Nl200 Uncut Krach-Bumm-Ente #2

    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.502
      Wie im anderen Thread schon angesprochen werd ich die Asnychronität nicht los und das encoden mit vdub dauert 3h.

      Hab hier mal ein uncut Video gemacht um pre-flop probleme erkennbar zu machen. Bitte Feedback v.A. für pre-flop Spiel, grade das mit den offsuited Aces gefiel mir nicht so.

      Auch die QQ Hand bitte bewerten (mir wurde schon gesagt, dass ich da nicht von los komm)

      Wenn das mit dem delay nicht klappt werd ich in Zukunft so 20-30min Videos machen, dafür dann 2 Stück (was im total mehr ist als ein 40min video =) ).

      Video #2
  • 10 Antworten
    • Roque1985
      Roque1985
      Black
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 3.423
      Respekt, da tut aber einer ne ganze Menge, um sein Spiel zu verbessern =)

      Ich gucks mir mal an.
    • bibersuperstar
      bibersuperstar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 15.429
      Und ich schau mir wiederum eure vids an, um mein spiel zu verbesser :D
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.502
      bin auch ziemlich zufrieden mit dem spiel in dem video, einzige wo ich unsicher war war das mit QQ und die offsuited A-rag openraises
    • Roque1985
      Roque1985
      Black
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 3.423
      So, habs mir mal angesehn:

      Generell ist mir aufgefallen, dass du für meinen Geschmack etwas zu loose spielst. Looses spiel ist gut, keine Frage. Allerdings nur gegen die passenden Gegner! Die fehlende Stärke der Hände gleicht man durch aggressive Moves aus. Diese funktionieren allerdings nur gegen thinking Players, die wissen, wo der Fold Button ist. Bei den ganzen Fischen an deinen Tischen gilt für mich immer noch "tight is right".

      Der Schlüssel zum Spiel ist einfach, dass du dein Spiel an deine Gegner anpasst. An tighten Tischen kann man looser stealen und mehr Moves machen, gegen Fische sollte man schon mit gutem Material ausgestattet sein.

      Und nun was zu den einzelnen Händen:

      2:50 u re 33: Gegen den fishy Shorty raise ich das nicht oop. Zu selten kannst du UI gewinnen gegen den.

      3:05 o li A5o: Hier ist mir die Hand auch zu schwach, um gegen die Stations hinter dir spielen zu können. Auch wenn du gesagt hast, dass du gerne looser spielen willst, halte ich das an solchen Tischen für unprofitabel. Das gilt für alle offsuited baby Aces, ich schreibs bei den anderen nimmer dazu.

      7:45 o re KJs: Normal mach ich da gegen 2 Gegner keine Contibet. Mit dem Instacheck natürlich so ne Sache, du readest ihn hier ja auf c/f. Wie gespielt würd ich aber nicht den Turn betten, bei seiner Stacksize und den Stats foldet er zu selten, wenn er irgendwas vom Flop getroffen hat. Wenn du bettest, solltest du ihn für max FEQ auch AI setzen, er hat gerade noch Potsize.

      9:00 o li AJs: Hier fehlt dir für den Move die FEQ gegen die Gegner! Sowohl pre- als auch postflop. Ich würds hier callen und nen kleinen Pot spielen.

      20:40 o li A9o: auch hier spiel ich oop lieber den kleinen Pot gegen nen (vermutlich fishy) Limper

      Tja, zur Hand mit QQ kann ich dir leider auch nicht wirklich helfen. Wenn ich ehrlich bin, würde ich über nen preflop Fold nachdenken. Du hast keine Stats hier und da geh ich nach seiner Minraise Action schon von AA aus. Entpuppt er sich nach ein paar Händen als aggro Fisch, wirst du schon noch Gelegenheit bekommen, sein Geld zu gewinnen.
      Klingt jetzt furchtbar weak aber wie oft hast du das was anderes als AA gesehn?

