Erfolgreich Online Pokern (mein zweiter Anlauf)

    • Borey
      Borey
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2006 Beiträge: 1.100
      So erstmal nen guten Morgen an Alle!

      Ich will mir hier Tipps & Ratschläge holen wie ich endlich ERFOLGREICH online pokern kann.
      Ich hab schon vor paar Monaten Online Poker gespielt mit den PS.de 50$ Dollar allerdings nicht erfolgreich. Nach dem ich anfangs 3 $ SNG's gespielt habe, bin ich dann auf 6 $ umgestiegen und ziemlich schnell broke gegangen.

      Jetzt will ich die nächste Zeit wieder anfangen und einen Versuch starten...
      ich hab vor einem Monat ca. Kill Phil gelesen und bin grad dabei Harrington on Holdem' 1/2 zu lesen.

      Was sind eure Tipps damit es endlich klappt?

      Dann noch paar allgemeine Fragen:

      Wie zahl ich am besten auf PP ein?
      (Ein Tutorial zur Zahlungsmethode wär auch gut)

      Kann ich mit Bonuscode einzahlen? Wenn ja, wo bekomm ich die hier?
      (Son 100 % Bonus wär schon nice)

      Gruß,
      Boris
  • 5 Antworten
    • TylerDyrdon
      TylerDyrdon
      Silber
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 2.103
      unter Strategie die Artikel lesen, lesen und lesen. Coaching Videos angucken und Beispiel Hände Posten und verinnerlichen !!!!

      Gruss
      Tyler
    • jamal47
      jamal47
      Black
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 1.335
      Also zuerst mal sollten die Gründe für dein Bankrott analysiert und in Zukunft vermieden werden. Bei dir kann man den Hauptgrund wohl schon herauslesen: Bankrollmanagement!!! Mit wieviel Geld bist du denn auf die 6$ SNGs gegangen? Wenn das nicht MINDESTENS 120 $ (besser 180 $ und mehr) waren, könnte selbst Dan Harrington höchstpersönlich broke gehen. Niemand ist vor Pechsträhnen sicher und da soll eben eine vernünftige Bankroll absichern.

      Was das Einzahlen angeht, kann ich dir Moneybookers empfehlen. Das ist einfach, schnell und recht billig.

      Hier im Forum scheint es eher verpönt zu sein Geld einzuzahlen, wenn man noch nichts gerissen hat. Meine persönliche Meinung: Wenn du HoH 1-3 gelesen, verstanden und verinnerlicht hast, spricht nichts dagegen Geld einzuzahlen. Wieviel, hängt von deiner finanziellen Situation ab und wieviel du "riskieren" möchtest.
      Ich kann mich gut in deine Lage versetzen, da ich die 50$ auch verpulvert und dann ca. 400 $ eingezahlt habe. Das klingt vielleicht für manche nach Harakiri, aber ich hab' mir ein erfolgreiches Abschneiden zugetraut und absolut keinen Bock auf den Micros zu spielen. Bisher hat mir der Erfolg auch absolut recht gegeben.

      Was du jetzt spielen sollst ist schwer zu sagen. Die 3 u. 6er SNGs sind einfach nur Rakefresser, also kann ich dir diese nicht empfehlen. Entweder gleich die 11er spielen (wobei du dann einiges einzahlen müsstest...), oder eben Cashgame auf entsprechendem Limit.
      Viel Glück beim Neuanfang!

      edit: Was Tyler geschrieben hat versteht sich natürlich von selbst ;) . Ich empfehle auf keinem Fall jemandem Geld einzuzahlen, wenn er nicht entsprechendes Wissen und den nötigen Fleiß mitbringt!
    • duck7777
      duck7777
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2007 Beiträge: 443
      Wie kann man mit den 50$ von PS broke gehen? Ok, man kann im cashgame langsam sterben, wenn sich wirklich alles gegen einen verschworen hat. Aber die Chance dafür liegt irgendwo bei 0,5%. Wahrscheinlicher ist es, dass Du die Strategie Artikel nicht gelesen/verstanden hast und einfach mal drauf losgespielt hast.

