MSS - Das war mein 4.er Versuch von NL10 auf NL20 CG! :(

    • klocheck
      klocheck
      Global
      Dabei seit: 03.06.2011 Beiträge: 192
      Hallo zusammen,

      ich weis echt nicht weiter, immer wenn ich kurz vor der Schwelle zu NL20 war bin ich abgestürtzt zuletzt heute rund 40 Dollar der BR verloren, egal was ich machte es ging Down, Down, Down!

      1. Versuch BR 100 Euro auf 166 Dollar hochgespielt und dann Broke gegangen.

      2. Mit neuen 100 Dollar NL10 wieder rauf gespielt auf 250 Dollar, dann auf NL20 gespielt abgestürtzt auf 150 Dollar.

      3.150 Dollar, mit NL10 wieder rauf auf 210 Dollar und dann Downswing abgestürtzt auf 100 Dollar.

      Letzter und bisher 4. Versuch 100 Dollar raufgespielt auf 190 Dollar und Heute Downswing auf 150 Dollar! Man koztz mich das an!!!!!!!!!

      Ich glaube CG ist nix für mich.

      Bei rund 50 Turnieren allerdings bis maxsimal Buyin von 2 Dollar schaffe ich es eigentlich fast immer in die Geldränge doch da geht mir dann in Richtung FT der Stack durchs Ausblinden verloren.

      Wie kann man hier eigentlich Graphen posten?
  • 9 Antworten
    • habeichja
      habeichja
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 7.057
      Was spricht dagegen vielleicht zur BSS zu wechseln? Warum benutzt du den Begriff Downswing im Gegenzug nennst du es aber hochgespielt und nicht Upswing?

      Graphen postet du in dem du auf einer externen Seite wie Imageshack dein bild hochlädst und hier dann den Link dazu postest.


      Kann man fragen wie hoch deine Samplesize ist? Wie sieht denn deine Winrate overall aus und der EV?
    • Extramask
      Extramask
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 5.042
      Du solltest es vll. mal mit einem besserem BRM versuchen. Bei NL10 käuft man sich ja mit 40bb ein oder? Das würde dann bei einer 100$ BR gerade mal 25 Stacks ausmachen!? Selbst als du bei Versuch 1 auf 160$ hoch bist, was nur 40 BIs sind, ist es mMn deutlich zu wenig. Ich denke auch nicht, dass du eine aussagekräftige Sample vorzuweisen hast. Aber du solltest wohl auf mind. 100 BIs umsteigen und richtiges Poker lernen, also BSS. ;)
    • Daytona18
      Daytona18
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2011 Beiträge: 96
      Du hast mit einer BR von 250$ NL20 gespielt??? ...Da kann man schon ab und zu mal broke gehen xD ...Versuchs doch in Zukunft mal mit einem 30 Stacks + BRM...ist auch fürs Mindset wesentlich angenehmer :)
    • vegetto313
      vegetto313
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2007 Beiträge: 1.381
      Original von Extramask
      ... und richtiges Poker lernen, also BSS. ;)
      Gz zum keine Ahnung haben :)
    • klocheck
      klocheck
      Global
      Dabei seit: 03.06.2011 Beiträge: 192
      Bei der BSS müsste ich wieder NL2 oder NL4 spielen und darauf habe ich schlicht und ergreifend keinen Bock.

      Ich spielte die MSS weil Sie für mich relativ einfach zu spielen war, aber da ich da ja nicht erfolgreich war/bin weis ich sorecht nicht mehr weiter. Ich habe bei der Theorie nicht besonders gut aufgepasst und weis eigentlich nicht was ich für eine Samplesize habe.

      Ich bin anscheinend auch zu dämlich für HM2 den wenn die Software mir sagt das sei ein Greenfish wundere ich mich nicht schlecht, wenn ich andauernd wegen so Typen auf die Fresse bekomme. Ich hatte von 15. ~ 18 April anscheinend einen Upswing und bin gestern mal eben 10 Stacks in den Keller gerauscht.

      Poker macht mir nur Spass weil die BR Steigt. Ond da es einfach nicht läuft sollte ich Poker quitten. ;it dem HM2 komme ich auch nicht zurecht da alles nur in english ist und auch niemanden gefunden habe der Lust hätte, den Umgang mit dem Tool HM2 gescheit zu lernen.

