Serious Choice

    • torytrae
      torytrae
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 15.944
      Hi Smalltalk,
      also ... hab gerade ein Entscheidungsproblem.

      Situation: Hab an einem Test für ein limitiertes Programm teilgenommen. Geht um KI etc. Details sind egal. Das Programm ist für weltweit 200 Entwickler limitiert - wird gesponsert. Hab Test bestanden und Aufnahmeantrag vorliegen. Prinzip ist ähnlich wie Apple Store - also gewissermaßen eine Art App Entwicklung, die man irgendwann auch mal über einen ähnlichen Store absetzen könnte.

      Problem: Hab natürlich einen Job. Die Thematik interessiert mich aber sehr. Weiss jetzt natürlich nicht ganz, ob ich beides hinbekomme zeitlich.

      Pro: Geile Thematik, evtl Möglichkeit Kohle damit zu machen. Grundlagenforschung/entwicklung. Einsteig in Zukunftstechnologie. Bessere Möglichkeiten als jetziger Job (eventuell natürlich)

      Contra: Zeit. Aktueller Job könnte leiden. Ich faile hart und es war umsonst?! etc. Weniger bis keine Zeit mehr für Hobbies (da ich obv neben dem Hauptjob das machen werde). 3k Euro für Hardware/SDK etc in den Sand gesetzt

      So, bin mir jetzt nicht sicher. Wenn ich die Gelegenheit verstreichen lasse, dann ärgere ich mich evtl in 3 Jahren, wenn die Branche boomt, grün und blau.
  • 20 Antworten
    • groovechampion
      groovechampion
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2009 Beiträge: 1.947
      Original von torytrae
      Wenn ich die Gelegenheit verstreichen lasse, dann ärgere ich mich evtl in 3 Jahren, wenn die Branche boomt, grün und blau.

      Würde den Vertrag aber vorher sehr genau lesen!!!
    • topspit
      topspit
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2008 Beiträge: 4.138
      Wie lange würde sich der "Non Profit" Teil des Projekts hinziehen?

      Wie hoch schätzt du das Risiko ein, deinen jetzigen Job zu verlieren?

      Wieviele h/Woche müsstest du für das Projekt investieren?

      Wieviele h/Woche arbeitest du denn in deinem normale Beruf und was musst du da machen, besteht die Möglichkeit Arbeit aus dem Non profit Projekt einfach in deiner Arbeitsstelle zu erledigen?

      ohne nähere Infos kann dir hier denke ich keiner nen Tip geben. Kommt auch auf dich persönlich drauf an. Sagt dein Bauchgefühl ja oder nein? Wenn ja, dann mach es doch einfach.

      Was könnte "worst case" passieren?

      Job verlieren, 5k cash verlieren, 1 jahr arbeitslosigkeit?

      Wie hoch stehen die Chancen einen neuen Job auf dem Markt zu finden? Evtl sogar einen besseren als jetzt?

      lg und viel Erfolg!
      topspit
    • feinfuehl
      feinfuehl
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2010 Beiträge: 8.755
      mehr details
    • Silicernium
      Silicernium
      Bronze
      Dabei seit: 22.12.2009 Beiträge: 3.203
      Hallo!

      Eventuell kannst du in deinem jetzigen Job ja auch halbtags arbeiten? Oder geht das gar nicht?

      Und wie schon vorher von anderen gesagt, es sind mehr Infos erforderlich.
    • torytrae
      torytrae
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 15.944
      Original von topspit
      Wie lange würde sich der "Non Profit" Teil des Projekts hinziehen?
      Gute Frage. Schwer einzuschätzen. Sicher 1 Jahr denke ich. Die Tätigkeit würde ich auch nicht als "Job" empfinden, sondern als Interessensgebiet.

      Original von topspit
      Wie hoch schätzt du das Risiko ein, deinen jetzigen Job zu verlieren?
      Es geht vor allem um Programmierung. Die in KI eingesetzten Sprachen sind andere, wie die, die ich täglich auf der Arbeit nutze - ebenso SDK und IDE - die sind im KI projekt wesentlich fortschrittlicher als das Standard-Zeug heutzutage in Software Development. Daher könnte ich nur den Job verlieren, wenn ich abartig Zeit investiere und z.b. unausgeschlafen oder ausgelaugt auf Arbeit erscheinen würde. Risiko eher gering.

      Original von topspit
      Wieviele h/Woche müsstest du für das Projekt investieren?
      Keine Vorgabe. Ich denke 2h-3h täglich abends ist Minimum - Wochenende mehr.

      Original von topspit
      Wieviele h/Woche arbeitest du denn in deinem normale Beruf und was musst du da machen, besteht die Möglichkeit Arbeit aus dem Non profit Projekt einfach in deiner Arbeitsstelle zu erledigen?
      Täglich von 0930 bis 1800 Uhr rum. Bin 1900 uhr idR zu Hause. WE frei.

