tisch

  • 16 Antworten
    • vegetto313
      vegetto313
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2007 Beiträge: 1.381
      Das kann man nicht pauschal sagen.

      Im Prinzip können alle Tische profitabel sein, rein nach Stats. Sitzt du an einem Tisch, bei denen sehr wenig Spieler am Flop sind, stealst du halt einfach deutlich mehr und machst $$$. Sind es eher (zu) viele Spieler am Flop >20% z.b. wie oft auf den Micros oft zu sehen, dann kannst du ruhig deinen tighten Style spielen und wirst $$$ machen, weil die Leute mit zuviel Trash am Flop gegen starke Ranges laufen.
    • Bierb4ron
      Bierb4ron
      Black
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 21.092
      bist du der erklärbär im shorty-forum ? :D
    • Nuevo9
      Nuevo9
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2009 Beiträge: 1.227
      hoher VPIP und viele PLayer/flop bedeutet erstmal das man loose oder einfach schlechte leute am tisch hat die zu viel spielen.
      sind beide werte recht tight dann ist der tisch voll mit regs.

      was von beidem für dich besser ist musst du selbst rausfinden.
      die micro regs kann man einfach ausspielen mit geringerer varianz.
      große fische bringen häufig auch große varianz mit aber sind longterm halt easy money.

      ist ne skill-frage ^^ dumme antwort aber so ists halt :D
    • Hundewelpe
      Hundewelpe
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2012 Beiträge: 6
      also ist der vpip genau das gleiche wie player/flop bezüglich der tischsuchkriterien, die man eingibt?
    • Hundewelpe
      Hundewelpe
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2012 Beiträge: 6
      und ich denke, ich sollte meine fragen noch genauer stellen:
      wie sieht der perfekte tisch für einen mss spieler aus, der nach den einsteiger strategien spielt?
    • Schuro
      Schuro
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 144
      Also ich spiele noch nicht so lange MSS. Ich überlege auch oft, welche die richtigen Tische sind.
      Aber nach meiner Erfahrung ist das Problem bei Tischen mit hohem VPIP und vielen Spielen am Flop, dass entweder viele Fische dabei sind oder halt recht loose BSSler.

      Das Problem bei den Fischen ist, dass man im Regelfall nur im Showdown Geld gewinnt, da die z.B. auf eine Contibet nicht folden (Callingstations), wenn man die als Bluff spielt. Und man ist mit denen häufig im Multiway-Pot. Also die Gefahr, dass einer von denen dann doch ein Monster trifft ist recht hoch und man kassiert recht häufig Badbeats.
      D.h. dass man eigentlich nur mit richtig guten Händen gewinnen kann.

      Bei loosen REGs hast du den Vorteil, dass die auch folden können und du somit auch Non-Showdown-Winnings einfahren kannst. Bei denen fährt man mit dem ABC-Poker nach den Charts ganz gut.

      Ich habe jetzt die letzte Zeit mal nur Tische mit niedrigem VPIP und wenigen Spielern am Flop gespielt und komme damit ganz gut zurecht.
      Da sind dann viele REGs mit am Tsich, aber eigentlich immer noch 1 bis 2 Fische.
      Das Gute dabei ist, dass man sich mit guten Karten die Fische isolieren kann. Hast du dann eine Madehand und der Fish callt dich runter - super.
      Wenn dann noch direkt nach dir 2 tighte Spieler sitzen, kannst du immer noch gut Blinds stealen, was bei Fischen nicht geht, da die eh callen und du eine tightere Blindsteal-Range spielen musst.
      Und spielt man dann am Flop doch mal gegen die REGs - ABC-Poker. Haben die am Flop nichts gutes und nicht die passenden Odds, halten die nicht an der Hand fest. Callen die dich runter oder machen Action und du kannst dir nicht sicher sein die beste Hand zu halten - aufgeben.

      Ist halt nur meine Erfahrung als Anfänger und ich bin mir sicher, dass das nicht der Weißheit letzter Schluss ist.
    • Campernator
      Campernator
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2011 Beiträge: 2.264
      Original von Schuro
      Ist halt nur meine Erfahrung als Anfänger und ich bin mir sicher, dass das nicht der Weißheit letzter Schluss ist.
      Dass ist nicht der Weisheit letzter Schluss sondern ziemlicher Blödsinn.


