Aufstieg

  • 13 Antworten
    • Delta211
      Delta211
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2007 Beiträge: 1.075
      Du meinst sowas hier?

      Original von Acidbrain

      Naja ich loose auch gerade voll ab. Nl 50 über 45k Hände mit 3.3PTBB geschlagen und nun sind's über 52k nur noch 2.4PTBB .

      Ich würde mir um den Blödsinn gar keine Gedanken machen. Spielen, besser werden, BR aufbauen und wenn die ausreicht und du dich sicher fühlst aufsteigen.
      Wie hoch da nun am Ende dann die Winrate ist, ist Nebensache. Gibt hier glaube ich genug Leute, die auf nem höheren Limit, dann plötzlich ne bessere Winrate haben als auf dem niedrigeren, einfach weil die Winrate selbst nach 50k, 60k oder auch 70k Händen noch arg der Varianz unterworfen ist.

      Ich war übrigens nach 43.000 Händen auf NL50 noch leicht im Minus, nach 56.000 habe ich jetzt ne Winrate von 2,17 PtBB/100, nachdem die letzten 13.000 mit 10,38 PtBB/100 ganz gut gelaufen sind.

      So wirklich ernst nehme ich eigentlich nur die letzten 22.000 (6,13 PtBB/100), nicht weil's besser aussieht, sondern weil ich seitdem einiges an meinem Spiel umgestellt habe (mehr auf Position achten und in late einiges looser werden, aggressiver in kleinen und mittleren Pötten (wodurch bei mir WSF von Anfangs 37% auf mittlerweile über 42% hoch ist) und vor allem mal weniger rumtilten ;) ) und daher diese Werte eher mein momentanes Leistungsvermögen wiedergeben als die ersten gut 30k Hände.


      Aber generell ist eine positive Winrate über eine gewisse Anzahl von Händen (und 2,4 PtBB/100 nach mehr als 50k Händen sind immerhin schonmal mehr als 20 Stacks und somit auch spürbar positiv) dazu ausreichend zu sagen, dass man für das momentane Limit wohl zumindest nicht zu schlecht ist und somit auch weiter oben mal reinschnuppern kann (BR vorausgesetzt).
    • Seb1986
      Seb1986
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 2.778
      ka also ich hatte 4,4 ptbb. denke so 3,5 sollte man schon packen.
    • polarop
      polarop
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2006 Beiträge: 907
      Ich geb Delta völlig recht.
    • Acidbrain
      Acidbrain
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 5.956
      Naja bei Delta ist die Tendez ja auch positiv, bei mir geht sie deutlich nach unten seid ich PT habe. Irgendwie komme ich mit den ganzen Fischen und stats nicht klar. Mein Spiel gegen unknown war deutlich besser. Na , jetzt muss ich eh für die Uni lernen.
    • kookian
      kookian
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2005 Beiträge: 472
      war bei mir auch so. Immer wenn man was neues hat gehts erstmal runter, dann fängst du dich, setzt dich mit theorie auseinander und irgendwann ist schwamm drüber. Entscheide nicht anhand deiner PTBB ob du aufsteigst, sondern anhand deiner BR und deines Gefühls!
    • 17011701
      17011701
      Black
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 1.559
      kann ich nur zustimmen. ich hatte bei NL 50 und 100 auch probleme, aber jetzt läufts wie geschmiert auf NL 200-600
    • 0Bee
      0Bee
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 2.106
      Ich gammel jetzt auch schon 40 000 Hände lang auf NL 50 SH rum ohne Erfolg. Durch ein paar Turniergewinne habe ich jetzt aber die Bankroll für NL 100 und da ich endlich weiter aufsteigen will mache ich das einfach mal. Oder ist davon abzuraten?
    • Acidbrain
      Acidbrain
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 5.956
      Wenn du Nl50 loosing player bist, stellt sich die Frage, warum du auf Nl100 zum winnig player mutieren solltest.Ich würde vorher die leaks beseitigen
    • 17011701
      17011701
      Black
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 1.559
      das ist wirklich zu empfehlen.
      wenn du auf NL 50 eine winrate von mind. 3-5 schaffst, würd ich aufsteigen.
      davor ist sicher zu früh
    • 0Bee
      0Bee
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 2.106
      Original von 17011701
      das ist wirklich zu empfehlen.
      wenn du auf NL 50 eine winrate von mind. 3-5 schaffst, würd ich aufsteigen.
      davor ist sicher zu früh
      Original von 17011701
      kann ich nur zustimmen. ich hatte bei NL 50 und 100 auch probleme, aber jetzt läufts wie geschmiert auf NL 200-600
      Was meinst du nun, weiter nl 50 oder aufsteigen? Was hattest du denn eigentlich für Probleme auf NL 50 und NL 100 und warum lief es dann auf den höheren Limits besser?

