Schamharald

    • Schamharald
      Schamharald
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 1.117
      Tag,

      Mein Nick hier ist Schamharald, der echte Name tut ja eh nichts zur Sache.
      Bin 26 studier in Wien im 7ten Semester am Vienna Music Institut Schlagzeug und Musik auf Lehramt. Soll heißen, ich darf nachher Musik und Schlagzeug unterrichten.

      Jo Pokern tu ich schon relativ lange, ziemlich genau seit meiner Anmeldung hier.
      Also auch angefangen mit 50$ von ps.de. Im Gegensatz zu vielen diese aber nicht verdonkt, sondern schnell 500$ auf FTP gemacht. Dachte schon poa ey, das is ja mal easy.

      Dann ausgecasht und wieder mit 50$ weitergespielt. Leider dann nur eher BE. Dann zu Titan ein paar Jackpot SNGs gespielt. Wieder so BE.
      Dannach kam Stars und ich hab mich erstmals in die SSS eingelesen. Ging dann ziemlich schnell bergauf und war im nu auf Nl100 bis zum Ende hin auch ein paar shots auf Nl400.
      Im Endeffekt aber nie höher, da ich dann eher etwas scared money war.
      Jo dann dachte ich mir ich werd noch ne sickere RB.... und bin dann auf SSS SH gewechselt. Dort bis Nl 100 und auch ganz passabel mit 2,2BB/100 geschlagen. Das ganze hat mir dann auch das Diamondevent in Köln beschert.

      Leider starb die SSS dann und ich wusste mal gar nicht was ich tun sollte, also mal einfach ziemlich lange nicht gespielt. Hin und wieder ein paar Jackpot SNGs gespielt und mit mega Luck den 16,5k Jackpot mal mitgenommen.

      Somit war der Umstieg geglättet. Also bis letztes Jahr mega viel SNG Kontent gelernt und dann sowohl die 6er Jackpot (konnte den Jackpot aber leider dank riggedness, einmal AA<Kx und KK<Q6 beides jeweils im 5ten HU, nicht mehr mitnehmen) als auch bis zu den 20igern die SNGs ziemlich zerstört. Dann zu SH gewechselt, dort bis zu den 23iger Jackpots gespielt, aber eher nur BE.

      Hab dann dieses Jahr Ende Jänner bis Anfang März kaum gespielt und hab da irgendwo mein A Game liegen gelassen. Es lief irgendwie nichts mehr richtig zusammen.
      SNGs machen auch irgendwie keinen Spass mehr, und somit denke ich mir wird es Zeit für was Neues.

      Ich dachte naja, BSS hab ich noch nie gespielt und ich hab, wie im Hbf entdeckt, ein mieses River leak, und will diese klarerweise jetzt abstellen.
      Weiters wird mir das BSS Spiel sicherlich auch bei MTTs helfen.

      Sorry für den langen Post, aber es stand ja man solle sich vorstellen damit einem die Coaches besser kennen oder so. :D

      So dann werde ich mich mal an die Lektionen machen. Werde alles strikt in der beschriebenen Abfolge machen.
      Denke aber, das wird sich heute alles bis auf das Coaching ausgehen, da ich leider bis 19:45 Uhr auf der Uni bin. ( Punkt 1 und 2 sind also machbar)
      Wird das Coaching irgendwo aufgezeichnet?
      Wenn ja, kann mir jemand bitte den Link posten.
      thx

      mfg
      Schamharald

      PS: hab natürlich schon ein paar Hände gedonkt, und hier mal die vorläufigen Stats.

