Wie werde ich schneller besser? evtl. Lerngruppe?

    • Stefano1194
      Stefano1194
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2012 Beiträge: 63
      Hallo Leute !

      ich bin noch ein relativer Anfänger, also ich spiel erst so seit einem halben Jahr und bin weder im plus noch im minus. Ich hab jetzt auch mit dem BSS NL Anfängerkurs angefangen, aber ich möchte noch mehr machen. Ich lese mir schon so viel wie mögliche Artikel durch, schaue Videos und nehme an Live Coachings teil. Jetzt meine Frage: Was kann ich noch tun? Gibt es sowas wie ein Lerngruppe, die sich z.b. jeden Abend auf skype oder ähnliches "trifft" und zusammen lernt bzw. trainiert? :)

      lg Stefano1194 :)
  • 4 Antworten
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Alles hängt davon ab was du bereit bist zeitlich und finanziell zu investieren und vor allem wie du mit dem entsprechenden Medium klar kommst.

      1. Nicht jede Lernmethode ist für jeden gleichgut geeignet.

      Ich persönlich habe/hatte die zentralsten Erfolge in 1:1 LiveCoachings, durch Diskussionen mit anderen interessierten Spielern und durch Bücher.

      Im Unterschied zu passiven Massenlivecoachings, Videos und Audiofiles beschäftigst du dich mit der Materie in meinen Augen aktiver und dadurch nimmst du mehr Information auf und kannst ein deutlich besseres Verständnis aufbauen.

      Das mag bei dir vielleicht anders sein -> daher probier es aus.

      2. Derjenige der die Information vermittelt

      Es ist extrem wichtig, dass der Informationsvermittler für dich geeignet ist. Es ist schön und gut, wenn Daniel Cates ein geiles Video macht oder Siete777 die supergute Videoserie raushaut; es ist aber etwas anderes, wenn du mit dem Coach nichts anfangen kannst, weil du seine Art nicht magst; sein Spielstil nicht zu dir passt oder es sonstige Differenzen gibt.

      Daher achte bei der Auswahl deines Coaches/Buchautor/Videoproduzent darauf, dass DU mit ihm klar kommst.
      Es ist auch grade bei Lerngruppen wichtig, dass du die anderen nicht ausschliesslich mit Informationen versorgst, sondern ein gegenseitiger Austausch stattfindet von dem auch du profitierst.

      3. Leg dich nicht auf eine Wissensquelle fest

      Es ist wichtig in meinen Augen, dass du zu jedem Thema unterschiedliche Sichtweisen kennst und die Hintergründe dieser Sichtweisen analysieren lernst. Nur daraus lernst du wie du Spots kritisch hinterfragst -> d.h. anstatt z.b. nur das Paxis Livecoaching anzugucken und den Spielstil von Paxis zu kopieren, schau dir unbedingt auch andere Livecoachings an/nutz Input von einem Spieler, der eine andere Ansicht auf das Spiel hat als Paxis. Paxis muss grade herhalten, weil ich weiss das er (gute) Anfängercoachings macht.

      Nur musst du festhalten, dass du nicht Paxis bist und alles was er erzählt ein Teil seines gesamten Spielkonzepts ist. Was für ihn funktioniert, muss für dich noch lange nicht funktionieren und es ist wichtig herauszufinden warum das so ist -> wenn du eine Alternative Ansicht für bestimmte Punkte hast, dann wirst du den kritischen Blick entwickeln können und deine persönliche Schlussfolgerung für bestimmte Situationen ziehen können.
    • Stefano1194
      Stefano1194
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2012 Beiträge: 63
      hallo,

      vielen dank für die schnelle und ausführliche antwort :)

      ich denke ich werde jeztzt ein private coaching machen...

      mfg Stefano1194
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Ich warne Microlimitspieler häufig davor Private Coachings zu machen, weil das Kosten/Nutzenverhältnis häufig nicht stimmt. Es taugt nicht viel, wenn du $300 für 5h Coachings auf den Tisch legst und der Coach dir erstmal Grundlagen vermitteln musst, die du in einem Buch für $50 oder $100 auch haben könntest.

      Wenn das Geld für dich kein Problem ist und du dir die Summe ohne weiteres erlauben kannst, dann ist das natürlich deine persönliche Präferenz.
    • Tek2373
      Tek2373
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2008 Beiträge: 36
      Hi Stefano,

      habe dich mal geaddet wegen Lerngruppe.

      Frank