Hi Ihr Luschen ;) - need help

    • pokerprofi2011
      pokerprofi2011
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2011 Beiträge: 177
      Hi Ihr Luschen ;) ,

      da ich gerad unterwegs nach Hause bin und mich eine Hand von letzter Nacht nicht losläßt, brauch ich mal eure Hilfe in Sachen Berechnung.

      Folgende Situation: stacksize 500 BB - meinereiner A :heart: K :heart: Position : button

      Nach raise mp1 , call mp3 und 3 bet von mir auf 27BB callt der BB ( 470BB deep)

      Flop: Q :heart: J :spade: 10 :heart:

      Flopaction.: BB c/r meine conti ( 33 BB) auf 80BB > ergo auch AK oder set - ich 4 bet auf 220BB und er pusht..

      soweit alles easy

      Auflösung: er hatte A :spade: K :spade: -

      Welche Gewinn wahrscheinlichkeit hatte er mit runner runner flush??

      Und vorausgesetzt, er weiß welche Karten ich habe , ab welchen betsizes wäre ein fold auf dem Flop korrekt?
  • 16 Antworten
    • Iwantunow
      Iwantunow
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2009 Beiträge: 2.586
      4-5% würde ich sagen auf bd flush
    • LadyMimZ
      LadyMimZ
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2010 Beiträge: 2.772
      Equity Gewonnen Unentschieden Verloren Hand
      Spieler 1: 34,091% 4,545% 59,091% 36,364% AsKs
      Spieler 2: 65,909% 36,364% 59,091% 4,545% AhKh
    • Starfighter99
      Starfighter99
      Gold
      Dabei seit: 04.04.2011 Beiträge: 4.197
      Auf dem Flop gibt es keinen Fold mit AK, du hast Nuts.

      Chance auf Runner Runner Flush liegt unter 1%.
      Habs mal mit outs grob Überschlagen: 10 outs am flop, wovon er 1 treffen muss (ca. 20%), dann hat er noch 9 (18%). 0,2 x 0,18 = 0,036
    • LifetimeUpswings
      LifetimeUpswings
      Global
      Dabei seit: 12.06.2011 Beiträge: 491
      Original von Starfighter99
      Auf dem Flop gibt es keinen Fold mit AK, du hast Nuts.

      Chance auf Runner Runner Flush liegt unter 1%.
      Habs mal mit outs grob Überschlagen: 10 outs am flop, wovon er 1 treffen muss (ca. 20%), dann hat er noch 9 (18%). 0,2 x 0,18 = 0,036
      eben 0,036= 3,6% nicht 0,36% nochmal genau schauen ; )
    • pokerprofi2011
      pokerprofi2011
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2011 Beiträge: 177
      @ Starfighter

      das ich niemals dort nen fold finde ist doch klar - ging halt darum ob villain, wenn er meine Karten kennt iwie nen fold auf dem flop finden kann, respektive um seine Gewinnwahrscheinlichkeit

      so grob aus dem Bauch heraus hätte ich so auf 5-7% getippt
    • KingDingeling2
      KingDingeling2
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 1.580
      um das ganze genauer auszuführen

      für den turn sind 10/52 karten gut (jede farbe 13 mal vorhanden, 2 spade hat er eins liegt aufm board)

      wenn am turn ein spade kam, dann sind für den river 9/52 karten sein flush.

      also rechnest du 10/52 * 9/52 = 0,0333

      in prozent sind das dann also 3,33%
    • Starfighter99
      Starfighter99
      Gold
      Dabei seit: 04.04.2011 Beiträge: 4.197
      Original von LifetimeUpswings
      Original von Starfighter99
      Auf dem Flop gibt es keinen Fold mit AK, du hast Nuts.

      Chance auf Runner Runner Flush liegt unter 1%.
      Habs mal mit outs grob Überschlagen: 10 outs am flop, wovon er 1 treffen muss (ca. 20%), dann hat er noch 9 (18%). 0,2 x 0,18 = 0,036
      eben 0,036= 3,6% nicht 0,36% nochmal genau schauen ; )
      ja natürlich, war vielleicht etwas verwirrend geschrieben und die Annahme mit unter 1% war etwas zu niedrig :D .