      Original von topspit
      ohne nähere Infos kann dir hier denke ich keiner nen Tip geben. Kommt auch auf dich persönlich drauf an. Sagt dein Bauchgefühl ja oder nein? Wenn ja, dann mach es doch einfach.
      Bauchgefühl sagt Ja.

      Original von topspit
      Was könnte "worst case" passieren?
      Ich hab ein geiles Spielzeug und 3-4k versiebt. Jobverlust schliesse ich mal aus.

      Original von topspit
      Job verlieren, 5k cash verlieren, 1 jahr arbeitslosigkeit?
      Job verlieren unwahrscheinlich. Cash verlieren ja - Arbeitslosikeit unwahrscheinlich. In meiner jetzigen Tätigkeit werden genug Leute gesucht.

      Original von topspit
      Wie hoch stehen die Chancen einen neuen Job auf dem Markt zu finden? Evtl sogar einen besseren als jetzt?
      Ja, deutlich besser. Die Anforderungen an diese spezialisierte Programmierung ist weitaus höher wie meine jetzige Tätigkeit. Aber wäre erst in 1-2 Jahren aktuell wenn die Thematik massenmarkttauglich wird.

      Danke fürs Feedback bisher.
    • torytrae
      torytrae
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 15.944
      Original von Silicernium
      Hallo!

      Eventuell kannst du in deinem jetzigen Job ja auch halbtags arbeiten? Oder geht das gar nicht?

      Und wie schon vorher von anderen gesagt, es sind mehr Infos erforderlich.
      Nein, mein Lebensstandard ist zu hoch für halbes Einkommen.
    • Temmi
      Temmi
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2005 Beiträge: 1.054
      Es ist besser etwas zu bereuen, was man getan hat, als etwas, was man nicht getan hat! ;)
    • wump1
      wump1
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 1.784
      Ich glaub du beantwortest dir die Frage schon selber in deinem OP und willst das hier nur noch mal bestätigt haben.

      Ärgerst dich hinterher, wenn du es nicht machst, glaub mir.

      Wenn das Schicksal dir ne Chance gibt, dann solltest du sie auch nutzen.
    • poker4me
      poker4me
      Black
      Dabei seit: 06.11.2006 Beiträge: 3.005
      klingt für mich nach nem easy ja, wenn du sonst kein hobby, soziale kontakte brauchst ;)
    • topspit
      topspit
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2008 Beiträge: 4.138
      Original von torytrae
      Original von Silicernium
      Hallo!

      Eventuell kannst du in deinem jetzigen Job ja auch halbtags arbeiten? Oder geht das gar nicht?

      Und wie schon vorher von anderen gesagt, es sind mehr Infos erforderlich.
      Nein, mein Lebensstandard ist zu hoch für halbes Einkommen.
      ach thema hast ja schon erwähnt.

      dann mal gl
    • torytrae
      torytrae
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 15.944
      Ok, danke ja. Eine Bestätigung war sicher hilfreich. Werde es also wagen :)
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      easy call
      sieh es als investition in deine zukunft und zieh das durch
      wenn es dann nicht klappt hast du es wenigstens versucht statt dich zu ärgern es nicht versucht zu haben.
    • Khrano
      Khrano
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2009 Beiträge: 25.581
      Klingt für mich auch nach nem snapcall, wenn du sagst, dass in deiner jetzigen Branche dauernd Leute gesucht werden!

      Ich drück dir jedenfalls die Daumen! :)
    • topspit
      topspit
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2008 Beiträge: 4.138
      Original von Khrano
      Klingt für mich auch nach nem snapcall, wenn du sagst, dass in deiner jetzigen Branche dauernd Leute gesucht werden!

      Ich drück dir jedenfalls die Daumen! :)
      naja die hauptproblematik wird sein, dass er evtl nicht BEIDES zu 100% machen kann.

      er muss am Tag 7.6h arbeiten und dann noch abends 2-4h und am Wochenende mehr in dem Projekt aktiv sein. Muss er mal schauen wie er das hinbekommt.
    • tmy
      tmy
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 6.309
      do it.
    • NiceToMeetYou
      NiceToMeetYou
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2007 Beiträge: 5.833
      Original von torytrae
      Original von Silicernium
      Hallo!

      Eventuell kannst du in deinem jetzigen Job ja auch halbtags arbeiten? Oder geht das gar nicht?

      Und wie schon vorher von anderen gesagt, es sind mehr Infos erforderlich.
      Nein, mein Lebensstandard ist zu hoch für halbes Einkommen.
      muss ja nicht gleich halbtags sein, aber von 40 auf 35 Stunden runter oder sowas vielleicht. Spart dir jeden Tag ne Stunde, soo viel weniger verdienst du dann auch nicht und du hast halt etwas mehr Luft
    • zeegro
      zeegro
      Black
      Dabei seit: 28.10.2006 Beiträge: 7.980
      Do it.
    • torytrae
      torytrae
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 15.944
      Ich werde es tun :D
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von torytrae
      Ich werde es tun :D
      :s_thumbsup:

      gl
    • 1
    • 2