NL SH: Wie spiele ich gegen sehr aggressive & loose Gegner?

    • element358
      element358
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2008 Beiträge: 826
      Hy!

      Ich spiele derzeit SH 5max NL50-100 und habe massive Probleme gegen sehr aggressive Spieler. Deshalb möchte ich einen Thread darüber starten.

      Als Beispiel meine ich Gegner dieser Art:
      VPIP/PFR 3bet/F2-3bet/4bet ATS/Fold2Steal Cbet/F2-Cbet
      35/25 >12/<40/>7 >35/65 >80/<40

      Folgende Fragen schwirren mir seit längerem durch den Kopf:

      - Generelle Spielweise gegen diesen Gegner?
      Da ich 5max spiele kann ich keinen 15/12 Stil spielen, da ich massive Losses durch dauernde Blinds habe.
      Generell sagt man ja je looser der Gegner desto tighter müssen wir spielen, je tighter der Gegner desto looser müssen wir spielen.
      Ich neige leider dazu, dass ich dann selbst mit einer größeren Range 3bette, coldcalle und 4bette... :(

      - Spiel in den Blinds und vs den Blinds??
      Welche Range kann ich gegen diese Gegner vom CO & BU openraisen?
      Meine bisherige Range:
      BU {22+, 45s+, 9To+, TJ+, JQ+, K9s+, KTo+, A2s+, A7o+}
      CO {22+, 67s+, TJ+, QJ+, KT+, A8s+, A9o+}

      Welche Hände kann ich aus den Blinds vs BU, CO Openraise aggressive defenden (3bet-push) wenn der Gegner oft 4bettet (>7%)?
      99+, AJs+, AQo+, KQs+???

      Was mach ich mit Pocketpairs und suited connectors im SB & BB vs CO&BU openraises???
      3bet/fold??? Coldcallen bzw auf Setvalue-callen wird auf Dauer trotzdem –EV sein.

      - Welche Range kann ich vom BU coldcallen wenn Villain eine UTG OR Range von 20%+ hat?
      TJs+, QJo+, KJ+, AJs+??? bzw welche Range 3-bet/pushen???

      - Wie spiele ich preflop aus UTG-CO wenn Villain 20%(!!!) 3bet-Wert am Button hat???
      Looser oop coldcallen? Ich kann ja nicht anfangen 22+, KQ, AT+, etc 4bet-push spielen…

      - Wie spiele ich am Flop als PFR bei seinem F2-Cbet Wert???
      Nur Fit-or-Fold und gute Draws cbetten???
      - Wie spiele ich als Aggressor im 3bet pot wenn er kaum auf cbets foldet?Nur mit TP+ und guten draws Cbetten???


      Meine eigenen Gedanken sind ja schon als Antwort unter den Fragen. Vielleicht kann ja irgendwer helfen und seine Konzepte vorstellen.
      Bzw. vielleicht gibt es ja irgendwelche Videos & Artikel dazu.

      Hab noch nichts spezifisches dazu gefunden.
  • 1 Antwort
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Ich bin auch eher auf der Seite Feuer mit Feuer zu bekämpfen, aber du musst grade auf NL50 noch auf den Rake aufpassen.

      1. Das wichtigste bei einem Gegner ist es ein spezifisches Leak zu identifizieren. D.h. du musst herausfinden wo dieser Gegner eine Schwäche im Spiel hat UND wie du diese Schwäche angreifst.

      Du wirst jetzt mit irgendwelchen Ranges um dich und ich kann dir keine Antwort darauf geben, weil ich nicht weiss wie du nach deinem Preflopspiel mit diesen Ranges umgehst. In NL Holdem wird das Geld am Turn und River gewonnen oder verloren. Wenn du Postflop sehr unsicher bist und nicht in der Lage bist Leaks zu identifizieren (ich komme gleich darauf wie das geht), dann spiele gegen diese Gegner eine sehr tighte Range und such dir gezielt Tische aus an denen loose/passive Spieler sitzen.

      2. Wenn du anfängst gegen einen aggressiven Spieler zu spielen, dann machst du das, weil du davon ausgehst, dass du eine Edge auf ihn hast. Diese Edge kann einerseits daraus bestehen, dass du die besseren Hände hast (und er denkt, dass du zu schwach bist) und andererseits, dass du eine Ungleichverteilung in seiner Range erkannt hast.

      Überleg dir mal folgendes: Dein Gegner geht Preflop nur mit JJ+, AK broke, 3-bettet aber gleichzeitig 20% seiner Hände Preflop gegen deine Openraises. Seine Bluff 3-Bet Range ist so weit im Verhältnis zu seiner Value 3-Bet Range, dass du dadurch Geld gewinnen kannst, dass du seine Bluff 3-Bet Range auf die eine oder andere Weise angreifst.

      Diese Ungleichheiten in Ranges versuchst du überall zu finden. Preflop, am Flop, am Turn, am River. Macht ein Gegner etwas zu oft oder zu selten? -> Leak identifiziert und angreifen. Wie du das genau machst ist von Fall zu Fall natürlich unterschiedlich und hängt auch von deiner konkreten Hand ab.


      Welche Hände kann ich aus den Blinds vs BU, CO Openraise aggressive defenden (3bet-push) wenn der Gegner oft 4bettet (>7%)?


      Eine polarisierte Range. Wenn deine Antwort auf deine 3-Bet KEINE Calls sind, dann ist es sinnlos KQs zu 3-betten, weil er keine schlechteren Hände called. Der Gegner wird dir in diesem Fall oft eine 4-Bet um die Ohren jagen und dann foldest du deine Air (z.b. A4o) und kannst mit deinen Valuehänden (TT+, AQs, AK z.b.) broke gehen. Achte darauf, dass du gegen seine Brokerange mit deiner Range eine Equityedge hast.


      Was mach ich mit Pocketpairs und suited connectors im SB & BB vs CO&BU openraises???


      Callen oder Folden oder 3-betten. (wobei ich letzteres fast nie mache) Wenn du dir keine Implied Odds für einen Call gibst, dann musst du halt folden. Es ist OOP grade gegen aggressivere und bessere Gegner extrem kompliziert eine Edge aufzubauen und diese Implied Odds zu haben, weil du deine Range balancen musst mit Bluffs und ich bin mir nicht sicher, ob das hier im Bronzeforum der richtige Ort ist, um darüber etwas zu schreiben. Ich kann dir hier aber die Videos von TwiceT nahelegen.

      - Welche Range kann ich vom BU coldcallen wenn Villain eine UTG OR Range von 20%+ hat?


      Hängt davon ab wie du seine Range POSTFLOP angreifen kannst und wie dein Gegner dich Postflop wahrnimmt. Das Ziel ist es mit dem Call eine Situation zu erschaffen in der du Geld gewinnst - mit einer starren Range wirst du kein Geld gewinnen, sondern wenn du herausfindest WARUM du gegen diesen Gegner Geld gewinnst.

      - Wie spiele ich preflop aus UTG-CO wenn Villain 20%(!!!) 3bet-Wert am Button hat???

      Looser oop coldcallen? Ich kann ja nicht anfangen 22+, KQ, AT+, etc 4bet-push spielen…


      Wieso solltest du das nicht können?

      - Wie spiele ich am Flop als PFR bei seinem F2-Cbet Wert???


      Selektiv und aggressiv. Weniger Air cbetten und viel Hände mit Multibarrelpotenzial betten.