Noch Downswing oder schon Loosing-Player ???

    • G4MBL0RforL1FE
      G4MBL0RforL1FE
      Gold
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 245
      Hey Leute,

      Seit einiger Zeit läuft bei mir einfach nix, aber auch gar nix mehr zusammen!!

      :diamond: Zu mir:
      Ich spiele seit ca. 4-5 Jahren online-Poker, ausschließlich SnGs (mal von ein paar MTTs abgesehen). Seit einem halben Jahr spiele ich verstärkt, d.h. auch, ich habe mir Literatur angeschafft, mache regelmäßig Session-Reviews (SnG-Wizard), schaue Lehrvideos, lese viel im Forum und natürlich die Coaching-Artikels, usw. Also der Theorieteil kommt mMn nicht zu kurz - um das gleich mal vorweg zu nehmen. Ich spiele hauptsächlich die $5-, $10- und $20- 6max-SnGs (regular speed)auf titanpoker.

      Anhand meines "lifetime" SnG-Graphen [siehe sharkscope-Graph] sieht man, dass es im Prinzip auch immer ganz gut lief - ich war soweit zufrieden.
      Von ca. 4k-6k SnGs habe ich zwischenzeitlich auf fullringed gewechselt, was wohl mit dem Buch "Sit'n Go Poker - Wie die Profis langfristig Geld gewinnen" zusammenhing (übrigens ein sehr gutes Buch, kann ich nur empfehlen!! ;) )
      Gleichzeitig bin ich dann angefangen, richtig zu massgrinden, d.h. 25+ Tische zu spielen (zuvor immer so 12-15 tables). Mir ist bewusst, dass die Winnings so etwas einbüßen, mein ROI ist von anfangs ~8% auf ca. 5% gefallen, doch durch die Promotions auf titan und das gute Rakeback +Boni hat sich dies nach wie vor ausgezahlt.
      Ab ca. 6k SnGs spiele ich nun die 6max Turbo-SnGs, da ich so ein gutes Volumen pro Monat spielen kann (~150-200 SnGs/Tag, 20 Tage im Monat).
      Das Ganze ziehe ich seit etwa knapp 3 Monaten so durch...

      :diamond: Lifetime SnG-Graph auf titan:



      :diamond: Nun zu meinem Problem:
      Ich habe zwar bereits viel über Varainz, Up- und Downswings, usw. gelesen, gehört, gesehen... aber ich mach mir langsam ernsthaft Gedanken, ob ich noch in der Lage bin, das Limit zu schlagen, bzw. frage ich mich, ob ich überhaupt noch ansatzweise winningplayer bin ?( :(

      Denn seit ca. 2.5 Wochen - oder anders gesagt: seit ~2.000 SnGs - bin ich gefühlt im freien Fall! Ich verliere nur noch - jeden Tag! Ich habe mir bereits Ende März ein paar Tage 'frei genommen', die titan-Software gar nicht mehr geöffnet, und abgeschaltet. Dann ein weiteres Mal SnG-Literatur gelesen, den SnG-Wizard genutzt, 6max-Vidoes geschaut und nun wieder losgelegt mit dem grinden... aber siehe Graph, es ist wie verhext! Erst gestern wieder ca. $400 gedropped - wobei ich bereits die $20-SnGs komplett weg lasse, und nur noch $10 und $5-SnGs spiele...
      Meine gestrige Session u.a. habe ich eben nochmal analysiert und ich muss sagen, dass 90-95% meiner Push-or-Fold-Entscheidungen laut SnG-Wizard +EV waren (evtl. habe ich mal den ein oder anderen Push-Spot im SB mit 84s o.ä. ausgelassen, das kam vor), aber wie gesagt, der Großteil meiner Entscheidungen war korrekt, nur wenn man an der Bubble gefühlte 131247-mal mit 99+,AT+,... in AA,KK,QQ,.. pusht oder die Hände einfach nie halten - naja, ihr kennt das ja :f_mad:

      :diamond: Hier mein Graph vom 1.03. - 3.04.'12:




      :diamond: Meine Fragen / Sorgen:?(

      1.) Wie genau lässt sich die rote all-in-EV-Kurve aus dem HEM-Graphen interpretieren???
      Erschreckend ist für mich, dass diese ja obv. noch weit unterhalb der grünen "winning"-Line verläuft.
      Wie bereits gesagt, habe ich das gefühl, dass ich andauernd in die mich dominierende Hand pushe, und dann auch verdientermaßen verliere. Andererseits sind meine Pushes nach Nash bzw. dem SnG-Wizard klar +EV.