      Ipoker: VPIP: 17,9
      PFR: 13,4
      3Bet: 7,6
      4bet: 1.7
      Sqz: 6,8
      WTSD: 25,6
      W$SD: 59,5
      W$WSF: 47,6 (relativ hoch denke ich)
      Agg: 3,74
      FCBet: 80
      FCBsuccsess: 48,1
      Nur etwa 1,5k hände

      Stars: VPIP: 20,9
      PFR: 17,1
      3Bet: 4,5
      4bet: 1.1
      Sqz: 2,1
      WTSD: 20,7
      W$SD: 44,7
      W$WSF: 50,2 (noch höher :f_confused: ) bin wohl wirklich paranoid
      Agg: 2,98
      FCBet: 84,4
      FCBsuccsess: 48,9

      Is Zoom mit etwa 3,5k Hände.
  • 38 Antworten
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Willkommen im Kurs.

      Zumindest die Podcasts zu den ersten 6 Coachings findest du hier: Podcast #6 ist online!

      Ich wünsche dir auf jeden Fall schonmal viel Spaß im Kurs.
    • Schamharald
      Schamharald
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 1.117
      Danke
      Seh mir gleich mal das erste Coaching an.

      mfg
      Schamharald
    • Schamharald
      Schamharald
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 1.117
      So da bin ich wieder.
      Leider grad viel auf de Uni zu tun.
      Also hab mir mal Lektion 1 zu Gemüte geführt, wo ich jetzt auch die Hausaufgabe poste.

      Frage 1:
      Ich spiel Poker für den Fame. ;)
      Eigentlich spiel ich Poker weils mir trotz der Höhen und Tiefen immer noch sehr viel Spass macht. Für mich mit Überraschungseiern vergleichbar.
      Natürlich gehts auch ums Geld, wo mir Poker bisher mein Studentendasein schon ziemlich versüßt hat.

      Frage 2:
      Also Schwächen sind bei mir ganz klar Turn umd Riverplay. Preflop und am Flop sind eher meine Stärken, kommt wahrscheinlich noch von der SSS.
      Am River wurde mir gesagt werde ich oft Paranoid wo ich dann noch calls finde wo ich kaum noch ne Hand schlage und komischerweise den Gegner nen Bluff zutrau obwohl ich ihm Pre ne starke Range gegeben hab umd ich mich mit meinem mittleren overpair noch vorne seh.
      Was auch ganz klar ein Leak is, is wenn beispielsweise am Turn oder River der Fd ankommt, läuft irgendwie mein ganzer Gameplan aus dem Ruder und call in schlechten Spots dann zu viel. Fühl mich, bzw. lass mich in solchen Fällen oft herumschupsen.
      Tilten tu ich so gut wie nie, wenn ich gesuckt werde tuts zwar weh, das oft um nen Stack geht, aber Stars is halt rigged. :-D
      Ein Fehler, den ich auch mach, is wenn ich dann auf nem Limit bin wo ich mich wohl fühle und auch ganz gut Geld mach, verfall ich in so ne Art Grindingmodus, ich spiel ne zeit lang gutes Poker, beschäftig mich irgendwie weniger mit Theorie, da ich mich ja nur noch hochgrinden muss, und verschlechtere mich dabei, aber ohne es zu merken. (Is mir jetzt aufgefallen, war mal viel solider in Turn und Riverspots). Bzw im Handreading und im Range einschätzen.
      Gleich in der ersten Woche ein Leak gefunden. Nice
      Als kleinen Fehler seh ich auch meine Unorganisiertheit an. Darauf werde ich aber am We reagieren und mir nen Default Tagesplan von Mo-Fr aufstellen. Der Uni Poker und Reallife verbinden soll. Für das We kann ich keinen Plan machen, denn das sieht immer anders aus.

      Frage 3
      Tight aggressive funktioniert deshalb, weil die Gegner einfach oftmals zu Loose in ihrer Handauswahl sind und wir auch ohne hit postflop die beste Hand haben. Weiters callen viele Gegner zu loose und wir können somit durch aggressivität und raises nen Pot aufbauen und somit mehr gewinnen.
      Durch unser tightes Image am Tisch können wir auch oftmals bessere Hände zum folden bewegen. Der TAG Stil alleine funktioniert schon dadurch, da wir uns als Anfänger weniger oft in marginale und somit schwierige Spots begeben. Somit wohl auch weniher Geld verliern.

      Ich hoff die Erklärung passt, habs ja nicht irgendwo abgeschrieben sondern aus den tiefsten Abgründen meines Gehirns ans Tageslicht gebracht.

      Darf ich jetzt zu Lektion 2 ?
      Bitte Bitte Bitte :f_biggrin:

      Mfg
      Schamharald
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Ich hoff die Erklärung passt, habs ja nicht irgendwo abgeschrieben sondern aus den tiefsten Abgründen meines Gehirns ans Tageslicht gebracht.

      Darf ich jetzt zu Lektion 2 ?
      Bitte Bitte Bitte :f_biggrin:


      Ähm, wenn du noch kurz erklärst, was das Tight Aggresiv Spiel eigentlich ist, darfst du auch weiter ;) .

      Ansonsten finde ich die Aufgabe sehr gut. Ich denke bei den Einschätzungen von Turn und River werden dir die Handanalysen hier im Kurs sicher noch helfen. Und auch sehr wichtig ist es, dass du deine Gespielten Hände im HB postest und analysieren lässt.

      Also, wie gesagt, noch keine Kurze erklärung was der TAG-Spielstil eigentlich ist, und du kannst weiter.
    • Schamharald
      Schamharald
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 1.117
      Aja, also Tight bedeutet wir spielen nur sorgfältig ausgewählte und somit starke Hände.
      Aggressiv: wir spielen unsere Hände aggressiv um sie zu beschützen und um möglichst viel Value zu extrahieren.

      Ja, ich werde baldigst Hände ins Hbf stellen, kam grad nicht so zum spielen.

      Na gut, ixh glaub ich darf jetzt zu Lektion 2, also mach ich das jetzt auch.

      Mfg
      Schamharald
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Na gut, ixh glaub ich darf jetzt zu Lektion 2, also mach ich das jetzt auch.


      Jop, gogogo ;) .
    • Schamharald
      Schamharald
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 1.117
      Tja,
      hab aber leider grad viel für die Uni zu tun, Klausuren über Klausuren. Mal sehen.
      Zumindest hab ich mir mal einen Tagesplan für Montag-Freitag gebastelt. Sieht denke ich ganz gut aus. Hoffe ich halte ihn auch ein, dann sollte es auch Poker- und Anfängerkurs technisch vorwärts gehen.
      Heute erster Tag, und noch alles voll im Plan.
      Werd aber Essenszeit auf etwas später verschieben, hab echt gar keinen Hunger.
      Dafür wird jetzt Uni Stuff etwas vorverschoben.
      Dannach is dann Poker Stuff an der Reihe.

      mfg
      Schamharald
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Joa, kein Problem. Uni sollte vorgehen ;) .
    • Schamharald
      Schamharald
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 1.117
      Tag,
      Ja es gibt mich noch, nur war bis jetzt jede Menge los, so dass ich nur während meines Ferialjobs zum pokern komme. (Zoom aufm Handy ftw) Ja traurig aber wahr. Hab seit meinem letzten Post glaube ich nur etwa 200 Hände am PC gespielt. Daher auch etwas schwierig mit dem Hände posten. Werd das aber auch gleich mal nachholen, bzw 2 Hände hab ich ja im laufenden Monat zur Bewertung gestellt.

      Ich war Theoriemäßig nicht ganz untätig, lesen funkt ja auch am Handy super.