      Original von Schuro
      Aber nach meiner Erfahrung ist das Problem bei Tischen mit hohem VPIP und vielen Spielen am Flop, dass entweder viele Fische dabei sind oder halt recht loose BSSler.

      Das Problem bei den Fischen ist, ...
      1. Tische mit hohen VPIP sind für dich besser als welche mit niedrigem!
      2. Viele Fische sind NIE ein Problem - ist es so bist du der Fisch.
      3. Es gibt kein Problem bei Fischen bis auf dass das es nicht genug gibt.
    • Schuro
      Schuro
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 144
      OK bei so einem Statement von einem Platinmember ziehe ich meine Aussage zurück. ;-)
      Punkt 2 gibt mir ja jetzt zu denken, wobei ich der Meinung war, dass ich die letzte Zeit nicht sooo schlecht gespielt hatte. :f_cry:
      Kannst du Punkt 1 vielleicht ein wenig erläutern?
    • Campernator
      Campernator
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2011 Beiträge: 2.264
      Mit der MSS spielst du weniger dafür eher gute Blätter --> Folglich ist es gut wenn dich Leute callen da du im Durchschnitt die bessere Hand halten solltest.

      Wenn du zum Beispiel AA hast und vor dir erhöht einer und 3 Fische callen ist es doch wesentlich besser als wenn du AA hast und du kommst first in - logisch oder? (Extrembeispiel)


      Und bitte glaube Sachen nicht nur weil sie ein "höherrangiger" Member schreibt sondern glaub Sachen die Sinn machen und die nicht widerlegbar sind.
      Tipps von nem gekauften Diamond Account bringen sicher weniger als von nem guten Spieler der halt ungetrackt ist auf seiner Hauptseite.
    • Schuro
      Schuro
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 144
      Mit Sinn machen ist so eine Sache. Ich hatte ja auch gedacht, dass meine Theorie Sinn machen würde. ;)
      Von daher nehme ich ja dankend jeden Input von Erfahrenen Spielern an.
    • Campernator
      Campernator
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2011 Beiträge: 2.264
      Inwiefern hat deine Theorie, dass viele Fische an einem Tisch seien bitte Sinn gemacht?
    • Schuro
      Schuro
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 144
      Je mehr ich darüber nachdenke, desto weniger Sinn macht sie. War wohl einfach nur die "Angst" vor Badbeats und Suckouts. Aber klar, auf lange Sicht gesehen gewinnt man nur.
      Ich hatte einfach nur meine Gedanken dazu runtergeschrieben.
      Bei meiner Session gestern habe ich mal versucht Tische zu spielen mit hohem VPIP. Da waren aber meistens auch nur 1 - 2 Fische/sehr loose Spieler am Tisch.
      2 Stacks verloren, da jemand am River noch mit seinem kleinen Paar den Drilling getroffen hat und der andere seinen Flush komplettiert hat, für den er viel zu viel bezahlt hat. Aber am Ende bin ich trotzdem noch mit 1,20 $ plus bei NL2 ausgestiegen. :f_pleased:
    • Campernator
      Campernator
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2011 Beiträge: 2.264
      Original von Schuro Aber klar, auf lange Sicht gesehen gewinnt man nur.
      Du wirst bei Poker nie NUR gewinnen. Bist du schlecht gewinnst du selten, bist du gut gewinnst du häufig, aber NUR gewinnen, dass gibt es nicht!
    • vegetto313
      vegetto313
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2007 Beiträge: 1.381
      Original von Campernator
      ..aber NUR gewinnen, dass gibt es nicht!
      Ich behaupte das Gegenteil - frag mal solche LifetimeUpswingGeburten wie Ronny Kaiser :)
    • Schuro
      Schuro
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 144
      Ja, hier fehlte wohl die Betonung, die beim Schreiben nicht möglich ist.
      Ich meinte ja auch nicht, dass man dann nur gewinnt.
      Eher so, dass man +EV spielt. Wenn man natürlich Pech hat (bin gestern z.B. mit KK in AA bei einem loosen Gegner gelaufen), kann man da natürlich nichts machen.
    • Campernator
      Campernator
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2011 Beiträge: 2.264
      Original von vegetto313
      Original von Campernator
      ..aber NUR gewinnen, dass gibt es nicht!
      Ich behaupte das Gegenteil - frag mal solche LifetimeUpswingGeburten wie Ronny Kaiser :)
      Da wette ich gerne dagegen dass es keinen Spieler gibt der nie einen Pot verliert :)