      30:00 u li AKo: damit mag ich den Call nicht besonders, zu oft foldet man, weil man nicht trifft. Man erkennst die Stats von Villain schlecht, sieht mit aber nach 25/20 oder so aus. Gegen den mach ich garantiert ne 4-Bet. Hängt aber natürlich von deinem Image ab und ob du AA/KK auch immer 4-bettest. Zuletzt ist es natürlich einfach Geschmackssache, wie man sein AK hier spielt.

      An neuen Tischen voller unknown Players wie oben rechts spiel ich auch erst ne Weile abwartend, um Stats zu sammeln und die Lage zu checken. Der Informationsgewinn bringt dir deutlich mehr, als dich direkt in viele Pötte zu verstricken. Auch wenn du dafür mal 2 Runden die Blinds bezahlen musst.

      Ich hoffe, ich hab jetzt nix übersehn :)

      Postflop gefällt mir dein Spiel sehr gut!

      Gut, ich hoffe, das gibt dir so nen kleinen Denkanstoß. Spiele nicht nach "Ich raise XX ab da und da" sondern pass dich deinen Gegnern an und sei dir bewusst, dass du gegen die Fische oft nen Flop sehen wirst. Und wenn du aus early raist dann auch oop. Und dann überleg dir, wie die Hand weiterverlaufen könnte. Ob er auf deine Contibets foldet usw.
      Mit deiner Erfahrung kannst du ja im Kopf schnell das Szenario durchgehen und dann abschätzen, ob die Hand profitabel zu spielen ist.

      So, hab mich jetzt schon zu oft wiederholt denke ich ;)
    • Floppy77
      Floppy77
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2006 Beiträge: 2.048
      QQ: Gegber zeigt sehr viel Stärke Preflop. Zu selten wird hier mit AK oder einem Bluff gemin-4bettet. Ich calle das wohl auch. Aber setze ihn zu 95% auf KK oder AA.

      Am Flop schlägst du nur AK, musst wohl einmal callen, wenn er am Turn nochmal hart reinbettet bin ich weg. Ist vielleich weak, aber ich sehe hier keine andere Möglichkeit.

      AKo im SB vs. Limp und 3-Bet aus dem BB. Will hier ungerne OOP spielen. Lieber 4-Betten und hoffen, dass der Gegner foldet. Callen kann man auch, aber wenn nicht gehittet muss man halt folden.

      AJ,AQo usw. vs. CO-Raise: Würde ich tendenziell eher 3-betten, weil man hier nicht OOP spielen möchte undgleich den Stack einsacken möchte.

      A3+: Also, ich raise kleine Asses ungerne aus MP. ISt Geschmackssache, aber lieber 67s oder JTs in MP raisen als dominated Asse. Gerade, weil man zu selten Flush oder Two Pair macht und das Spiel z.b. vs. 2 Gegner am Flop und Ass auf dem Board nicht leicht zu spielen ist, gerade OOP.

      Deine Spielweise postflop gefällt mir sehr gut, besonders deine Anmerkungen waren gut nachvollziehbar. Weiter so.
    • Merlinius
      Merlinius
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 3.520
      Habs mir auch angeschaut und stimme den beiden vor mir in den meisten Punkten zu. Die QQ Hand hätte ich am Flop gefoldet, da Du nur AK schlägst, aber es ist natürlich leichter gesagt als getan. Die anderen Sachen sind zum großen Teil Feinheiten, insgesamt spielst Du sehr solide und überlegt. Läufts denn mittlerweile wieder besser?

      Ansonsten lässt Du Dir noch immer nicht Deine eigenen Stats anzeigen ;) ich kanns nur emfehlen, vor allem wenn Du Dir ein bestimmtes Image zulegen willst, wie Du am Anfang sagst.
    • PokerRulzzz
      PokerRulzzz
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2006 Beiträge: 41
      @chauchau

      viel interssanter finde ich ja deine NL1000 stats :D
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.502
      meine eigenen stats kann ich mir auch im pop-up window anschauen^^
    • Merlinius
      Merlinius
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 3.520
      stimmt natürlich...
    • hornyy
      hornyy
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 19.868
      Aber nur die Gesamtstats, nicht die für jeden Tisch