      Aber momentan brauche ich Abstand von Poker den es macht zurzeit keinen Spass.
    • wespetrev
      wespetrev
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2008 Beiträge: 2.384
      Hallo klocheck,

      Dein Beitrag passt besser in das Frustabbau-Forum. Deshalb verschiebe ich den Thead dorthin.

      Wie kann man hier eigentlich Graphen posten?
      [Guide] Bilder im Forum posten (Stand: 18.11.2010)

      Was Dein Pokerspiel angeht, bist Du offensichtlich an einem Punkt angekommen, dem keiner ausweichen kann. Nachdem Du anfangs durchaus einige Erfolge hattest, stehst Du nun vor der Weggabelung. Entweder Du investierst deutlich mehr Zeit und Engagement in die Verbesserung Deiner Pokerfähigkeiten. Oder Du gibst Dich damit zufrieden, dass sich auf kleinen Limits mehr oder weniger zufällig Gewinn- und Verlustphasen abwechseln. Du spielst dann gewissermaßen zur Unterhaltung und zahlst, wenn es gut geht, wenigstens nicht drauf.

      Du kannst aber nicht erwarten, dass andere Spieler Dir dauerhaft so ohne weiteres ihr Geld hinterherwerfen. Deine Gewinne kommen langfristig immer nur davon, dass Du das Spiel ein gutes Stück weit besser beherrschst als sie. Und diesen Vorsprung an Skill muss man sich immer wieder erarbeiten.

      Gruß

      wespetrev
    • freshu92
      freshu92
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2012 Beiträge: 35
      Auf den höheren Limits musste du dich halt auch an deine Gegner anpassen und kannst da nicht mehr einfach streng nach Chart spielen.

      Aber ich fasse mal zusammen:
      - Poker macht dir nur Spaß wenns bergauf geht
      - Theorie scheint dir nicht so wichtig zu sein
      - Du hast keinen Bock auf niedrige Limits

      Würde dir echt raten dein Mindset zu überdenken und ob du wirklich der richtige Typ fürs Pokern bist, weil mit deiner derzeitigen Einstellung wirst du letztendlich irgendwo an einem Punkt ankommen wo du maximal breakeven spielst, wenn nicht sogar broke gehst.

      Die Möglichkeiten die du nun hast, hat wespetrev ja schon beschrieben..
    • klocheck
      klocheck
      Global
      Dabei seit: 03.06.2011 Beiträge: 192
      Hallo,

      es ist schön das man keine dummen Sprüche bekommt und einem irgendwie durch das "Gespräch" geholfen wird. Als ich den Beitrag geöffnet habe, war ich sehr schlecht drauf und habe auch viel Unsinn geschrieben.

      Ich spiele gerne Poker auch nicht nur weil man damit Geld bekommen kann. Ich war einfach sauer, weil mein Spiel immer wieder mit starken Schwankungen zu kämpfen hat. Die Downs sind immer noch schlecht zu ertragen. Die Upswings machen Spass, machen mich aber nicht euphorisch. Ich habe gerade durch das strenge MSS Chrat Spiel gelernt ruhiger zu werden und nicht wegen jeden Stackverlust einen Tilt zu bekommen. Aber wie gesagt wenn Du 3 Tage spielst und es läuft alles recht gut und dann kommt so eine Phase in der nichts geht und Du in jedem Showdown aufs Maul bekommst, kann das einen echt frustrieren.

      Ich lese Theorie und schaue Videos, doch mit dem HM2 habe ich so meine Schwierigkeiten, da ich nicht weis was für Hud Einstellungen für mein Spiel wichtig sind.

      Meine Samplesize bläuft sich auf rund 30K Händs bei NL10 und rund 200K für NL2~NL4

      Meine HM2 Stats greifen leider erst auf rund 3K Hände zurück.

      Ich war einfach auf Tilt als ich den Beitrag eröffnet habe und das war einfach blöd....
    • wespetrev
      wespetrev
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2008 Beiträge: 2.384
      Original von klocheck

      Ich war einfach auf Tilt als ich den Beitrag eröffnet habe und das war einfach blöd....
      Nein, durchaus nicht. Manchmal muss sowas raus, und genau dafür ist der Frustabbau da.