Wieso sind in Deutschland DVDs/Blu-Rays/Bücher/etc so viel teurer als z.b. in England/USA?

    • Poemmel
      Poemmel
      Silber
      Dabei seit: 23.11.2007 Beiträge: 1.355
      Hey,

      hab mich schon öfter gefragt wieso DVDs/Blu-Rays/Bücher usw in Deutschland so viel teurer sind als z.b. in England oder den USA.

      Beispiel:
      Dexter Season 1-5
      Preis in D: ca 130€ *
      Preis in UK: ca 52€ bzw 66€ **
      Preis in USA: ca 100€ ***

      *einzelne Staffelpreise von amazon.de zusammengerechnet, plus 30€ die die 5. Staffel mindestens kosten wird
      ** Staffel 1-5 in der Box für 43 Pfund. einzeln kosten die Staffeln zusammen ca 55 Pfund
      *** 130$ für Season 1-5 bei amazon.com

      Extremes Beispiel:
      Das Lied von Eis und Feuer
      Preis in D: 120€ *
      Preis in UK: 16€ **
      Preis in USA: 16€ ***

      * 8 Bücher a 15€
      ** 4 Bücher Set auch bei amazon.de erhältlich
      *** ebenfalls das 4 Bücher Set zu 21$

      weiteres Beispiel:
      Harry Potter 1-7 als Buch
      D: 74€
      UK: 43€
      USA: 38€

      In D gibts nichtmal bei amazon die Bücher 1-7 als Box zu kaufen, wenn dann muss man bei Zwischenhändlern kaufen.
      Der billigste Preis für die Taschenbücher einzeln war 74€.
      Wenn man es als Box will ist man mindestens 130€ los (bei amazon).


      Selbes Spielchen auch bei jeglicher Art von Video Games, da spart man so extrem viel wenn man bei amazon.co.uk einkauft.

      Mögen jetzt nicht die besten Beispiele sein, aber generell sollte klar sein was ich meine.

      Wieso ist das so?
      Kostet es so enorm viel das auf deutsch zu synchronisieren bzw zu übersetzen?
      Klar, das deutsche Publikum ist um vieles kleiner als das englischsprachige, das macht natürlich auch was aus, aber so viel?

      Gerechtfertigt oder lassen wir uns einfach nur mal wieder verarschen?

      Gruß


      PS:
      (Bitte keine "schau/lies es halt auf englisch"-Kommentare.
      Ich les und schau manche Sachen gerne mal auf englisch (z.b. HIMYM, LotR), aber grundsätzlich will ich in meiner Freizeit wenn ich mich entspannen will eben meine Muttersprache lesen/hören, weil ich mich da weit weniger konzentrieren muss.
      Is ja schön für euch wenn ihr das nicht so seht, dann seid ihr billiger dran, aber das steht hier nicht zur Debatte.
      Danke ;) )
  • 8 Antworten
    • derf0s
      derf0s
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2008 Beiträge: 14.898
      Wechselkurs besser

      Ware kommt teilweise in UK/USA früher raus und fällt dann halt im Preis mit der Zeit

      Angebot/Nachfrage Verhalten/Tendenzen in Deutschland anders

      IN UK gibt es einen sehr großen Preiskampf weil es dort mehr stark konkurrierende Händler gibt als in Deutschland




      http://news.idealo.co.uk/news/12577/uk-gaming-prices-on-average-27-percent-cheaper-than-in-germany.html
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      muss ja übersetzt werden
      vielleicht höhere kosten durch die ganze kette
      höhere anforderungen an geräte, zusätzliches vde kennzeichen, andere stecker

      höhere abgaben gema

      buchpreisbindung

      preis läßt sich am markt locker durchsetzen

      kannst ja mal die aspirinpreise in den ländern vergleichen

      usw.

      keine ahnung was es jetzt in den einzelnen bereichen teurer macht
      aber sich sind einige der von mir genannten punkte dabei
    • BudSpencer8
      BudSpencer8
      Bronze
      Dabei seit: 16.06.2008 Beiträge: 7.812
      Bei Büchern ist es die Buchpreisbindung.

      Ursprünglich sollten durch eine Festlegung des Preises Bücher günstiger werden, das genaue Gegenteil ist jedoch der Fall. Ein schönes Beispiel für einen missratenen Markteingriff.

      Amazon kämpft übrigens für einen Sturz der Buchpreisbindung. An Amazon wird die Absurdität auch nochmals deutlicher da Amazon auch seine e-Books nach den Vorgaben der Buchpreisbindung verkaufen muss.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Sind die Preise bei amazon.com mit Steuern?

      Ansonsten muss auch bei solchen Entscheidungen berücksichtigt werden, dass die Zielgruppen ein anderes Durchschnittseinkommen jeweils haben und eine unterschiedliche Bereitschaft zeigen Produkte für bestimmte Preis zu kaufen. Anscheinend kauft der deutsche Kunde gerne teuer ein, dann sind die Preise auch entsprechend hoch.
    • brasie
      brasie
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2008 Beiträge: 196
      Original von BudSpencer8
      Bei Büchern ist es die Buchpreisbindung.

      Ursprünglich sollten durch eine Festlegung des Preises Bücher günstiger werden, das genaue Gegenteil ist jedoch der Fall. Ein schönes Beispiel für einen missratenen Markteingriff.
      Wirklich?

      § 1 Zweck des Gesetzes
      Das Gesetz dient dem Schutz des Kulturgutes Buch. Die Festsetzung verbindlicher Preise beim Verkauf an Letztabnehmer sichert den Erhalt eines breiten Buchangebots. Das Gesetz gewährleistet zugleich, dass dieses Angebot für eine breite Öffentlichkeit zugänglich ist, indem es die Existenz einer großen Zahl von Verkaufsstellen fördert.

      http://www.gesetze-im-internet.de/buchprg/__1.html
    • SevenTwoOff
      SevenTwoOff
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 5.953
      Original von BudSpencer8
      Bei Büchern ist es die Buchpreisbindung.

      Ursprünglich sollten durch eine Festlegung des Preises Bücher günstiger werden, das genaue Gegenteil ist jedoch der Fall. Ein schönes Beispiel für einen missratenen Markteingriff.
      blödsinn

      hier mal die ziele der buchpreisbindung:

      Schutz des Kulturguts Buch

      Sicherung einer großen Anzahl und Vielfalt an Buchtiteln

      Sicherung der flächendeckenden Versorgung mit Buchtiteln
    • DerBobs
      DerBobs
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 9.909
      Original von BudSpencer8
      Bei Büchern ist es die Buchpreisbindung.

      Ursprünglich sollten durch eine Festlegung des Preises Bücher günstiger werden, das genaue Gegenteil ist jedoch der Fall. Ein schönes Beispiel für einen missratenen Markteingriff.

      Amazon kämpft übrigens für einen Sturz der Buchpreisbindung. An Amazon wird die Absurdität auch nochmals deutlicher da Amazon auch seine e-Books nach den Vorgaben der Buchpreisbindung verkaufen muss.
      klar, dass amazon die bindung kippen will, schließlich würden die, bei den mengen die sie absetzen, die mit abstand besten preise machen können.
      das wäre der sichere tod der buchhändler, ähnlich wie es inzwischen kaum noch musikläden gibt. ob das gut oder schlecht ist muss jeder für sich selbst entscheiden – ich persönlich mag aber kleine buchläden, in denen man stöbern und sich beraten lassen kann.
    • ThePhantom
      ThePhantom
      Silber
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 14.616
      http://www.sempervideo.de/?p=5747