Heads Up Regelungen

    • bigpimponline
      bigpimponline
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 1.231
      bin zwar ein Heads up Noob aber wie behindert ist denn die Regelung bei nahezu allen Pokerseiten?

      Mann muss zig Tische aufmachen um ne realistische Chance auf nen Fisch zu haben. Aus dem Spiel gegen Regs kann man eh kaum profitieren, da die wenigsten einen longterm spielen und einem ohne Nachteile aus dem Weg gehen können oder die Tische blockieren können.

      Wie kanns denn sein, das außer Stars keiner ne Halbwegs vernüftige Lösung dafür parat hat? Dieses unendlich viele Tische öffenen kanns doch nicht sein.
  • 5 Antworten
    • KTU
      KTU
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 24.01.2007 Beiträge: 6.231
      geb ich dir Recht. Suche auch nen Server der auf NL200 King of the Hill anbietet, wo man einfach mal Heads Up spielen kann statt nur zu warten.
    • bigpimponline
      bigpimponline
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 1.231
      Original von KTU
      geb ich dir Recht. Suche auch nen Server der auf NL200 King of the Hill anbietet, wo man einfach mal Heads Up spielen kann statt nur zu warten.
      Ich spiele halt im Moment auch nur sehr wenig regs, aber nur weil ich davon halt nichts hab. Entweder sie quitten mich und machen stattdessen zig andere tische auf oder sie blockieren den Tisch.
    • boooobby05
      boooobby05
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2007 Beiträge: 1.400
      Auf 2+2 gibt's einen Action thread und den Crown-Contest. Dort könntest action finden.

      Wenne du magst, können wir auch mal 1-2k Hände spielen. Welches Limit denn?
    • bigpimponline
      bigpimponline
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 1.231
      Original von boooobby05
      Auf 2+2 gibt's einen Action thread und den Crown-Contest. Dort könntest action finden.

      Wenne du magst, können wir auch mal 1-2k Hände spielen. Welches Limit denn?
      Würde ich gerne machen, wenn es wie oben gesagt, mir doch etwas mehr bringen würde.
      Mir gehts ja beim Pokern doch schon ums gewinnen und ich will nicht nur die Competition. Aber man hat garkeinen Anreiz gegen Regs zu spielen und auch gegen Regs zu trainieren um besser zu werden, da die einem easy aus dem Weg gehen können ohne nen nachteil bei der Fischsuche zu bekommen.

      King of the Hill ist einfach nuts, oder zumindestens dieses 10 Millionen Tische aufmachen verbieten. Der Tagesablauf für nen Heads Up Reg ist einfach zum kotzen.

      Ps: vielleicht bissle radikal ausgedrückt, klar bringt es einem was besser zu werden, aber trotzdem sehr nervig, wie dieses reine bumhunten auch noch gefördert wird und es nur ein Wartespiel wird.
    • Razello
      Razello
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2009 Beiträge: 2.287
      besonders lustig ist die regelung auf bettson, da kann man unendlich tische joinen und das machen auch alle regs, 40offene tische sind da keine seltenheit.
      Die Seiten wie in dem Fall Betsson machen da nichts gegen, da sonst die HU-Spieler erhebliches Spielkapital abziehen würden. Das wäre zumindest eine Vermutung.
      Auf bettson braucht man schon so seine 30stacks um chancengleichheit auf fisch zu haben :D . Das haben andere besser geregelt. Kingofthehill find ich persönlich scheiße. Ist doch viel zu stressig. Begrenzte Tischanzahl ist eine Möglichkeit wo man sich in der Mitte treffen konnte, oder eben die Regelung die Stars, Entraction oder Ipoker haben. Max Anzahl offener Tische je Limit/generell