Hardcore downswing?

    • Febreeze
      Febreeze
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2008 Beiträge: 444
      Hallo,

      Die Varianz hat mich schon oft getroffen und der Letzte war schon mehr als hart mit 17 stacks down auf NL 50 Sh. Ich bin aber mehr als zufrieden wieder rausgekommen und konnte aufsteigen.

      Letzte Woche kommt dann der Hammer und ich seh kein Ende mehr.

      !!!Die NL2 Losses sind ein Bug. Hab nur kurz was getestet. ist hauptsächlich nl 50 halt!!!


      Uploaded with ImageShack.us

      Zur Info: Das sind 25.5 stacks ca down. Angefangen nach 2 großartigen Sessions(nicht im Bild), mit welchen ich nach 40k Hands auf 0.5BB/100H kam.

      Also die ersten 40k Hands auf NL100 hab ich breakeven gespielt.
      (Dann kam ein Serverrestart und 25stacks down. Eindeutig doomswitch :)

      Ich tilte schon seit Wochen nicht mehr. Selbst in der Session mit 6.6 stacks down, hatte ich nicht mal ein erhöhten Puls. Ich komm mir fast nicht mal menschlich vor.

      Nichts desto trotz, fängt es an meiner Geduld zu kratzen. Wieso auch nicht wenn man bedenkt, dass 2-3 Monate NL50 in nur 10 tagen für die Katz waren.

      Deswegen erhoffe ich mir mal mentale Unterstützung und Erfahrungen von gleichartigen Hardcoredownswings.
  • 16 Antworten