche das Geld nicht dringen für Anschaffungen.
      Geplant ist für die Testzeit auch ein Blog.

      Fragen und Anmerkungen:
      Ich habe bisher nur die Mikros gespielt. Wie stark ist das Spiel auf den Lowstakes, habe ich eine Edge?

      Komme ich damit zurecht, dass ein 10 BI Swing auf den 5ern ca 5% meines Nettomonatslohns entpricht?

      Welche Artikel und Vids, vorallem welche Skills, haltete ihr für notwendig, um auf den Lowstakes bestehen zu können?

      Mit meinem Bruder hab ich die Sache mal durchgesprochen. Er meinte nur, „wieviel brauchste? 300€ schieß ich dir zu! Du weiß doch, was du kannst“ :heart: :heart: :heart:

      Ich bin mit Suchtproblemathik vertraut. Wie groß ist die Gefahr der Spielsucht, wenn es um Beträge geht, die ich mit „normaler Arbeit“ nicht verdienen kann.

      Interessant sind Statements zu den Lowstakes.

      Interessant sind andere Blogs mit demselben Inhalt? Welche sind das eigentlich? Keiner nennt schließlich seinen Blog „wie ich auf den lowstakes begann“. Vielleicht findet sich ja auch jemand der sich dem Projekt anschließen will.

      Sollte ich auf 6max wechseln, weil die hourly ggf besser ist als auf FR? Welchen Content empfehlt ihr da?
  • 1 Antwort