[NL] sirthor´s SNG Tagebuch

    • sirthor
      sirthor
      Global
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 224
      Hallo liebe ps.de-community...

      nachdem ich anfang winter 2006 mit dem pokern angefangen habe und ich mit der sss von ps.de und nem fetten upswing sehr schnell auf knapp 800 $ kam, gings anschließend nat. genauso steil wieder bergab...bis auf 300 $

      diese 300 $ hab ich erst auf pokerstars und dann auf titan eingecasht und spiel dort derzeit die maui jackpot tische 5+1 $, da dort relativ viele schlechte spieler sind...nachdem ich auch dort wieder mit nem fetten upswing gestartet bin, liegt meine BR momentan bei 630 $ (116 gespielt: ROI=37%, itm=50%)

      nun stellt sich mir die frage, ob ich trotz -im prinzip- nicht vorhandener samplesize auf die 11er wechseln soll um dem hohen rake auszuweichen, oder ob ich erst noch die 6er weiterspielen soll...
      ratschläge hierzu sind stark erwünscht...
      besonders interessieren würde mich, ob party fischiger ist bei SNGs als titanpoker oder ob ihr mir ne ganz andere software vorschlagen würdet...

      kurz zu mir: ich heiße Stefan, bin 21 jahre (noch bis 16.7.) und komme aus moosburg (oberbayern)...in meiner freizeit bin ich chemie student an der TUM

      momentan komm ich zu etwa 100-150 sngs in der woche

      ich werde nat. versuchen möglichst viele unsichere hände hier reinzustellen...nur welcher converter ist hierfür am besten geeignet?

      außerdem würd mich interessieren, welche programme ihr mir ans herz legen würdet und ab welcher BR, denn mit ner 600er bankroll ein programm kaufen, dass 100 $ kostet, find ich momentan echt noch zu teuer...

      ganz kurz noch...hab mir nat. shcon alle interessanten artikel auf ps.de zu SNGs durchgelesen und werde mich aber nat. versuchen noch fortzubilden...

      bei fragen bitte einfach schreiben und falls jem. lust hast ne "trainigsgemeinschaft" mit mir zu machen (selbes limit und Skype oder icq vorrausgesetzt), würde uns das evtl. ja weiterbringen...

      für kritik bin ich natürlich offen...

      mfg
      Stefan
  • 4 Antworten
    • kanalratte
      kanalratte
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2005 Beiträge: 2.234
      kA wie fischig titan etc. auf den low-buy in sng's sind aber auf pp laufen definitiv die absoluten vollhonks rum^^ Wobei sich das dann im Vergleich z.B. zu stars auch eher auf die höheren buy-ins durchzieht und bei stars halt schon die 27$ tough zu werden beginnen.

      und wegen rake. In der Regel ist der skill-unterschied auf den buy-ins marginal, von daher move up to where they respect your rake :)
      Wobei ich selber atm lieber nen 100 buy-in BRM zocke, da die honks die halt ne unglaubliche Varianz bescheren^^
    • sirthor
      sirthor
      Global
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 224
      ich würd mich freuen, wenn hier sng erfahrene leute ihren senf abegeben würden...vor allem was den limitaufstieg betrifft

      eine andere sache is mir in den letzten tagen aufgefallen, für die ich gerne ratschläge hätte...

      folgende situation: stacks sind bei 2000: ich hab QQ und bette 3 BB auf 300 und werde von einem gecallt...auf dem flop kommt zum beispiel A67...ich mach ne contibet mit 400 und werde erneut gecallt...

      mein frage nun: wie verhalt ich mich am turn, wenn keine wirklichen draws vorhanden sind und nur das Ass wirklich eine gefahr darstellt...bette ich nicht, lade ich ihn ja förmlich zu einem steal ein, da ich ja schwäche zeige..

      nächstes szenario: selbe vorraussetzungen: was is, wenn das board sehr drawlastig ist, aber keine höhere karte das ist...sagma mal flop: 4c5c7c
      ich würd hier am flop bet/fold und am turn check/fold spielen...wäre das so in ordnung? oder is das zu weak?

      ich sag schon mal danke und hoffe einige interssante antworten zu kriegen
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      limit aufstieg: kann man von aussen nur schwer beurteilen, ob dein skill für einen limit aufstieg ausreicht. die samplesize mit roi von 37% reicht dafür bei weitem nicht aus. du kannst im prinzip durchaus einen versuch starten und eventuell wieder zurückgehen, falls deine br unter ~450$ fallen sollte.
      pokersoftware: sng wiz, free bis 30 tage in vollem funktionumfang. sehr gutes quiz
      pokerstove: free, berechnet equity
      PT + Pa Hud: kostenpflichtig, datenbank + statistische werte der beteiligten gegner

      um fragen zu beispielhänden möglichst gut beantworten zu können, sind alle verfügbaren infos nötig. am besten die jeweiligen hände mit hilfe eines konverters (inkl. stacksizes aller spieler) posten. auch reads und table image sind wichtig.
    • sirthor
      sirthor
      Global
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 224
      ok...danke...daher ja auch am anfang die frage mit dem converter...

      es waren ja auch nur allgemeine beispiele, da ich denke, dass ich in solchen situationen -EV spiele...