      @Post über mir: Nach dem Flop sind doch garkeine 52 Karten mehr im Deck.
    • Gruibingen
      Gruibingen
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2008 Beiträge: 182
      Original von KingDingeling2
      um das ganze genauer auszuführen

      für den turn sind 10/52 karten gut (jede farbe 13 mal vorhanden, 2 spade hat er eins liegt aufm board)

      wenn am turn ein spade kam, dann sind für den river 9/52 karten sein flush.

      also rechnest du 10/52 * 9/52 = 0,0333

      in prozent sind das dann also 3,33%
      Falsch. es ist nicht 10/52*9/52!! Flop+HoleCards sind bekannt und können daher auch nicht mehr in erscheinung treten. Ebenso kann die Turnkarte nicht noch am River auftreten. Damit:

      10/45*9/44=1/22 =>4,545454...%
    • WienerGrinder
      WienerGrinder
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2010 Beiträge: 868
      Edit by HockeyTobi
      Wenn du nicht zum Thema beitragen möchtest, unterlasse das posten einfach.
    • Starfighter99
      Starfighter99
      Gold
      Dabei seit: 04.04.2011 Beiträge: 4.197
      Ich frage mich gerade wieso hier nicht die 14 anderen Karten, die ausgeteilt wurden, berücksichtigt werden? Also hat das Deck ja nur noch 30 Karten.
    • SvenGlueckspilz
      SvenGlueckspilz
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2006 Beiträge: 32
      Original von pokerprofi2011
      @ Starfighter

      das ich niemals dort nen fold finde ist doch klar - ging halt darum ob villain, wenn er meine Karten kennt iwie nen fold auf dem flop finden kann, respektive um seine Gewinnwahrscheinlichkeit

      so grob aus dem Bauch heraus hätte ich so auf 5-7% getippt
      Ob du bei offen liegenden Karten ihn zum folden zwingen könntest, hängt von der Potgröße nach dem Flop ab und dem Reststack. Da du mehr als 50% Equity hast, musst du nur die Potodds für ihn nahe genug an 1 heranbringen, indem du erhöhst. Da aus den Informationen, die du gegeben hast, nicht die Potgröße nach dem Flop hervorgeht, können wir dir die Frage nicht beantworten.
      Zum Beispiel: Wäre der Pot nach dem Flop 300bb und der effektive Reststack 300bb, dann wären die schlechtesten Potodds, die du ihm geben kannst 3:2
      Da er wie LadyMinz ausgerechnet hat nur 34% Equity hat, was ca 1/3 ist, wäre das ein ganz Easy fold für ihn. Er bräuchte Pottodds von ca 3:1 um einen Push von dir zu callen.

      Irgendwie kommts mir gerade komisch vor, hab ich da nen Denkfehler drin?
      Steh gerade aufm Schlauch, aber glaube eigentlich, das ist so richtig.
    • TimBus
      TimBus
      Black
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 14.797
      Original von Starfighter99
      Ich frage mich gerade wieso hier nicht die 14 anderen Karten, die ausgeteilt wurden, berücksichtigt werden? Also hat das Deck ja nur noch 30 Karten.
      Das sollte man aber schon wissen. Die 14 ausgeteilten kennst du genauso wenig wie die im Stapel verbliebenen. Daher rechnest du mit 44 unbekannten Karten.
    • victor0891
      victor0891
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2009 Beiträge: 472
      Original von SvenGlueckspilz

      Zum Beispiel: Wäre der Pot nach dem Flop 300bb und der effektive Reststack 300bb, dann wären die schlechtesten Potodds, die du ihm geben kannst 3:2
      Da er wie LadyMinz ausgerechnet hat nur 34% Equity hat, was ca 1/3 ist, wäre das ein ganz Easy fold für ihn. Er bräuchte Pottodds von ca 3:1 um einen Push von dir zu callen.

      Irgendwie kommts mir gerade komisch vor, hab ich da nen Denkfehler drin?
      Steh gerade aufm Schlauch, aber glaube eigentlich, das ist so richtig.
      Die schlechtesten Odds die er ihm geben kann betragen 2:1. Wenn er in einen 300bb Pot seine restlichen 300bb reinschiebt, dann hat der Gegner einen 600bb Pot vor sich und muss 300 bb callen. Villain braucht dann 33.3...% Equity um zu callen.
    • SvenGlueckspilz
      SvenGlueckspilz
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2006 Beiträge: 32
      Oh ja, Kopfrechnen sehr gut :D

      Ok, dann so:

      Pot ist 150bb, effektiver Reststack 300bb. Dann sind die schlechtesten Pot Odds
      450 : 300 = 3:2
    • aaaRt
      aaaRt
      Black
      Dabei seit: 15.08.2007 Beiträge: 17.605
      bdfd entspricht ca. einem out, ein out pro street 2%, daher um die ~4% bzw. siehe Gruibingen für die korrekte rechnung
    • DustyKid01
      DustyKid01
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2012 Beiträge: 7
      So was nennt man auch „Frerollen“ aber für 500BB echt sick hand^^ :) ))