      Also mal zu den Hausaufgaben:

      Nummer 1 (Lektion 2):
      Also ich würde z.B: auch schon utg mehr pockets (ab 77) mitreinnehmen, solange ich für meine UTG raises Kredit bekomme, bzw vll sogar noch mehr, wenn ich zu viel Kredit bekomm, damit ich das ganze auch etwas Balance.
      Hab halt die Erfahrung gemacht, das auf NL5 Zoom jede Menge auf raises gefolded wird, und da denke ich kann man durchaus seine Range etwas aufloosen, solange die Gegner nicht anfangen lighter zu 3betten. Als Richtlinie nehm ich da die Standardtabelle des Advanced Openraising Chart. Fahre bisher auch ganz gut damit.
      Find dieses Chart auch viel besser, da es die ganzen Positionen auch einzeln nennt, und nicht so wie im Anfängerchart nur sagt Frühe position, ( was ja UTG1 UTG2 UTG3 ) zusammenfasst, wobei wie ich finde jede Position einzeln betrachtet werden muss. Aber um als blutiger Anfänger seine ersten Gehversuche im Poker zu machen durchaus legitim.
      Weiters gewinnen wie ich meine suited connectors an Value, da die Zoom Tische gefühlsmäßig doch um einiges tighter sind und so gut wie alle auf low boards mit ihren höheren pockets broken, und wir wenn wir unser Monster flopen einen ganzen Stack gewinnen können.

      Nummer 2:

      €:Zoom NL10 FR KQo

      €:ZOOM NL10 FR AKo



      Nummer 3: Ich besitze mit AKo 46,32% gegen die Top 5% Range!


      So nun zu meinen Schwierigkeiten! Also ich tu mir extrem schwer raises in pos zu callen, oop mach ich das ohnehin selten gegen steals, auch nur wenn ich die vermeintliche Stealingrange total crushe.
      Leider funkt mein HM2 noch immer nicht bzw. wenn ich am Handy spiel hab ich ohnehin keine Stats. Daher is so gut wie jeder unknown und ich hab irgendwie keine Range die ich nur calle, außer pockets. Ich folde oftmals auch einfach KQ gegen MP raises da ich mir halt nicht sicher bin wie ich die Range des Gegners in der und der Position einschätzen soll. Gibts da sowas wie ne "Limiteigene Unknown Range"?
      Wäre ja mal was neues.

      Tja, mehr fällt mir gerade nicht ein.
      Aja, mach auch schon kleine Shots auf NL 10. :D
    • Schamharald
      Schamharald
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 1.117
      Tag,
      Ich hab da mal noch ein paar Fragen:

      Muss ich eigentlich jedes Set ausbezahlen? Ich mein es is ja ziemlich sick, die callen meine Overpairs mit irgend einem Müll, und treffen wie die Luckbox, und dann muss ich sie auch noch ausbezahlen, weil ich sie einfch nie auf z.B T3 two pair und dann full auf nem trockenen board setze. Weiters passiert mir das auch mit meinen AA oder KK, wie die folgende Hand, wo ich mir eh nicht ganz sicher bin ob das gut gespielt war oder nicht. Gibts da irgendwas worauf ich aufpassen muss, is ja total krank, hab grad 6 Stacks auf NL 10 verballert, weil ich immer mit overpair gegen Set, oder mit Flush gegen FH gerunnt bin.

      $0.05/$0.10 No Limit Holdem
      PokerStars
      9 Players
      Hand Conversion Powered by weaktight.com

      Stacks:
      UTG lh1911 ($8.09) 81bb
      UTG+1 leshanio11 ($15.27) 153bb
      MP1 AussieStar70 ($10.48) 105bb
      MP2 tinram ($4.55) 46bb
      MP3 kitoze ($8.65) 87bb
      CO mr.mause007 ($9.85) 99bb
      BTN Schamharald ($12.26) 123bb
      SB vovik_PVA ($13.58) 136bb
      BB 1pepepe0114 ($5.30) 53bb

      Pre-Flop: ($0.15, 9 players) Schamharald is BTN A A
      2 folds, AussieStar70 raises to $0.40, 3 folds, Schamharald raises to $1.10, 2 folds, AussieStar70 calls $0.70

      Flop: Q K 7 ($2.35, 2 players)
      AussieStar70 checks, Schamharald bets $1.60, AussieStar70 calls $1.60