      Ich bin übrigens kein schlimmer loosing player, eher ein break even player! (ist natürlich auch nicht so toll... ;) )
    • benn1337
      benn1337
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2006 Beiträge: 3.160
      Naja ich hab jetzt NL50 auf 50k hände mit 2,2 ptbb/100 geschlagen. Keine starke winrate, allerdings hatte ich 2 downs mit 12 und 10 stacks und eine lange breakevenphase. War zum einen viel pech dabei, zum anderen natürlich auch schlechtes spiel. Am anfang wollte ich immer tolle moves machen, allerdings darf man die auf nl50 nicht machen, weil einfach zu viel gecallt wird. Ich fands aber auch nicht so schlimm solche downs zu haben, weil man sich so schonmal an bad beats gewöhnt und sie nicht mehr so ernst nimmt, da sie auf höheren limits auch unvermeidlich sind. Und während downs beschäfigt man sich intensiv mit seinem spiel, was einen enorm weiterbringt... mich zumindest ^^
      Gestern NL100 angefangen und kein unterschied zu NL50 gemerkt. Gleich 2 stacks up.. naja mal schauen wie es weitergeht.
    • Delta211
      Delta211
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2007 Beiträge: 1.075
      Original von benn1337

      Ich fands aber auch nicht so schlimm solche downs zu haben, weil man sich so schonmal an bad beats gewöhnt und sie nicht mehr so ernst nimmt, da sie auf höheren limits auch unvermeidlich sind. Und während downs beschäfigt man sich intensiv mit seinem spiel, was einen enorm weiterbringt...

      Jo. Hatte von NL5 bis NL25 auch einen 6 Stack "Down" auf NL25 und insgesamt 3 oder 4 Mal 5 Stacks "Down" auf allen Limits zusammen. Auf NL50 dann einmal 11, einmal 12 und einmal 15 Stacks Down drin auf 56k Hände und dadurch am Ende auch nur knapp über 2 PtBB/100.
      Aber einfach um sich daran zu gewöhnen und etwas abzuhärten gegen solche Downs ist das schonmal ganz gut. Wenn man nämlich bis NL400 oder so ohne Gegenwehr hochjagt und dort dann plötzlich den ersten fetten Down bekommt nimmt ein das sicher viel mehr mit.
    • 17011701
      17011701
      Black
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 1.559
      Original von 0Bee
      Original von 17011701
      das ist wirklich zu empfehlen.
      wenn du auf NL 50 eine winrate von mind. 3-5 schaffst, würd ich aufsteigen.
      davor ist sicher zu früh
      Original von 17011701
      kann ich nur zustimmen. ich hatte bei NL 50 und 100 auch probleme, aber jetzt läufts wie geschmiert auf NL 200-600
      Was meinst du nun, weiter nl 50 oder aufsteigen? Was hattest du denn eigentlich für Probleme auf NL 50 und NL 100 und warum lief es dann auf den höheren Limits besser?

      Ich bin übrigens kein schlimmer loosing player, eher ein break even player! (ist natürlich auch nicht so toll... ;) )

      ich bin der meinung man sollte erst mal sein limit mit mind. 3 BB/100 schlagen. das ist ja nicht viel, ich hatte etwa 4 auf NL 50 und NL 100, aber des mein ich mit problemen. is sicher keine gute winrate NL 50 oder 100 mit 4 BB/100 zu schlagen. 5-6 würd ich als gut bezeichnen und 7 als sehr gut.
      zur zeit hab ich auf NL 200 8,6, allerdings auch nur bei 27000 händen bisher und bei NL 400 4,2 auf 14000 hände