Hi,

Ich bin David und lebe in der nähe von Hamburg. Da ich den wichtigsten Teil meines Abiturs hinter mir habe und nun eine menge Zeit bis zum Studium selber einteilen kann, habe ich heute beschlossen wieder mit dem Pokern anzufangen.
Ich habe bereits bis vor ca. einem 3/4 Jahr relativ häufig online gepokert, aber leider recht erfolglos. Der Aufstieg auf NL 10 wollte mir nie recht gelingen, da ich leider sehr unkonstant gespielt habe und daher doch von einigen Swings gebeutelt wurde. Der Grund dafür ist wahrscheinlich mein eher lascher Umgang mit Theorie und Session Reviews.
Zudem kam noch, dass meine Non Shodown Gewinne deutlich über den Shodown Gewinnen lagen, was natürlich ein eher seltenes Phänomen ist. Nachdem ich ein Monat praktisch nur getiltet habe, ich habe ich den restliche Bankroll mit Sportwetten ca. verdoppelt und dann nach dem Abitur das Geld größtenteils versoffen oder bin es sonstwie losgeworden :f_cool:

Dieser Blog wird natürlich zuerst nicht viel Interessantes zu bieten und soll mir mehr als Selbstkontrolle dienen. Ich freue mich natürliche trotzdem über konstruktive Beiträge und Tipps.
Ich hab 40$ auf Stars eingezahlt und fange nochmal ganz klein auf NL 2 shorthanded an. Auch mit der Theorie beginne ich nochmal ganz von vorne. Leider scheint sich da nicht viel langfristig festgesetzt zu haben.
Ziel ist nicht möglichst schnell die Limits zu schlagen, sondern erst mal eine solide Spielweise aufzubauen und mich verstärkt mit der Theorie auseinanderzusetzen. Langfristig ist mein Ziel auf NL 10 mithalten zu können, danach kann man weiter schauen (Pokermillionär :megusta: ). Ich denke das ist durchaus erreichbar.


Relativ exemplarischer Graph vom letzten Jahr(einen anderen konnte ich leider nicht mehr finden).

Auf gehts :pokerface: