Zeitunterschied fortlaufend/sets

    • 19Brian91
      19Brian91
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2009 Beiträge: 1.955
      Hi,
      vll ist die Frage ein wenig komisch, aber es interessiert mich sehr und selbst ausprobieren dauert mir dann doch zu lange.

      Angenommen ich spiele 3-4 Stunden am Tag.
      Wie schaffe ich ein höheres Volumen?
      12 Tische fortlaufend oder 16 Tische in Sets?


      Für folgende Varianten:
      -18er MTSnGs
      -180er MTSnGs



      Ich will für meinen Zeitaufwand das meiste rausholen und 16 Tische fortlaufend spielen, fällt mir schwer, da ich gerade in der späten Phase eines Turniers mehr Konzentration benötige.


      Und ich weiß auch, dass man das nicht exakt sagen kann, da es natürlich von den Bustzeitpunkten abhängt, aber so in etwa. Bzw. durch euere Erfahrungen.
  • 3 Antworten
    • Thiemo1981
      Thiemo1981
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 3.789
      Bestimmt 12 Tische fortlaufend.
      Wenn ein Set 1.5h dauert, hast du uU die letzte halbe Stunde nur noch 2,3 Tische auf.
      Füllst du asap auf schaffst du mit 12tabling garantiert mehr Tische pro Stunde.
    • pataya89
      pataya89
      Gold
      Dabei seit: 11.04.2010 Beiträge: 1.005
      18er wirste wohl auch in sets spielen können, ohne all zuviel zu verlieren.

      Aber die 180er da dauert das ein/ausgrinden einfach viel zu lange, als das sich sets rentieren würden.
    • benor
      benor
      Gold
      Dabei seit: 19.01.2009 Beiträge: 1.095
      Original von pataya89
      18er wirste wohl auch in sets spielen können, ohne all zuviel zu verlieren.

      Aber die 180er da dauert das ein/ausgrinden einfach viel zu lange, als das sich sets rentieren würden.
      this 18er kann man in Sets spielen, wirst im Set mit 16 Tischen trotzdem bisschen weniger an volumen schaffen, wenn du dafür aber nen besseren roi erzielst lohnt sich das natürlich :P

      180er lohnen sich aber unter einer 3 Stunden session überhaupt nicht.