Second Nuts immer broke?

    • dzista
      dzista
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2008 Beiträge: 528
      Moin,

      mir ist zuletzt aufgefallen, dass besonders im Zoom die Gegner extremst herum nitten und wenn sie ne Hand halten, immer exorbitant hoch setzen. Daher stellt sich die Frage, ob man in solchen Fällen, sogar dazu in der Lage sein sollte oder gar muss, sich von second Nuts zu trennen, oder ist so eine Hand immer ein automatisches broke. Hab auch noch zwei Beispiele um jene Situation zu veranschaulichen


      PokerStars - $0.02 NL ZOOM - Holdem - 9 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      BTN: $6.47
      SB: $1.33
      BB: $1.50
      UTG: $2.64
      UTG+1: $3.25
      UTG+2: $2.42
      MP: $1.24
      MP+1: $2.12
      Hero (CO): $2.00

      SB posts SB $0.01, BB posts BB $0.02

      Pre Flop: (pot: $0.03) Hero has 9:spade: J:diamond:

      fold, UTG+1 raises to $0.04, fold, fold, MP+1 calls $0.04, Hero calls $0.04, fold, SB calls $0.03, BB calls $0.02

      Flop: ($0.20, 5 players) K:club: T:diamond: Q:club:
      SB checks, BB checks, UTG+1 bets $0.02, MP+1 raises to $2.08 and is all-in, Hero calls $1.96 and is all-in, fold, fold, fold

      Turn: ($4.14, 2 players) 7:spade:

      River: ($4.14, 2 players) 8:heart:

      Gegner spielt: unknown 0/0 nach 3 Händen

      PokerStars - $0.02 NL ZOOM - Holdem - 9 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      BTN: $1.49
      SB: $2.00
      BB: $5.10
      UTG: $2.00
      UTG+1: $1.39
      Hero (UTG+2): $2.58
      MP: $3.46
      MP+1: $2.00
      CO: $5.32

      SB posts SB $0.01, BB posts BB $0.02

      Pre Flop: (pot: $0.03) Hero has J:diamond: A:club:

      fold, fold, Hero raises to $0.08, fold, fold, CO calls $0.08, BTN calls $0.08, fold, fold

      Flop: ($0.27, 3 players) T:heart: 2:club: 2:heart:
      Hero checks, CO checks, BTN checks

      Turn: ($0.27, 3 players) J:heart:
      Hero bets $0.13, CO calls $0.13, fold

      River: ($0.53, 2 players) J:club:
      Hero bets $0.38, CO raises to $5.00, Hero calls $1.99 and is all-in

      Gegner spielt: 29/9 nach 35 Händen
  • 9 Antworten
    • slyta
      slyta
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2011 Beiträge: 1.963
      easy broke i think, beide
    • Plastichamer
      Plastichamer
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2009 Beiträge: 2.910
      1hand: preflop is es nen fold
      postflop geht es easy rein. Wenn er da mit der nutstraight abspastet dann wird er es mit Ak two pair und set genauso tun.

      2hand: Dran zu denken das man hier beat sein könnte is schon sehr paranoid. oder hast du übersehen das du den flush mit deinem fh schlägst? auf jedenfall ein ganz easy call.
    • needraisebutton
      needraisebutton
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2011 Beiträge: 39
      denke 1. isn klarer call bei 9:1 odds...
      Dennoch ist bei so nem multiwaypot ne sick situation mit 2nd nutz. Denke bei vielen dürfte JA in der raising- und calling range seien. Tough spot am river der dicke raise. Würds denke so 50:50 call/fold. Je nach reads aufn spieler. Gegen unknown eher tighter seien und folden und dabei iwas zerstören :D . 2te hand klarer broke... .
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Es geht um Ranges und nicht um konkrete Hände.

