Der Weg zum Winning Player- Wie?

    • nizoxiv
      nizoxiv
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2009 Beiträge: 2
      Nabend zusammen.

      Vielleicht gibts es unter euch ja Leute, die bereit sind, mir ein paar Erfahrungen mitzugeben, was die Frage betrifft, wie man erfolgreich sein Spiel verbessern kann und das, was man sich vornimmt unabhängig von Downswings etc umsetzen kann.

      Ich spiele jetzt schon eine ganze Weile, ich schätze so 1-2 Jahre so mehr just for fun, ein paar Grundlagen was Starting Hands, PFR etc angeht habe ich aber schon verinnerlicht, viel mehr aber noch nicht.
      Ich denke ich habe in dieser ganzen Zeit grob geschätzt 500k Hände gespielt, also ein bisschen Erfahrungswerte habe ich auch.
      Viel gerissen habe ich aber nie, im Moment spiele ich NL10 auf 888 und bin break even denke ich, mal gibts einen Ausreißer nach oben aber danach auch wieder zurück (Mindset?)

      Meine Frage ist einfach: Lohnt es sich, sich irgendwo anders nochmal anzumelden und mit einem getrackten Acc hier fleißig SP zu sammeln, sich die Silber und Goldinhalte anzuschauen und sich vorzunehmen, sich das was dort steht eisern anzueignen?

      Ich bin ganz sicher nicht der erste der sich das fragt, mich würde es einfach interessieren, was diejenigen, die den Weg gegangen sind dazu sagen können?
      Bzw, was allgemein diejenigen sagen , die sich einen Plan gemacht haben von Ihrem Spiel und diesen umsetzen.

      Mich nervt nicht dass ich bei 888 auf NL2 ausgesuckt werde von irgenwelchen Leuten die nach Preflop Raise und Top Pair nach dem Flop incl. 2 mal barreln ihre 74o callen und mit Twopair den Pot mitnehmen. Ich weiß dass ich denen schon voraus bin. Mich nervt mein höchstens mittelmäßiges Spiel und dass ich denke, dass ich ohne groß nachzudenken jede Situation nach Bauchgefühl entscheiden kann. Ich denke ich muss versuchen mir Disziplin anzueignen und jede Situation strenger mathematisch betrachten.

      Aber die Frage, geht das mit Mühe oder ist es fast unmöglich?

      Mir würde es mittelfristig schon reichen NL10 solide zu schlagen, auch wenn man dafür sicher auch schon was tun muss.

      Es wäre schön wenn sich einige angesprochen fühlen und bin über jeden ernstgemeinten Hinweis dankbar.
      Weil ich entweder einen großen Versuch starten möchte oder es gleich sein lassen kann.

      Danke :)
  • 7 Antworten
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 11.734
      Dein erster Beitrag seit 2009 ist ja schonmal ein guter Anfang. ;)

      1) Wenige Tische spielen um an seinem Spiel zu arbeiten. Bei z.B. 10 Tischen wird man einfach stagnieren. Wenn man irgendwann auf NL100 oder so ist kann man sich Gedanken machen wie man seinen Profit maximieren kann.

      2) Gutes Buch lesen, damit du erstmal eine stimmige Strategie bekommst. Finde Harrington on Online Cashgame sehr gut dafür.

      3) Wenn das verinnerlicht ist versuchen das Spiel weiter zu entwickeln und auszubauen. Dafür ist ein höherer Status sicherlich von Vorteil. Artikel lesen, Videos schauen und vorallem Hände wo man sich unsicher ist bewerten lassen. Eventuell auch eine Gruppe suchen mit der man sich über Poker austauschen kann.

      4) Hilfsprogramme

      5) Freuen! wenn der Gegner schlecht spielt und trotzdem gewinnt. Langfristig kannst du nur so Gewinn machen.
    • Homeboiz
      Homeboiz
      Silber
      Dabei seit: 29.09.2011 Beiträge: 523
      Vieleicht solltest du dir mal ein paar Coaching Stunden gönnen. Du wirst innerhalb weniger Stunden dein Spiel dramatisch verbessern können. Außerdem weisst du dann auch, woran du noch arbeiten solltest.
    • nizoxiv
      nizoxiv
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2009 Beiträge: 2
      danke euch beiden schonmal!

      Das Buch von Harrington ist bestellt, das scheint ja wirklich von jedem der es gelesen hat absoluter Kauftipp zu sein. Denke das wird mir schonmal eine ordentliche Grundlage geben und die Möglichkeit, mal über das Pokerspiel zu philosophieren und Denkansätze schaffen.

      Ja Coachings und allgemein Session Videos werde ich mir auch mal anschauen, ich habe immer das Gefühl, wenn ich selber nicht spiele ist es bedeutend einfacher, sich komplexe Gedanken zu machen. Wenn ich spiele, hab ich immer eo ein wenig dieses Autopilot Gefühl.
      Auf jeden Fall werde ich erstmal weniger spielen, weil ich in all meinen Anläufen früher oder später wieder alle Erfolge ausgeglichen habe, im negativen Sinn :P
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      So, hab ein paar Spamantworten entfernt. nizoxiv hat doch sicherlich gescheite Antworten auf seine Frage verdient.

      Original von Homeboiz
      Vieleicht solltest du dir mal ein paar Coaching Stunden gönnen. Du wirst innerhalb weniger Stunden dein Spiel dramatisch verbessern können. Außerdem weisst du dann auch, woran du noch arbeiten solltest.
      Ich denke ein (bezahltes) Coaching bei einem unserer Coaches ist auf dem Limit sicherlich noch nicht nötig. Ich empfehle dir eher, entweder im Strategieforum nach U2U-Coaching Ausschau zu halten, oder einen Mentor im Mitglieder helfen Einsteiger-Forum zu suchen.

      Viele Grüße
      Tobi
    • Homeboiz
      Homeboiz
      Silber
      Dabei seit: 29.09.2011 Beiträge: 523
      Ein coaching ist halt was für die Faulen die schnell etwas lernen möchten. Also die jenigen, die im Geschichtsunterricht nie die Quellen sondern gleich Wikipedia gelesen haben! (for example myself) :D
    • nathe
      nathe
      Silber
      Dabei seit: 27.01.2009 Beiträge: 1.199
      Original von nizoxiv
      Meine Frage ist einfach: Lohnt es sich, sich irgendwo anders nochmal anzumelden und mit einem getrackten Acc hier fleißig SP zu sammeln, sich die Silber und Goldinhalte anzuschauen und sich vorzunehmen, sich das was dort steht eisern anzueignen?
      also ich hab lange auf 888 gespielt und im Moment zocke ich auf Stars. Wenn du die möglichkeit hast zu Stars zu wechseln und dort getracked zu spielen, dann wäre das schonmal ein guter Anfang ;)
    • Bierb4ron
      Bierb4ron
      Black
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 21.092
      do solltest dir im klaren sein, dass du nur erfolgreich wirst, wenn du viel zeit investierst. damit meine ich nicht nur viel zocken, sondern mehr so den langweiligen kram ;) .

      da der tag auch in naher zukunft nicht mehr als 24 stunden zur verfügung stellen wird, empfehle ich dir, schonmal vorab genau zu überlegen, ob andere dinge, die dir bisher wichtig waren, darunter leiden würden.

      wenn du magst, können wir im skype mal drüber quatschen.
      nicht übers spiel selbst, viel mehr das drum herum. vielleicht hast du dann gar keine lust mehr auf poker ;) .

      kannst mir, wenn du magst, mal deine skype-addy schicken.