      Turn: 4 ($5.55, 2 players)
      AussieStar70 checks, Schamharald bets $3.97, AussieStar70 goes all-in $7.78, Schamharald calls $3.81

      River: 6 ($21.11, 2 players, 1 all-in)

      Final Pot: $21.11
      Schamharald18 shows
      A A
      AussieStar70 shows three of a kind, Sevens
      7 7

      AussieStar70 wins $20.16 (net +$9.68)

      Schamharald lost $10.48

      Ich mein ok, vll kann man pre noch 1BB höher raisen, aber das is ja egal, ich hab ja Nutz und bin in Pos. Tja, ich mein ich denke er hat natürlich auch mal pockets, aber ich deke KK und QQ wären jetzt wohl vll auch pre reingegangen, dann halt noch kleine, is klar. Und so Sachen wie KQ, QJs, AQ, AK, so um den dreh herum, gegen die Range hab ich sicherlich ne Valuebet. Ich geb ihm jetzt mal ne Range die Sinn mach preflop. (ich hoffe die macht Sinn) So im bereich 15% herum denke passt, also QQ-55, ATs+, KTs+, QTs+, JTs, ATo+, KTo+, QTo+, TJo
      Gut, ich raise, er called nur, dann würde er wahrscheinlich auf jedenfall die kleinen Pockets weiterspielen, is ja nice. QQ bin ich mir malnicht sicher ob er raised oder nur called. Lassen wir es mal drinnen. So dann denke ich fällt mal viel offsuited Müll raus. also sowas wie TJ,... Ich denke er würde vll so um die 7% callen. also QQ-55, AJs+, KQs+, AQo+, KQo.
      Der Flop:
      Ich bette, er called, also fallen mal fast alle pockets raus, die kein Set haben. Ich denke seine Range beträgt da noch so um die 5%, er hat dann halt noch viele Backdoors, Pairs, Twopairs, Sets,... Also geb ich ihm mal QQ-JJ (JJ halt mal nur um die cbet zu callen. vll zeig ich ja schwäche am Turn)
      QQ,JJ, 77, AJs, (backdoorflush und gutter) KQos, AKos, AQos. Dagegen hab ich laut Equilab noch knapp 60%.

      Der Turn: Is mit der 4h eigentlich ne totale Blank. Ich denke mir, naja passt is nice, da bet ich nochmal und dann gehts rein. Ich kommite mich eh gleich total mit der Bet, aber ich mein ein fold kommt auf dem Board ja eigentlich nicht in Frage. Is aber halt krasse scheisse, wie ich dann am turn laut Equilab auf einmal hinten lieg. Wenn man jetzt davon ausgeht, das er nur noch QQ, 77, Ajs ( als mega irgendwas, so mit gutter und flushdraw) KQos, AKo. Dagegen hab ich gerade noch mal 43% Equity. Überrascht mich eigentlich jetzt ein wenig.
      Soll heisen, ich muss da behindchecken und dann vll ne kleine Riverdonk von ihm callen?
      Ich bin halt gerade etwas verunsichert, stells auf Zoom gerade immer gegen die nutz rein, und das macht mich zur Zeit ziemlich fertig.

      So, dann noch mein Graph diesen Monat, und meine Stats kommen auch noch, vll kann man ja da was rauslesen.

