Das Problem gefunden?

    • DerDennisWL
      DerDennisWL
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2011 Beiträge: 22
      Hallo Pokerfreunde,

      nach dem ich ich mal bemüht habe nicht die einzelnen Gewinner / Verlierer Hände meinerseits zu Analysieren, sondern wan wo mein Geld zu den anderen gegangen ist.

      Es ist so, wenn ich eine Hand Spiele und diese bis zum Showdown kommt gewinne ich diese zu ca. 85%! Was ja schon recht "geil" ist. :D

      Hier und da geht denn auch mal was verloren. Aber wem sag ich das jetzt.

      Das Problem was ich wirklich zu haben scheine ist:

      In den verbleibenen 15% sind große Pötte die meinen Stack doch erheblich verkleinern. Sowohl in Cashgames als auch in Turnieren...... ?(

      Wenn da mal einer eine Lösung für hat wäre es super. Ansonsten wollte ich mich nur mal mitteilen.

      Beste Grüße

      Dennis
  • 4 Antworten
    • lolyourmama
      lolyourmama
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2009 Beiträge: 4.421
      hi,

      wie groß war denn die sample size (wieviele Hände/Tuniere?)
    • Mirigom
      Mirigom
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 2.021
      Die Variante zu kennen wäre schonmal nicht schlecht sonst kann dir niemand was genaues sagen.
      In Tunieren ist es denke ich recht normal das du viele Hände hast bei denen du viel verlierst , nämlich jedesmal wenn du ausscheidest bzw nicht erster wirst. selbst bei nem zweiten platz der ja meißtens nicht ganz verkehrt ist hast du übers tunier gesehen deinen Startstack an Chips verloren und hast somit meistens ne negative Winrate was die Chips angeht bei Tunieren
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      Hey DerDennisWL,

      ich habe keine Ahnung, welche Variante du spielst, aber der Wert von 85% gewonnener Hände am Showdown erscheint mir deutlich zu HOCH. Entweder hast du grad sehr viel Glück oder wirfst zu oft eine Hand weg. Kenne mich bei Turnieren nicht aus, aber ich glaube nicht, dass beim Cashgame dieser Wert weiter über 60% liegen sollte, da du scheinbar sonst viel zu selten zum Showdown gehst. Da kann es dann sein, dass du viel Geld liegen lässt.

      Die Frage nach der Samplsize ist natürlich auch wichtig. Wenn es jetzt nur 200 Hände oder so waren, ist dieser Wert überhaupt nicht Aussagekräftig ;)

      Viele Grüße
      Tobi
    • richum
      richum
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2010 Beiträge: 2.169
      Original von HockeyTobi
      Hey DerDennisWL,

      ich habe keine Ahnung, welche Variante du spielst, aber der Wert von 85% gewonnener Hände am Showdown erscheint mir deutlich zu HOCH. Entweder hast du grad sehr viel Glück oder wirfst zu oft eine Hand weg. Kenne mich bei Turnieren nicht aus, aber ich glaube nicht, dass beim Cashgame dieser Wert weiter über 60% liegen sollte, da du scheinbar sonst viel zu selten zum Showdown gehst. Da kann es dann sein, dass du viel Geld liegen lässt.

      Die Frage nach der Samplsize ist natürlich auch wichtig. Wenn es jetzt nur 200 Hände oder so waren, ist dieser Wert überhaupt nicht Aussagekräftig ;)

      Viele Grüße
      Tobi
      # 85% ist einfach zu viel. Du kannst natürlich auch 100% erreichen wenn du alles außer den Nuts foldest. An dem Wert an sich ist erstmal nichts tolles. Dein went to showdown ist hier sicher nicht optimal. Der Fehler liegt sicher eher hier begraben als in großen Pötten die die anderen 15% ausmachen.