      1. Welche Range hat der Gegner in Hand 1 bzw. welche Range könnte er haben?

      2. Welche Range hat der Gegner in Hand 2?

      Nur aufbauend auf der Range kannst du eine Entscheidung treffen. Da ich kein Zoom spiele, habe ich auch keine Ahnung, ob deine Gegner mit ihren Nuts anders spielen als mit ihren Non-Nutshänden. Nur sind zwei Hände Samplesize für eine Verallgemeinerung etwas mager.
    • dzista
      dzista
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2008 Beiträge: 528
      zu 1: würd ich meinen Gegner eine Range aus AJ, AK, KK, QQ, TT, KJ und noch einigen guten Flushdraws gegen sicherlich auch noch J9, was ich auch halte. Dagegen bin ich mathematisch vorne


      MP1 42.17% 31.61% 10.56% QQ+, TT, AKs, AJs, KJs, J9s, AcTc, Ac9c, Ac8c, Ac7c, AKo, AJo, KJo, J9o
      MP2 57.83% 47.28% 10.56% Jd9s

      nehme ich nun alle guten Flushdraws weg und auch noch AKs AKo und KJ


      MP1 56.51% 42.37% 14.15% QQ+, TT, AJs, J9s, AJo, J9o
      MP2 43.49% 29.34% 14.15% Jd9s

      liege ich hinten, aber da von so einem Ultra Nitty auszugehen, ist das richtig?

      zu 2: ist es schwerer zu sagen, weil ich denke meine Hand lässt sich anhand meiner Line klar bestimmen, dass ich wohl mit dem J das FullHous halten werde, aber da ist es eher das Problem, dass er genauso hier einen geriverten Flush overplayen könnte, wie natürlich die Nuts shippen könnte oder gar nach dem Motto ich weiß nun genau was du hast, daher weis ich auch, dass du folden wirst, wenn ich hier pushe und daher die Aktion mit air macht. Daher kann man hier denke ich kaum eine konkrete Handrange dem Gegner geben, außer man geht davon aus, dass er hier in 50% der Fälle ebenfalls den J hält und 20% der Fälle die Nuts (22), in weiteren 20% Fälle den Flush und in 10% der Fälle einen Bluff probiert. Daher würd ich hier auch callen
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Von einem Extrem auszugehen als Durchschnitt ist fast immer falsch. Die Wahrheit in der Situation wird irgendwo zwischen Supernit und Supermaniac liegen. Daher sind Folds auf Verdacht ohne spezifische Informationen fast immer verkehrt. Klar ist es ärgerlich, wenn du grade dann an die Toprange des Gegners gelangst und er dir genau die eine Hand zeigt gegen die du keine Chance hast, aber du hast dir ja selber gezeigt, dass du in keiner der Hände hoffnungslos verloren bist.
    • vegetto313
      vegetto313
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2007 Beiträge: 1.381
      Original von Ghostmaster
      Von einem Extrem auszugehen als Durchschnitt ist fast immer falsch. Die Wahrheit in der Situation wird irgendwo zwischen Supernit und Supermaniac liegen. Daher sind Folds auf Verdacht ohne spezifische Informationen fast immer verkehrt
      Das entscheidende Wort hier ist "fast". Auf den Zoom Nanos vor allem FullRing wird "fast" eher zum "Durchschnitt" in solchen Situationen.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Wenn mir das jemand anhand einer Datenbank demonstrieren kann, dann bin ich ohne weiteres bereit das zu glauben.
    • carlosomse
      carlosomse
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2010 Beiträge: 136
      beide mal klarer go 4broke xD
      ich mein in der ersten hand haste sicher keine riesen equity da der gegner mit den händen die er da broked noch ziemlich gut gegen dich drawt



      Board: K:club: T:diamond: Q:club:
             Equity     Win     Tie
      MP2    46.15%  43.10%   3.05% { Jd9s }
      MP3    53.85%  50.80%   3.05% { KK-QQ, TT, AJs, KQs, AcTc, AJo, KQo }


      die range is da schon realistisch (nur 2pair sets die fertige höhere straße und den Nutflush draw mit straight draw) dagegen biste zwar equitiy technisch hinten der call geht durch die ~10% deadmoney im pot aber schon klar

      bei der 2ten hand is die equity natürlich etwas schlechter da du nur auf nen split calls da hier wohl keine schlechtere hand reinstellt durch das deadmony im pot kannste da imo aber niemals nicht in 100jahren folden dazu splittet ihr einfach viel zu oft selbst ohne dein raise am river von dir der schon drin is würd ich da niemals folden wie schon gesagt wurde is das gradezu paranoid davon auszugehen das du da geschlagen bist



      Board: T:heart: 2:club: 2:heart:  J:heart:  J:club:
             Equity     Win     Tie
      MP2    39.47%   0.00%  39.47% { AcJd }
      MP3    60.53%  21.05%  39.47% { 22, AJs, KJs, QJs, J9s+, AJo, KJo, QJo, J9o+ }