      VPIP: 19,9
      PFR: 15,2
      3bet: 4,5
      4bet range: 2,5
      Sqe: 4,8
      WtSD: 25,5
      W$SD: 40,5
      W$WSF: 52,5
      Agg: 3,34
      FlopCBet%: 88,7
      Cbet Success: 40,7
      Flop fold vs Cbet: 33,3
      Flop vs Raise Fold% 40,9
      Steal Pct: 46,3
      early UO PFR: 14,6
      Middle UO PFR: 21
      Cutoff UO PFR: 34
      Button UO PFR: 52,2
      SB UO PFR: 62,6
      SB reraise steal: 18,8
      BB reraise Steal: 15,9
      SB fold to Steal: 65,8
      BB fold to Steal 56,6



      thx for help
      mfg
      Schamharald

      PS: Gabs nicht mal irgendwo nen Artikel über Villain 3bets aus dem Button, ich kann den irgendwie nicht finden, wäre net wenn mir den jemand verlinken könnt.
    • Schamharald
      Schamharald
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 1.117
      Hallo zusammen,
      wenn hier keiner was gegenteiliges sagt, mach ich einfach mit Lektion 3 weiter.
      Btw. da hier doch schon einige den Thread aufgemacht haben, ihr dürft auch gerne eure Meinungen kundtun, is ja nicht so, dass jeder für sich alleine kämpfen muss, soll.

      Ach ja, vll schon etwas voreilig, da kommendes Semester mein voraussichtliches Abschlusssemester sein wird möchte ich es dennoch schaffen beim Diamond Event in der Stadt meines Hauptwohnsitzes (Wien) dieses Jahr dabei zu sein. Also Daumen drücken. :)

      So nun zum Topic:
      Ich bin jetzt vorsichtshalber auf Nl5 abgestiegen, is ja total egal.
      Ich hab da auch noch ne Frage, ob ich jetzt immer Pre mit KK broken soll?
      Hab heute 2 mal reingestellt und beides mal AA gesehn, schon klar, er muss sie ja nicht immer haben, aber irgendwie is es wenn jemand pre ne 4bet macht die jetzt auch nicht sonderlich groß is, halt meist das AA pocket. Vor allem wenn ich schon gegen nen mp raiser Kk 3bet und dann geht noch der Bu oder einer in den Blinds mit ner 4 bet drüber. ( egal ob ein Shorty all in oder ein big stack nur mit nem raise) Wie sieht da meine Line aus? Is ja krank, vor allem ohne stats. Zum folden zu gut, zum pushen vll schon zu schlecht, zum callen blöd, da es auf nem low flop ohnehin reingeht. Würd mich freun wenn da jemand ein bischen Hilfestellung geben könnte. Verlier da einfach am meisten Geld, und 100bb kommen auch nicht wieder so schnell rein.
      Thx

      Mfg
      Schamharald
    • major20111
      major20111
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2007 Beiträge: 673
      Find deinen Thread ziemlich nett aufgemacht. Meistens interessiert man sich ja mehr dafür, was man selber auch spielt. Deshalb fand ich es interessant, dass du den jackpot geknackt hast bei den sngs. :)

      Ich nehme mal an, dass dus bei ipoker geschafft hast oder ? also mir ist nicht bekannt, dass es bei stars sowas gibt.

      Mit den Rio jackpot dingern? :) ??

      wär mal interessant zu wissen, sonst wie gesagt, sieht es ja so aus, als ob der thread eher in die cashgame richtung geht und da bin ich so oder so nicht gut genug :)
    • CKWebsolutions
      CKWebsolutions
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2007 Beiträge: 2.171
      Sorry für die Wartezeit, das ist irgendwie im allgemeinen Feriengetümmel untergegangen.
      Zu deiner Frage nach Lektion 2 (Raise-Call): Generell machen wir das nur wenn wir ein PP haben, und dann auch nur wenn Call20 erfüllt ist. Ansonsten gibt es bei einem Raise normalerweise nur zwei Alternativen: Reraise oder Fold.
      Der Grund dafür ist recht einfach: wir wollen ja als TAG mit Initiative spielen. Und die bekommen wir nur, wenn wir selbst aktiv werden.

      Zur KK-Frage: Ja, damit gehen wir immer broke. Es gibt Preflop nur eine Hand, die uns schlägt, aber doch ein paar, die da 3- und 4betten könnten. Man sieht zwar oft AA, aber manchmal eben auch JJ+/AK.
      Gegen Gegner, von denen du weißt, dass sie das nur mit AA machen, kansnt du auch über einen Fold nachdenken. Dann muß der Read aber wirklich eindeutig sein.

