Bubbleplay

    • bischof9100
      bischof9100
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2011 Beiträge: 45
      Konnte mich bisher nicht mit dem Spiel an der Bubble beschäftigen. Die Spieler werden an der Bubble ja generell tight. Ist das in allen Limits so? Wie sollte man selbst spielen? Dadurch werden ja Blindsteals ziemlich easy, aber wenn der Push gecallt wird ists so gut wie vorbei. Gibts umfassende Artikel?
  • 12 Antworten
    • PeacedOut
      PeacedOut
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2007 Beiträge: 116
      Eine konkrete Antwort zu deinen Fragen kann ich dir leider nicht geben, dafür sind die Fragen zu Allgemein.
      Prinzipiell kann man sagen: ja, an der bubble ist man immer tighter als in der mid/early-phase. Wie tight hängt dann von der Struktur, Stacks etc. ab
      Den höchsten bubble-faktor gibts bei DoN dann FR und dann 6-Max.
      Sehr empfehlenswert ist die Bubble-Video Serie von Unam (aber erst ab Gold-Status).
    • Starfighter99
      Starfighter99
      Gold
      Dabei seit: 04.04.2011 Beiträge: 4.197
      Je nach dem wo du hin willst.

      Willst du ITM, dann kannst dich mehr oder weniger durchfolden.

      Willst soweit wie möglich kommen, dann nutz es aus und sei aggressiv.
    • Maniac81
      Maniac81
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 2.287
      Original von PeacedOut

      Prinzipiell kann man sagen: ja, an der bubble ist man immer tighter als in der mid/early-phase. Wie tight hängt dann von der Struktur, Stacks etc. ab
      Du meinst beim Callen von shoves oder? Ansonsten macht die Aussage keinen Sinn finde ich. Man wird doch eher aggressiver/looser als im Early game , wenns an die Bubble geht.
    • bischof9100
      bischof9100
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2011 Beiträge: 45
      Original von Maniac81
      Original von PeacedOut

      Prinzipiell kann man sagen: ja, an der bubble ist man immer tighter als in der mid/early-phase. Wie tight hängt dann von der Struktur, Stacks etc. ab
      Du meinst beim Callen von shoves oder? Ansonsten macht die Aussage keinen Sinn finde ich. Man wird doch eher aggressiver/looser als im Early game , wenns an die Bubble geht.
      Ja, er meint hier ganz bestimmt das Callen von Shoves, da die Leute auf den unteren Levels ja zu tight pushen.


      Am liebsten spiel ich auf Turniersieg und versuche die Situation jeweils auszunutzen. Als Bigstack entsteht dabei auch kein Problem. Allerdings frag ich mich, ob es profitabel ist, auf Sieg zu spielen, wenn man der shorteste ist bzw. alle am Tisch ähnliche Stacks haben. Man hat das Gefühl, die Gegner merken sehr schnell, dass man first in sehr loose ist. Weil halt ihre Stacks doch noch ausreichen um auf ein stärkeres Blatt zu warten, scheidet man dann sehr oft aus, wenn sie umso tighter spielen. Sind die Blinds noch nicht auf Maximum wird man halt nicht in null Komma nichts zum Bigstack. Von daher bietet sich bei ähnlichen Stacks ein ITM-folden an!?
    • bischof9100
      bischof9100
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2011 Beiträge: 45
      Original von bischof9100
      Original von Maniac81
      Original von PeacedOut

      Prinzipiell kann man sagen: ja, an der bubble ist man immer tighter als in der mid/early-phase. Wie tight hängt dann von der Struktur, Stacks etc. ab
      Du meinst beim Callen von shoves oder? Ansonsten macht die Aussage keinen Sinn finde ich. Man wird doch eher aggressiver/looser als im Early game , wenns an die Bubble geht.
      Ja, er meint hier ganz bestimmt das Callen von Shoves, da die Leute auf den unteren Levels ja zu tight pushen.


      Am liebsten spiel ich auf Turniersieg und versuche die Situation jeweils auszunutzen. Als Bigstack entsteht dabei auch kein Problem. Allerdings frag ich mich, ob es profitabel ist, auf Sieg zu spielen, wenn man der shorteste ist bzw. alle am Tisch ähnliche Stacks haben. Man hat das Gefühl, die Gegner merken sehr schnell, dass man first in sehr loose ist. Weil halt ihre Stacks doch noch ausreichen um auf ein stärkeres Blatt zu warten, scheidet man dann sehr oft aus, wenn sie umso tighter spielen. Sind die Blinds noch nicht auf Maximum wird man halt nicht in null Komma nichts zum Bigstack. Von daher bietet sich bei ähnlichen Stacks ein ITM-folden an!?
      sry
    • notabigdeal
      notabigdeal
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2010 Beiträge: 887
      leider nur in englisch, aber zeigt einige wichtige Aspekte auf:
      http://de.pokerstrategy.com/video/13373
    • Tiriac
      Tiriac
      Bronze
      Dabei seit: 23.11.2010 Beiträge: 1.325
      Es gibt auch von Unam eine gute bubbleserie, geh einfachmal in die Videosektion und such nach "Unam bubble"
    • Minhstar
      Minhstar
      Global
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 7.161
      ich habe bei google gesucht wie tiriac es gesagt hat mit unam und bubble und so

      dabei kam leider nur das raus , aber bin mir nun unsicher ob das was mit sngs zu tun hat :f_frown:
    • Tiriac
      Tiriac
      Bronze
      Dabei seit: 23.11.2010 Beiträge: 1.325
      Vorsicht sonst bekommste wieder ne Verwarnung von manu :coolface: :coolface:
    • PeacedOut
      PeacedOut
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2007 Beiträge: 116
      Ja, das bezog sich auf das Callen von shoves, pushen kann man an der Bubble meistens looser, vorallem als BS, da entstehen sogar recht oft Spots in denen man any-two pushen kann.

      Zum Spielen-auf-Sieg:

      Eigt. ist es richtig immer auf Sieg zu spielen, da ein 1. Platz mehr $ bringt, als 3 mal 3. zu werden.
      Wenn man aber super short ist mit z.B. 3 BB und ein anderer Shorty, ebenfalls mit 3 BB noch an der Bubble ist und die beiden Big Stacks >10BB+ haben, lohnt es sich mehr ins Geld zu folden, als auf Teufel komm raus den Big Stacks die Vhips wegzunehmen um, noch 1. zu werden. Da sollte man gegen die BS viel folden und warten bis der andere shorty busted oder im besten Fall ihn selber busten.

      Wie gesagt Unams Videoserie zum Bubbleplay ist wohl eine der besten SnG Videos auf Poker Strategy und hat mir extrem viel geholfen.

      Kurz: An der Bubble versuchen Mid- und Shortstacks unter Druck zu setzten und Konfrontationen mit dem BS aus dem weggehen. Wenn pushes callen, dann am besten die der Mid- und Shortstacks.
    • JayGatsby
      JayGatsby
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 8.968
      Guck mal hier:

      Bubble Time
    • notabigdeal
      notabigdeal
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2010 Beiträge: 887
      du musst das "mailto:" rausnehmen aus dem hyperlink, damit mans gucken kann ;D