Unterschiede zwische HU sng und 4 Player sng

    • BurneyGumble
      BurneyGumble
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2009 Beiträge: 5.219
      Vom Rake her sind beide identisch und bei der Auszahlung bekommt man exakt das doppelte beim 4 Player gegenüber HU.
      Gibt es irgenwelche nennenswerten Unterschiede bei den beiden oder ist es im Grunde das selbe, ob man nun die Hu oder 4er spielt.
      Ich sehe bis auf einen minimalen varianzreicheres Spiel bei den 4er keinen. :f_biggrin:
  • 8 Antworten
    • m6sp2004
      m6sp2004
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2009 Beiträge: 382
      7$ pokerstars
      1pl = 13.43 $ 1pl.
      4pl = 26.86 $ 1.pl

      1 PL 9 L 13 W 174.59 - 63 = 111,59 $ win

      W L W W L L W W L W L W W L W L W W W W L L


      4 PL 5 W 12 L 134.4 - 84 = 50.4 $ win


      dürfte ein gutes szen. sein und ich bin mir auch sicher das die Hu MTT, nicht gut sind hoffe habe keine fehler drin aber müsste so stimmen
    • eingezingelt
      eingezingelt
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2009 Beiträge: 2.828
      Deine Rechnung ist definitiv falsch.

      bist halt bei 13:9 bei 2man HU's nie 16 BI's up. ;)

      Bin zu faul nachzurechnen, aber in diesem Beispiel musst du immer Bedenken, dass ein Loss in der ersten Runde gleich zum nächsten 4man HU führt.

      Roi ist oft höher auf den 4mans (frag mich nicht genau warum, kenne nur einige Leute, die diese spielen), dafür aber auch die Varianz, da du 2 gewinnen musst und in dem Fall erstes gewonnen, zweites verloren trotzdem nichts bekommst.
    • notabigdeal
      notabigdeal
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2010 Beiträge: 887
      mathematisch ändert sich im spiel nix $ev=cev
      kann mir auch vorstellen, dass die varianz durch 4mans erhöht wird, aber das muss ja nicht zwangsläufig schlecht sein, wenn du eine edge hast
    • m6sp2004
      m6sp2004
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2009 Beiträge: 382
      Original von m6sp2004
      7$ pokerstars
      1pl = 13.43 $ 1pl.
      4pl = 26.86 $ 1.pl

      1 PL 9 L 13 W 174.59 - 63 = 111,59 $ win

      W L W W L L W W L W L W W L W L W W W W L L


      4 PL 5 W 12 L 134.4 - 84 = 50.4 $ win


      dürfte ein gutes szen. sein und ich bin mir auch sicher das die Hu MTT, nicht gut sind hoffe habe keine fehler drin aber müsste so stimmen

      hast recht hab vergessen bei win die buy in abzuziehen

      1pl 111.59 - 91 = 20.59 $

      4pl 50.4 - 42 = 8,4$
    • BubbleNedRum
      BubbleNedRum
      Gold
      Dabei seit: 13.02.2011 Beiträge: 3.735
      Original von notabigdeal
      mathematisch ändert sich im spiel nix $ev=cev
      es ändert sich schon was:

      Game = "round" versus an opponent.
      Match = the whole shindig, from posting to profit.
      WR1 = Winrate for Game 1 of a 4-man HUSNG
      WR2 = Winrate for Game 2 of a 4-man HUSNG
      BI = Buy-in for the match, without rake
      .0455BI = Rake paid for a turbo

      From my post in a previous thread:
      2-man: ROI2 = WR1 * 2BI - .0455BI
      4-man: ROI4 = WR1 * WR2 * 4BI - .0455BI

      So if your WR2 > .50 as it should be, your ROI will be higher in 4-man matches, but who cares? We want the hourly! Since we play only 1 game per 2-man match, and an average of 1 + WR1 games per 4-man match, we have your hourly function being proportional to your profit per game, so:

      PPG2 = ROI2 - BI
      PPG4 = (ROI4 - BI) / (1 + WR1)

      And we're done! Okay okay, so sample numbers... For a constant winrate of of .56 per game, we have:

      ROI2 = 1.0745BI
      ROI4 = 1.2089BI
      PPG2 = .0745BI
      PPG4 = .1339BI

      So you make almost DOUBLE the hourly playing 4-mans. However, lets be more realistic, and then I'll explain why this is the case.

