NL SH Zoom nl5-nl25 Loosings im SB + BB

    • Zekor2k
      Zekor2k
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2010 Beiträge: 365
      Hallöchen,

      mir ist grad aufgefallen, dass ich in o.g. Positionen unfassbar viel Geld verliere, im BB fast doppelt soviel wie im SB. Alle anderen Posis sind ordentlich im Plus. Wobei der BB im Prinzip sogar besser abschneidet, denn dort verliere ich 0,42BB pro Hand, im SB 0,23.

      Lustig, dass ich mich damit noch nie wirklich befasst habe.
      Ich fand mein Spiel auf den Positionen immer recht solide :coolface: und habe noch nie nach Posi gefiltert, wtf.

      Ich gehe davon aus, dass Loosings auf den beiden Positionen ganz normal sind, aber hat einer von euch nen Contenttip, um mein Spiel dort etwas zu verbessern bzw. sind meine Werte noch im Rahmen oder katastrophal (vor allem SB)!?

      Danke euch
  • 7 Antworten
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      Hey Zekor2k,

      ich verschiebe deinen Thread mal ins Strategieforum, da passt es besser.
      Wenn du mal drüber nachdenkst, sollte es logisch sein, dass du eben im BB und SB mehr verlierst. Dort zahlst du ja jedes mal, wenn du dort sitzt, Geld in den Pot, auch wenn du die Hand gar nicht spielst. In anderen Positionen zahlst du ja eben nichts in den Pot, wenn du die Hand nicht spielen willst
    • Zekor2k
      Zekor2k
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2010 Beiträge: 365
      Jaja, das is mir schon klar, wollte eigentlich nur wissen, ob meine Werte so in Ordnung sind oder ob man da weit mehr rausholen kann. Vor allem im SB verliere ich ja fast jedes mal meinen Einsatz. *edit* sorry, Denkfehler, stimmt ja gar nicht. Verliere wie im BB ca die Hälfte.
    • carlosomse
      carlosomse
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2010 Beiträge: 136
      loosing im sb und bb sind halt quasi normal da gehts eher darum die so niedrig wie möglich zu halten da du default ersma wenn du deine blinds foldest im sb -50bb/100 und im bb -100bb/100 spielst

      An content gibts da zb die 6teilige Kolummne über Blinddefence

      meine werte sind übrigens recht ähnlich wie deine -21bb/100 im sb und -45bb/100 im bb

      vl mehr restealen um mal was offensichtliches zu nennen ^^
    • Zekor2k
      Zekor2k
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2010 Beiträge: 365
      Jo, ist fast schon peinlich, da ich schon ewig Poker spiele und mittlerweile auch ´n Haufen Kenntnisse habe, allerdings war ich eben etwas geschockt -3700$ im BB in 2 Monaten sieht halt unlustig aus :D Aber letztendlich sind meiner Overallwerte wohl doch ganz ok. BB = -0,41 und SB = -0,15 (was wohl sogar verdammt gut ist).

      kA, hab durchgemacht, da bin ich immer etwas verwirrt :D .

      Ich denke ich werde vorerst nichts ändern in den Posis.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Verluste in den Blinds sind in Ringgames "normal". Das Ziel sollte allerdings sein diese Verluste zu minimieren; ich hab zuhause eine Tabelle mit Werten von "guten" Spielern liegen - ich glaub -20bb/100 im SB und irgendwas zwischen -25bb/100 - 40bb/100 im BB sind erstrebenswerte Zielwerte. Kann ich leider erst nächste Woche Donnerstag mehr zu sagen.
    • TTSIP
      TTSIP
      Black
      Dabei seit: 02.04.2006 Beiträge: 2.719
      -25bb/100 im BB sind schon sehr schwer! Die meisten Spieler haben etwas um die -40BB/100. Wenn du es auf -(30-35)BB/100 schaffst ist das schon super, wenn man es unter -20BB/100 im SB schafft auch. Aber verlieren wird man da immer ;) .
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Klar wird man in den Blinds tendenziell immer verlieren, aber das Ziel sollte sein möglichst wenig zu verlieren. Der effektive Gewinn stammt natürlich aus UTG, MP, CO und Button -> der Gewinn ist aber höher, wenn die Verluste in den Blinds minimiert werden können.

      Mir ist vollkommen bewusst, dass ein Anfänger nicht in der Lage ist aus den Blinds sehr gut performen.