Problem Thema EV

    • habeichja
      habeichja
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 7.057
      Es frustiert mich ein wenig wenn ich meinen EV Anschaue. Ich bin ein wieder Einsteiger, der versucht sich krampfhaft wieder die Limits hochzukämpfen. Wenn ich jetzt meine DB anschaue sehe ich 160k Hands Ergebnis -50$ EV 160$ das sind je nach Limit und Variante 20 bzw. 40 Stacks, gleicht sich das irgendwann den wirklich wieder aus?


      Ist es ein Problem des Mindsets wenn man ab und zu das Ergebnis und den EV vergleicht? Ich habe mich schon sehr intensiv mit Varianz befasst, somit weiss ich was für Schwankungen möglich sind.

      Macht es überhaupt Sinn sich damit auseinander zu setzen? Ich meine man kann es ja nicht wirklich ändern?


      Was haltet ihr von dem Vorschlag sich das einfach nicht mehr anzeigen zu lassen und sich seine geistigen Ressourcen für andere Dinge aufzusparen?


      Warum mich das belastet ist relativ einfach, das "fehlende Glück" behindert massiv meinen Aufstieg auf meinem Aktuellen Limit(NL10) ist das Verhältnis Gewinn und EV in etwa 1:3, was mental halt schon an meinen Kräften nagt, einfach weil es ein Bummi Limit ist.


      Ich hatte auch mal die Idee einfach mal einen Monat komplett "in the dark" zu spielen also winrate und EV gar nicht anzuzeigen, könnte mir das vielleicht helfen mich wieder darauf zu konzentrieren?
  • 4 Antworten
    • Maskoe
      Maskoe
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2009 Beiträge: 2.007
      Naja was willst du groß hören. Klar ist es besser alles was mit glück und ergebnissen zu tun hat völlig zu ignorieren. Aber es kann am ende doch keiner zu 100%.
      Wenn du es durchhälst blende die $ halt aus, schaffen aber die aller wenigsten auf dauer.

      Und klar solltest du weiter an deinem game arbeiten, gerade wenn deine Winrate auf NL5/10 schon nur 2-3bb ist. Da gibts obv noch viel potenzial nach oben.
    • gwonkel2
      gwonkel2
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2010 Beiträge: 5.554
      Original von habeichja
      Ich hatte auch mal die Idee einfach mal einen Monat komplett "in the dark" zu spielen also winrate und EV gar nicht anzuzeigen, könnte mir das vielleicht helfen mich wieder darauf zu konzentrieren?
      Jop, je nachdem wieviele Stacks du für NL10 hast, ist das ne gute Idee.
      Es tritt dann aber noch das Problem, dass du eventuell daran denkst, bin ich jetzt vorne oder hinten, da einfach versuchen zu spielen.
      Aber ich hab genau das gleiche gemacht, einfach mal nicht auf die Roll geguckt und lief wirklich sehr nice, du spielst imo besser.
      Probiers aus :)
    • habeichja
      habeichja
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 7.057
      Original von gwonkel2
      Original von habeichja
      Ich hatte auch mal die Idee einfach mal einen Monat komplett "in the dark" zu spielen also winrate und EV gar nicht anzuzeigen, könnte mir das vielleicht helfen mich wieder darauf zu konzentrieren?
      Jop, je nachdem wieviele Stacks du für NL10 hast, ist das ne gute Idee.
      Es tritt dann aber noch das Problem, dass du eventuell daran denkst, bin ich jetzt vorne oder hinten, da einfach versuchen zu spielen.
      Aber ich hab genau das gleiche gemacht, einfach mal nicht auf die Roll geguckt und lief wirklich sehr nice, du spielst imo besser.
      Probiers aus :)
      ja danke also BRM ist ca 35Stacks bald noch nen Stelar dazu das sind dann 40Stacks sollte reichen, gut ein Ziel mehr nächsten Monat.
    • mergelina
      mergelina
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2008 Beiträge: 2.653
      Original von habeichja



      Was haltet ihr von dem Vorschlag sich das einfach nicht mehr anzeigen zu lassen und sich seine geistigen Ressourcen für andere Dinge aufzusparen?

      hallo habeichja,

      sehr viel halte ich davon. Du stellst die richtigen Fragen.

      Kuck mal hier!

      alles Gute,

      mergelina