Konsequenzen aus hohem OR Wert und hohem cbet wert

    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Bzgl eines cRai moves am FLop in den Blinds gg den Stealer vom BU:


      1. Villain : steal=80% cbetflop=80%
      2. Villain : steal=40% cbetflop=80%


      nach eine passiven def kann ich ja beide Villains per cRai am Flop angreifen.


      Wo liegt aber der genaue Einfluss obiger Werte auf meine FE? Anzahlmäßig -also absolut -hat Villain 1 natürlich mehr Hände die er blufft, aber relativ gesehen hat müsste die Blufffrequenz am Flop ja die gleihce sein, wenn er in 30 % eine Made hand hält (nach der HIT faustregel).

      Oder heißt das, das er zwar genausoviel hittet, aber idR durchschnittlich eine schwachere Made hand hält als Villain 2?

      Ich denke mal letzteres ist der springende Punkt, oder wie seht ihr das?
  • 4 Antworten
    • BrainBug
      BrainBug
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2005 Beiträge: 1.373
      Ich bin der Meinung das dieses Beispiel nix bringt. Man sollte dazu auch den Flop haben. Ausserdem ist es halt sauschwer sb vs bu zu spielen.
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Original von BrainBug
      Ich bin der Meinung das dieses Beispiel nix bringt. Man sollte dazu auch den Flop haben. Ausserdem ist es halt sauschwer sb vs bu zu spielen.
      Es geht mir hier nicht unbedingt um die Positionen.

      Es geht mir allein um die Implikationen der zwei Werte.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.801
      Original von chrsbckr75
      Oder heißt das, das er zwar genausoviel hittet, aber idR durchschnittlich eine schwachere Made hand hält als Villain 2?
      Glaube ich nicht.

      Je looser die Range, umso weniger wertvolle hände können gehittet werden.

      Mit einer sehr tighten Range hast du ja grundsätzlich schon made hands dabei (bspw. hohe PPs). Je weiter die Range wird, umso weniger kann man treffen. Mit Broadways triffst du noch ein gutes Toppair, mit 94s werden die Alternativen weniger.

      Nur reden wir hier von sehr weiten Ranges. Der Logik nach müsste der Unterschied zwischen einer 10%-Range und einer 20%-Range daher recht groß sein, bei 40% und 80% jedoch gibt es kaum noch Unterschiede (ab der 40%-Range reden wir von zusätzlichen Händen wie Q7o/Q4s/K2o etc.).


      Könnte man evtl. an einem Beispiel testen:


      Nehmen wir mal einen Random dry Flop - T:h6:d2.

      Wäre die Annahme richtig, dass Villain immer "zu 30% hittet" und dabei die Handstärke gleich bliebe, müsste die Equity gegen ein middle Pair ja immer die gleiche sein.

      Middele Pair: 7:c7

      40%-Range:

      Board: Th 6d 2s
      Dead:

      Equity Gewonnen UnentschiedenVerloren Hand
      Spieler 1: 63,669% 63,531% 0,276% 36,193% 7h7c
      Spieler 2: 36,331% 36,193% 0,276% 63,531% 33+, A2s+, K2s+, Q5s+, J7s+, T8s+, A2o+, K5o+, Q8o+, J9o+


      80%-Range:

      Board: Th 6d 2s
      Dead:

      Equity Gewonnen UnentschiedenVerloren Hand
      Spieler 1: 65,508% 65,404% 0,208% 34,388% 7h7c
      Spieler 2: 34,492% 34,388% 0,208% 65,404% 22+, A2s+, K2s+, Q2s+, J2s+, T2s+, 92s+, 83s+, 74s+, 64s+, 54s, A2o+, K2o+, Q2o+, J2o+, T2o+, 94o+, 85o+, 76o


      Letztlich kaum ein Unterschied.


      10%-Range:

      Board: Th 6d 2s
      Dead:

      Equity Gewonnen UnentschiedenVerloren Hand
      Spieler 1: 43,985% 43,565% 0,840% 55,595% 7h7c
      Spieler 2: 56,015% 55,595% 0,840% 43,565% 66+, A8s+, KJs+, ATo+


      20%-Range:

      Board: Th 6d 2s
      Dead:

      Equity Gewonnen UnentschiedenVerloren Hand
      Spieler 1: 55,850% 55,611% 0,480% 43,910% 7h7c
      Spieler 2: 44,150% 43,910% 0,480% 55,611% 55+, A3s+, K8s+, QTs+, A7o+, KTo+, QJo


      Hier ist der Unterschied eben aufgrund der hohen PPs etc. deutlich größer.

      Ist aber natürlich auch alles mit Vorsicht zu genießen, da nur die Top%-Ranges genommen wurden, realistische Ranges mögen anders aussehen, aber bei einer 80%-Range fällt das letztlich auch nicht mehr ins Gewicht. ;)
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Danke schön!