      Viel Spaß bei Lektion 3 und streng dich an, dann sehen wir einander am Event :)
    • Schamharald
      Schamharald
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 1.117
      @ major: Ja war auf ipoker, und nein es war leider nicht der Rio sondern der Maui Jackpot. Ja ich mach jetzt in Cashgame. :D

      @ CK: Kein Problem, und vielen Dank.
      Das mit dem Event wäre wirklich nice, vll können wir dann auch auf einen erfolgreich abgeschlossenen Lehrkurs trinken.
      Also Gold steht mir schon mal gut. :f_love:
    • Schamharald
      Schamharald
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 1.117
      Tag,
      Keine plan ob das cool is wenn ich hier auch so hin und wieder mal sessionupdates mach, muss ja keiner lesen, lol.
      Also gerade am Handy ein paar Hände gespielt und gleich mal 3stacks runter. Einmal full in ein höheres, dann im bvb Ak<KQ, und dann noch mit nutstr8 in quads die er sich am river macht, wo ich sowieso schon commited war. Naja muss ich wohl hinnehmen. So noch 4std. arbeiten und dann spiel ich noch ne kleine Session am Pc, seit gestern geht auch mein Hud wieder, also zumindest eine gute Nachricht.
      JA und ein wenig Lektion 3 Content wird auch noch gemacht.

      Mfg
      Schamharald
    • Schamharald
      Schamharald
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 1.117
      So erstmal sorry fürs nichtstun, aber war jetzt in den ferien viel unterwegs, knapp ein Monat in Kroatien und Italien urlauben. Immerhin gingen sich hin und wieder ein paar Handbewertungen aus, und die Theorie kam auch nicht zu kurz.

      Die Hausaufgaben von Lektion 3 sollen nun folgen:

      equilab natürlich schon seit anfang an installiert

      Frage1: Vor dem Flop 50,78% am Flop (Js3s5d) dann nur mehr 26,46%

      Frage2: In dem Spot calle ich, da ich potodds von 4,1:1 bekomm und ich mir auch noch implied odds gebe. Von daher is der call sicherlich profitabel.
      (Der Fold is mir hier eindeutig zu weak, und der Raise is hier auch nicht angebracht, da ich mich nur gegen bessere Hände isolier und ich mir auch kaum foldEQ geben kann.)

      Hände werden sofort ins HBF gepackt, und dannach hier verlinkt

      Ich hoff das Ganze passt soweit.
      mfg
      Schamharald

      €: Hand 1

      €: Hand 2
    • CKWebsolutions
      CKWebsolutions
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2007 Beiträge: 2.171
      Willkommen zurück!

      Die Hände werden von den HB übernommen, die Equity passt soweit, fehlt nur noch Frage 2.
      Die Pot ODds sind mal richtig, aber wie kommst du auf den Call? Du meinst, dir Implieds geben zu können. Wieviel erwartest du dir bzw. wieviel ist für einen profitablen Call überhaupt erforderlich?
    • Schamharald
      Schamharald
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 1.117
      Zu Frage 2:
      Also die Implieds brauche ich in dem Spot ja eigentlich nicht mehr. Alleine die Odds passen schon um den Call profitabel zu machen. Da ich aber davon ausgehe, das Villain auch am River noch ca 1/2 Pot betten bzw callen wird, gebe ich mir auch noch Implieds wenn der Flush am river ankommt. (Die Implieds dienten nur zur Bekräftigung für den Call.)

      mfg
      Schamharald
    • CKWebsolutions
      CKWebsolutions
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2007 Beiträge: 2.171
      Das seh ich leider etwas anders. Schau dir nochmal die Outs an, sind die denn alle sauber? Welche ange gibst du dem Gegne hier?
    • 1
    • 2