      2.) Kann man noch von einem Downswing / von Varianz sprechen???
      Über 500-600 SnGs schlecht zu runnen - normal. 1k SnGs wohl auch... Aber in meinem Fall auch noch? ?(

      3.) Was würdet Ihr mir raten???
      Einen Limit-Abstieg habe ich bereits unternommen, spiele $5er und $10er, habe sonst bereits $30er geshootet. Ne Auszeit, Session-Reviews, Theorie,usw. - hat alles bis dato nix genützt...

      4.) Jmd. Interesse an einem u2u-Coaching???
      Ich hoffe, u2u-Coaching ist das korrekte Wort :D , halt mal via Skype dem anderen beim Zocken zuschauen und anschließend das Game diskutieren... Hätte da ein Stratege evtl. mal Interesse dran? Bevorzugter Weise auch jmd., der 6max Turbos spielt..!?

      Ich will's nur nochmal betonen: Mein Thread soll kein "Ausheulen" sein, ich würde mich einfach über Ratschläge, Tipps und Hilfe freuen, damit das Elend mal ein Ende findet...
      Danke schonmal dafür!
      :f_biggrin:
  • 3 Antworten
    • mergelina
      mergelina
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2008 Beiträge: 2.653
      hallo G4mbleforlife,

      also nach deiner EV-line liegst du beim showdown regelmäsig deutlich hinten.

      Varianz hin oder her, Gedanken würde ich mir machen, warum deine Gewinnerwartung stetig negativ ist.
      Das kann bedeuten, dass deine ranges zu weit sind, aber es kann auch bedeuten, dass du zu tight bist und dann zu -ev aktionen genötigt wirst.

      Solange deine winnings postiv sind, kann man mit einer negativen ev-linie leben.
      Denn wenn dein positionsspiel und dein spiel mit den stacks (fe erzeugen) ist so gut ist, dass deine nonshowdownwinnings deine $-Gewinne erzeugen, wäre eine negative ev-linie bei gleichzeitig positiver $-Linie nicht unbedingt ein Indiz für eine Glückssträhne, noch weniger ein Indiz für grundsätzlich schlechtes Spiel.
      Jedoch würde dieses mit entsprechenden stats einhergehen, es wäre tendenziell das spiel eines LAGs.(Sofern ich die ev-linie beim sng richtig verstehe, d.h. sie sich immer auf eine showdownsituation bezieht)

      Dein $-Graph geht aber fast genauso steil nach unten. Müsste ich raten, würde ich sagen, deine stats sind eher sehr tight. Womöglich bist du zu tight, möchtest dich tendenziell ins Geld folden und gerätst zu häufig in Situationen, in denen du -ev pushes machen musst.

      Genaueres liesse dann sagen, wenn man deine stats wüsste.
      Es gibt viele in der Comunity, die sehr vertraut damit sind und vieles herauslesen können. Es gibt mit Sicherheit eine menge zu verbessern in deinem spiel.

      Auf jeden Fall solltest du was ändern.

      Vielleicht spielst zu viele ragaces. Vielleicht spielst du zu loose aus oder gegen frühe positionen.
      Überprüfe deine stats (und poste sie hier mal)

      Losses mit Bonus und rakeback auszugleichen ist auch eine möglichkeit, aber verbessern wirst du dich sicher nicht, wenn du soviele Tische spielst und ein loosingplay grundsätzlich akzeptierst. ich denke, es ist an der zeit, an deinem Spiel zu arbeiten. In dieser zeit sind meiner Ansicht nach 3-4 Tische das maximum, was du spielen solltest.

      gruss,

      mergelina
    • Starfighter99
      Starfighter99
      Gold
      Dabei seit: 04.04.2011 Beiträge: 4.197
      Weniger Tische.
    • MrPGrey
      MrPGrey
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2008 Beiträge: 1.632
      KB auf 60/40 Showdowns?

      Go CG...