NL25 komm einfach nicht weiter

    • Vandar111
      Vandar111
      Gold
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 167
      Ich muss das hier nun einfach los werden....

      Ich versuche nun zum 5ten mal den Aufstieg auf NL25 und es läuft immer gleich ab:
      Ich mache 5stacks up und dannach um die 10-13 Stacks down das ist so frustrierend weil es innerhalb von 2 Tagen bzw 2k hands passiert und immer wieder gegen die selben Idioten die mich mit Q9 K4 callen und ihr Top Pair treffen.

      Zur Info ich spiele SSS.
      Beim letzten Aufstieg bzw dann down bin ich am ende total ausgetickt und hab mein geld beim Blackjack verjubelt bis ich nur noch 10$ hatte habe dann mit PPs an den Turnieren mitgemacht und konnte mir nochmal 10$ gewinnen.

      Also mit 20$ nomma neu gestartet auf NL10 mit SSS und hab mich nun wieder hoch auf ne BR von 150$ gespielt und nun auf NL25 aufgestiegen doch dort geht es schon wieder so wie die letzten 4 mal auch und nun habe ich Angst wieder den selben Fehler nach so nem down zu machen.

      PS: Während ich das hier grad am schreiben bin hatte ich grad wieder so ne scheiß Hand...
      Ich mit AA raise einer Callt mit mit KJ Flop wie immer in der letzten Zeit total draw lastig JT9 ich mach direkt all in und Gegner callt ohne zu zögern Turn kommt 9 und river kommt die Q und er trifft natürlich seine street wie immer.

      Meine BR jetzt:136,03$
  • 25 Antworten
    • michi11
      michi11
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2007 Beiträge: 862
      Nl25 soll für SSS-Spieler wirklich ein blödes Limit sein (habe selber nie auf nl25 sss gespielt, jedoch BSS). Wirklich tight das Limit, zudem mit Shortys "verseucht". Oft saß ich mit 5 Shortys oder mehr an einem Tisch...

      2 Möglichkeiten: 1) Steige auf BSS um. (-> Strategieartikel vorher lesen!) Mit deiner BR kannst du locker NL5 spielen. NL5 spielst du, bist du eine BR von $200-250 hast. Dann kannst du auf NL10 umsteigen.

      2) Wenn du bei der SSS bleiben willst, kannst du versuchen die für NL50 nötigen $400 auf NL10 zu erspielen und Nl25 sozusagen überspringen. Könnte jedoch etwas lange dauern...
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      c) Seite wechseln. Pokerstars oder Fulltilt sind da wohl bevorzugt zu wählen, da man zumindest bei ersterem noch genügend Fullringtische hat.
    • Vandar111
      Vandar111
      Gold
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 167
      ich denke ich spiele erstma 20k hands hier noch auf PP SSS wenns weiter so geht werde ich mich wieder hochspielen aber dann mit der BSS anfangen
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      Kann dir nur raten dich mit der normalen Big Stack Spieltheorie zu befassen. Erstens verbesserst du damit dein Postflop Spiel und zweitens ist es wesentlich interessanter. Du kannst zwar dein Leben lang SSS spielen, aber dann musst du dich auch mit der Theorie dahinter befassen und da gehört korrektes Postflop Spiel dazu.
    • Vandar111
      Vandar111
      Gold
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 167
      hatte vor mit der SSS solange zu spielen bis ich eine BR habe um NL25SH spielen zu können.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Wie gesagt ich würde Party für das Bankrollbuilding verlassen. Es ist unglaublich Tight und 90% der Leute an den NL25 Fullringtischen auf Party sind Bigstacks die genau wissen wie sie gegen die Shorties spielen sollen oder selber Shortstacks. Ich weiss nicht wo da ne großartige Edge liegen soll.
    • Vandar111
      Vandar111
      Gold
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 167
      Ghost denkste das liegt nur an dem Limit oder es ist allgemein so auf Party?
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Liegt nur an dem Limit da sich dort die ganzen Shortstacks und ultratighten BSS Spieler von ps.de ansammeln und es da in meinen Augen einfach nichts zu holen gibt. (es geht dort halt einfach nicht oder kaum nicht vorran und deswegen ist es in meinen Augen Blödsinn sich da durchzuquälen, wenn es woanders einfach schneller geht)
    • Vandar111
      Vandar111
      Gold
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 167
      das würde ja bedeuten das sich die PS spieler sich gegenseitig dort aufhalten vorwärts zu kommen.
      Grausame Pokerwelt :D
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Original von Vandar111
      das würde ja bedeuten das sich die PS spieler sich gegenseitig dort aufhalten vorwärts zu kommen.
      Grausame Pokerwelt :D
      Jo der Meinung bin ich eindeutig. Und da viele einfach ohne nachzufragen/nachzudenken einfach das ps.de Mantra (strategie *g*) 1:1 verfolgen und nicht ihre eigenen Gedanken einbringen wird sich da in Zukunft auch nicht viel dran ändern.
    • Vandar111
      Vandar111
      Gold
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 167
      hmm wäre es vielleicht sinvoll früher aufsteigen als geraten wird?
      Also anstatt mit 400$ mit 300$?
      Das wären 30 buy ins oder ab 300$ immer wieder kleinere shoots machen auf NL50
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Klar kannst du es machen, allerdings musst du dann natürlich einkalkulieren, dass mit einem aggressiverem BRM dein Risk of Ruin natürlich höher ist.

      bzw. du musst bei Verlusten wieder schneller absteigen.