      Wenn Du häufiger im Forum lesen würdest, wärst Du schon zigmal auf Threads gestoßen, in denen steht, dass sich die 3$ und 6$ SNG`s nicht lohnen, weil der rake zu hoch ist. Erst ab den 11$ SNG`s stimmt das Verhältnis wieder. Um die aber dauerhaft spielen zu können, brauchst Du eine BR von 500$. Oder Du spielst auf Titan oder FTP. Da ist der Rake bei den low buy-ins zwar auch nicht gerade toll aber allemal günstiger als bei Party.

      Zum einzahlen verwendest Du am besten Neteller oder Moneybookers. Alles über Bonis findest Du hier im Forum oder auf der homepage von PS.

      Die HoH Reihe ist auf SNG`s zwar nur bedingt anzuwenden aber besser als nichts. Mein Rat wäre, nochmal 50$ einzuzahlen und dich mit dem Gedanken anzufreunden, dass wenn diese wieder weg sind, dich komplett von Poker zu verabschieden.

      Auch wenn Du lieber SNG`s spielst, fang einfach mit den hier beschriebenen Strategie Artikeln an und spiele Cashgame. Es gibt nichts besseres, um ein grundsätzliches Verständnis fürs Spiel zu erlangen. Ausserdem kannst Du die Spielweise vom cashgame bedingt auf die ersten Levels in SNG`s übertragen.

      Im Gegensatz zu manch anderen bin ich nicht der Meinung, dass man hier viele Beispielhände posten muß, da dieses Forum so groß ist, dass fast jede denkbare Situation schon von irgendwem geposted wird. Aber lesen muß man sie. Und wenn man dann etwas nicht versteht, nachfragen.

      Und wenn im SHC steht, dass man K-Q in MP folded, dann macht man das auch. Und wenn da steht, dass man A-A immer raised, dann macht man auch das. Und zwar ohne zu hinterfragen und vor allem ohne sich eigene Gedanken zu machen oder irgendetwas daran optimieren zu wollen.

      Spielst Du dann lange genug - damit meine ich mind. 25k Hände - wird es Momente der Erleuchtung geben, in denen Du plötzlich den Sinn der Aussagen in den Strategie Artikeln verstehst. Das ist dann auch die Zeit, ab der Du offiziell über Optimierungen nachdenken darfst, nur um dann festzustellen, dass deine Optimierungsideen längst schon Einzug in die Strategie Artikel der höheren Sektionen gehalten haben.

      Was ich dir damit sagen will ist, dass Du dich stur und stupide genau an das halten sollst, was Du in den Artikeln findest. Erst ab NL200 ist eigenes Engagement gefordert. Bis dahin ist es eine reine Fleissaufgabe.

      Ich wünsche dir viel Erfolg,

      duck
    • toxi1
      toxi1
      Bronze
      Dabei seit: 26.12.2006 Beiträge: 2.213
      sngs wenn sie denn sein müssen nur mit der richtigen BR. Am besten ab den 11ern, wenn man ganz ungeduldig ist mit je 50bi erst 3er ($150), dann 6er ($300). 3er haben zwar nen mörder-rake aber sind sooo fischig das man locker nen positiven roi hinbekommt. Allerdings sollte man als Anfänger schonmal garnicht sich mit so ner fizzl-BR wir 50$ an SnGs wagen. Lieber erstmal NL Cashgame, wenn man fest vorhat nachher SnGs zu spielen und dann halt mit mehr Erfahrung und BR die SnGs versuchen.
    • mcpott
      mcpott
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 374
      Ich würde dir auch erstmal vorschlagen den Stoff den du gelesen hast auch wirklich gut zu verinnerlichen und dann ein bißchen in der praxis zu üben. Aber dafür würde ich mich erstmal an die cashgames setzen um da alle grundlagen zu trainieren! und die eignen sich ja auch super zum clearen des Boni ^^ Versuchs doch mal mit 100$ eincashen und dann mit SSS clearen und BR etwas aufbauen. Der Dollerkurs steht ja grad gut zum eincashen ;) Aber dann sieh halt zu dass du das Preflop und Postflop spiel aus demm FF beherscht und dann würd ich auch direkt an die 11$ SnG's... Viel Glück dabei!