      For a WR1 of .56 and a WR2 of .53, we have:
      ROI2 = 1.0745BI
      ROI4 = 1.1417BI
      PPG2 = .0745BI
      PPG4 = .0926BI

      STILL higher. Some basic algebra shows that our profit per game is the same when WR2 = (.5)WR1 + .238625. As an example, if we win 56% of our Game 1's, then we only need to win 52% or our Game 2's to make a higher hourly at the 4-man's.

      So why does this happen? Think about it like this. In a 4-man HUSNG, you're playing 1 game at your regular stake-level, then whenever you win that game, you take a shot at a higher stake-level, except you get to play it WITHOUT RAKE. However, before you make a switch to 4-man HUSNGs, think about your bankroll! HUSNG bankrolls have the huge benefit of being easily computable using the Kelly Criterion. Use this (props to whoever posted it first): http://hquotes.com/kelly.html

      For example, say you win 56% of Game 1's at your current stake level. Say that you estimate you can win 54% of Game 2's in 4-man HUSNGs. Then we have:

      2-man BR Requirement:
      Win Probability = .56
      Win/Loss Ratio = .9130
      Kelly Value = .0781 = 7.8% of your roll at a Full-Kelly, or 3.9% at a Half-Kelly (suggested)
      So you would need approximately 26 buy-ins.

      4-man BR Requirement:
      Win Probability = .3024
      Win/Loss Ratio = 2.8261 ((4BI - 1.0455BI) / 1.0455BI)
      Kelly Value = .0555 = 5.6% of your roll at a Full-Kelly, or 2.8% at a Half-Kelly (suggested).
      So you would need approximately 36 buy-ins.

      So what am I REALLY telling you?

      Say you have 40 buy-ins of your current level, and the next level is double the stakes. Then you don't have enough by the Kelly-Criterion to play higher, but you have enough to play 4-man's at your current level. Your profit per game will be higher, so DO IT.

      Say you have 60 buy-ins of your current level, and the next level is double the stakes. Estimate your win-rate, run it through the calculator, smile at the numbers, and MOVE UP. You're giving up equity by playing lower stakes or playing the 4-man's at your current stake level.

      Whether you play 4-man's or 2-man's is dependent on your BANKROLL, and NOTHING ELSE (unless you really like seeing a high ROI under your name, or game select like crazy).

      I hope I didn't miss anything, and I hope this helps. Maybe people can use the search function and stop asking this.

      QUELLE: suchfunktion.de
    • notabigdeal
      notabigdeal
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2010 Beiträge: 887
      also soweit ich das verstehe, bezieht sich dein text auf die varianz, aufs bankrollmanagement und die winrate
      hat doch aber eigentlich jetzt mit der spielweise in dem einzelnen sng nichts zu tun, weil man doch immer "winner takes it all" spielt und somit bleibt der $ev auch gleich chip ev
      bezieh mich da auf das hu buch von collin moshman und eigtl macht es auch ziemlich sinn
    • BurneyGumble
      BurneyGumble
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2009 Beiträge: 5.219
      also so wie ich das verstehe: hat man auf den 4er meist eine höhere hourly sodass man die spielen sollte, wenn die BR zwischen 2 Limits schwankt.
      -> 40BI = HU
      -> 60BI = HU-MTT
      -> 80BI = HU höheres Limit

      Richtig?
    • BubbleNedRum
      BubbleNedRum
      Gold
      Dabei seit: 13.02.2011 Beiträge: 3.735
      Original von notabigdeal
      also soweit ich das verstehe, bezieht sich dein text auf die varianz, aufs bankrollmanagement und die winrate
      hat doch aber eigentlich jetzt mit der spielweise in dem einzelnen sng nichts zu tun, weil man doch immer "winner takes it all" spielt und somit bleibt der $ev auch gleich chip ev
      bezieh mich da auf das hu buch von collin moshman und eigtl macht es auch ziemlich sinn
      haben wir wohl ein bisschen aneinander vorbeigeredet ;)
      von der spielweise ändert sich nichts, da hast du recht.
      aber im allgemeinen gibt es schon veränderungen, dass wollte ich darstellen.

      @ burney: ja, das hat der text versucht zu erklären.
      aber wie der autor auch sagt, es hängt von deiner BR und deinem management ab.
      hast du z.b. kein problem damit im notfall nachzucashen würde ich dir ein agressiveres BRM vorschlagen und quasi nicht immer zwischen 2 man und 4 man wechseln, sondern immer die 4 man zu spielen.
      du sparst damit rake und ein höherer ROI ist möglich