      Mir persönlich wären 30 BuyIns SSS auf nl50 zu wenig. Da läufts mal 1000 Hände schlecht und man muss schon wieder absteigen.
    • Vandar111
      Vandar111
      Gold
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 167
      von NL10 auf NL25 werden aber doch auch 30 buy-ins empfohlen

      edit: Scheint als ob wieder ein kleiner aufwärts Trend kommt vielleicht wars diesmal echt nur stinknormale Varianz hab aber auch gut gespielt fand ich obwohl man ja sagen kann SSS ist nicht schwer aber da schleichen sich auch auf die dauer fehler ein die man beseitigen muss.
      Hab bald auch 2,5k PPs dann komen nochmal 25$ zur BR dazu ist nen schöner schub wie ich finde auf den low limits.

      BR: 164,18$
      PPs:2,068
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Ja empfohlen heisst ja nicht, dass man sich selber damit wohlfühlen muss.

      Es ist ja immer individuell wie groß die eigene Risikobereitschaft ist und genau danach sollte man sein Bankrollmanagement gestalten. Je geringer der % Anteil der eigenen BR pro Tisch, desto geringer ist auch die Wkeit Pleite zu gehen. Einfach Rechnung, aber wird von vielen einfach nicht verstanden.

      Und wie ich schon sagte: Für nen Shot reichen sicher auch 30 Buyins, aber man muss halt absteigen können (und das könne viele auch nicht)
    • Vandar111
      Vandar111
      Gold
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 167
      Erstma gratz zu Goldstatus^^ läuft grad die akktualisierung??bei mir ist jedenfalls noch nix.

      jo stimme dir zu, viele scheitern wohl daran wieder abzusteigen.
      Ich bin die letzten male immer bei 150$ aufgestiegen und bei 100$ wieder auf NL10 zurück doch beim letzten mal hat ich einfach nen knick irgendwie^^.
      Bin ja richtig tief dann gekommen durch Casino, konnte mich aber nochmal fangen aber ist schon teilweise hart man spielt Wochenlang und verliert das in wenigen Stunden bzw sogar Minuten.

      Als ich angefangen habe mit Poker hab ich die Artikel und so weiter nicht so ernst genommen bin dann auch Broke gegangen.
      Habe dann durch die Tell-a-friend aktion von PS mir wieder 60$ *besorgen* können und hab damit dann wieder NL10 SSS angefangen.
      Dann gings halt immer so das ich die 150$ erreicht habe für den Aufstieg auf NL25 und dann 5 stucks up war und dannach wieder runter, Insgesamt halt 4 mal und beim 4 mal bin ich dann auch getiltet und versuche es nun zum 5 mal und will es besser machen, aus fehlern lernt man halt.

      Damit will ich eigentlich sagen das ich von mir selber denke das ich absteigen kann doch wenn es immer wieder gleich abläuft ich an der Verzweiflung scheitere denke ich.
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      Also du willst eine BR für NL25 SH? Keine gute Idee, imo. Lerne auf NL5 und NL10 das Spiel mit einem kompletten Stack und vor allem das Postflop Spiel! Damit kannst du dir dann eine BR für NL25 SH aufbauen, und dann direkt von NL10 FR auf NL25 SH wechseln.
      Hab ich damals auch gemacht. Wenn du gleich auf SH anfängst und dann Postflop nicht so fit bist, was ja keine Schande ist, dann gibts nämlich ordentlich auf den Deckel.
    • Vandar111
      Vandar111
      Gold
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 167
      hmm, du hast wahrscheinlich recht.
      Mal ne frage ist das von PS so vorgesehen das man sich erstma mit der SSS eine gewisse BR aufbaut und dann auf BSS umsteigt oder könnte man theorethisch bis NL5k SSS spielen und das erfolgreich ich mein einige tun dies ja siehe Alaton(glaube so heißt er)
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      Original von Vandar111
      hmm, du hast wahrscheinlich recht.
      Mal ne frage ist das von PS so vorgesehen das man sich erstma mit der SSS eine gewisse BR aufbaut und dann auf BSS umsteigt oder könnte man theorethisch bis NL5k SSS spielen und das erfolgreich ich mein einige tun dies ja siehe Alaton(glaube so heißt er)
      Naja SSS ist halt dafür, dass Einsteiger erstmal ein Gefühl für No Limit Hold 'Em bekommen. Damit kannst du dann auch deine BR für NL5 aufbauen. Dir steht natürlich frei SSS bis in die hohen Limits zu spielen, ist ja auch legitim und erfordert auf den oberen Limits einiges an Spielverständis.
      Egal was man macht, es sollte einem Spaß machen.
    • Vandar111
      Vandar111
      Gold
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 167
      Ich weiß nicht ob ich es aushalten könnte auf NL5 anzufangen weil da sind die beträge ja echt mal micro^^.
      Bei mir läuft super ich kann mich garnicht mehr beschweren hatte diesen thread geöffnet aus Angst davor das es wieder so abläuft wie bei den letzten malen.

      Hab jetzt 4,2K Hands auf NL25 mit 2,84PTBB/100.
      Hab auch nen kleinen shoot auf NL50 gemacht um zu schauen ob es anders als auf NL25 abläuft und es ist in der Tat so viele den unterschied total krass viele Limper und sobald man raised folden alle.
      Hab aber auch nur 350Hands gemacht und 1,5 Stacks gemacht also ca 15$, war teilweise aber auch 25$ up.

      Hab nun auch meine 2,5k PPs ich weiß aber nicht ob ich sie schon eintauschen soll oder noch was warten soll.
      Habe mir gedacht falls meine BR doch ein Einbruch machen sollte sie dann erst einzutauschen d.h. sollte ich auf 100$ kommen das ich sie dann eintausche und somit dann noch weiter auf NL25 spielen kann.

      BR:207,39$ + (25$PartyPoints) = 232,39$
    • 1
    • 2