Werdegang

    • Hangoover18
      Hangoover18
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2011 Beiträge: 402
      Moin Moin meine Pokerfreunde,

      habe nach einem Jahr Pokern und Br Dezimierung endlich meine Pokervariante gefunden (ein blindes Huhn findet auch mal ein Korn). Es ist PLO, bei dieser Variante werde ich definitiv bleiben.

      Nun habe jetzt schon einige Tausend Hände auf PLO2 gespielt, lief auch ganz gut, aber eindeutig zu langsam (vom BR aufbau), ich möchte mich jetzt keines Wegs beschweren, dass man auf den Mikros keine Kohle verdient (spiele ja nur aus Spaß, natürlich ist ein kleines Taschengeld nebenbei auch nicht verkehrt). Allerdings regt mich PLO2 ein wenig auf - Ich bin ein eher aggressiver Spieler und auf PLO2 kann man diesen Stil kaum durchsetzen, es wird wirklich alles runtergecallt und sonstiges, vielleicht bin ich auch einfach nur ein blöder Fish, der es einfach selbst nicht besser weiß, dass Limit zu schlagen.

      Jedenfalls bin ich am überlegen, ob ich direkt auf PLO5 oder PLO10 umsteige (Pokerstars) und dafür ein paar Hundert Euro eincashe. Nun würde ich gerne wissen, ob es sich lohnen würde? Spielen die Leute auf dem höheren Mikros immer noch so verrückt, oder kann man da auf normale Gegner hoffen? bzw. Würde ihr es so machen? und ein wenig Geld eincashen?

      mfg
  • 11 Antworten
    • RantanplanBK
      RantanplanBK
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2006 Beiträge: 3.185
      Wenn Du nicht in der Lage bist PLO 2 (!) zu schlagen, warum solltest Du dann PLO 5 oder gar PLO 10 schlagen?
    • Hangoover18
      Hangoover18
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2011 Beiträge: 402
      Original von RantanplanBK
      Wenn Du nicht in der Lage bist PLO 2 (!) zu schlagen, warum solltest Du dann PLO 5 oder gar PLO 10 schlagen?
      Ich weiß nicht ob du mir mein Post durchgelesen hast?,

      Ich schlage PLO2, aber ich denke, ich werde es auf langer Sicht nicht mehr tun, sprich zu hoher Rake und zu viel aussuckerei, wegen sinnlosen Calls von irgendwelchen Spielern. Bluffs kriegste auch nie durch und da ich eher ein sehr aggressiver Spieler bin, ist das extrem Schade.

      Daher frage ich, ob das Spielerverhalten auf PLO5 und PLO10 anders ist?
    • RantanplanBK
      RantanplanBK
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2006 Beiträge: 3.185
      :)

      Nicht böse gemeint, aber gerade PLO glänzt durch seine gigantische Varianz und das wird sich auch auf PLO 5 oder PLO 10 nicht ändern.

      Daher solltest Du Dich einfach ganz normal hochgrinden, ausser natürlich Dir sind die "paar hundert Dollar" egal, dann kannst Du einzahlen und sehen was passiert.

      Auch auf den beiden nächsthöheren Limits wirst Du Calling Stations ohne Ende vorfinden die keine Hand aufgeben, Suckouts wird's auch auf PLO 100 noch geben.

      Gruß
      Berni
    • Hangoover18
      Hangoover18
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2011 Beiträge: 402
      Original von RantanplanBK
      :)

      Nicht böse gemeint, aber gerade PLO glänzt durch seine gigantische Varianz und das wird sich auch auf PLO 5 oder PLO 10 nicht ändern.

      Daher solltest Du Dich einfach ganz normal hochgrinden, ausser natürlich Dir sind die "paar hundert Dollar" egal, dann kannst Du einzahlen und sehen was passiert.

      Auch auf den beiden nächsthöheren Limits wirst Du Calling Stations ohne Ende vorfinden die keine Hand aufgeben, Suckouts wird's auch auf PLO 100 noch geben.

      Gruß
      Berni
      Habe es natürlich nicht böse aufgenommen,

      über die Varianz bei PLO weiß ich schon bescheid :f_biggrin:

      allerdings habe ich damit gerechnet, dass es diese Spieler, die wirklich alles, selbst mit unsinnigen Händen callen, in PLO5 oder PLO10 weniger wird. Ich denke auf PLO2 schwirren viele rum, die einfach nur just4fun 10$ verdonken wollen und dementsprechend auch so spielen, hätte gedacht, auf PLO5 oder PLO10 läuft das ein wenig anders - Dann muss ich mich wohl weiterhin durchbeißen.
    • eroticjesus
      eroticjesus
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2009 Beiträge: 4.875
      Du solltest unbedingt aufsteigen, am besten für PLO1k eincachen, dort aktzeptieren sie deine raises.

      Spaß.

      Die Competition wird auf PLO10 nur marginal anders sein, als auf PLO2, du sagst, dass du ein aggressiver Spieler bist, was auch schön und gut ist, aber ein guter Spieler bist du erst denn, wenn du dich deinen Gegnern anpasst und sie so exploitest, es gibt selbst auf PLO100 Gegner die jeden scheiß runter callen (gut ich spiele kein PLO, aber es wird schon so sein, weils im NL, was ja bekanntlich tougher ist, vom Gesamtfeld, genauso ist).

      Einziger Grund, für höhere Limits einzucashen, ist der Rake, bei NL ist es so, dass ab NL25 der Rake leichter zu schlagen ist, vorrausgesetzt man selected vernünftig.

      Aber wenn du stur aggro spielst, ohne auf die Stations zu adapten, dann sind höhere Limits für dich auch burning money.
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.405
      Original von Hangoover18
      Ich denke auf PLO2 schwirren viele rum, die einfach nur just4fun 10$ verdonken wollen und dementsprechend auch so spielen, hätte gedacht, auf PLO5 oder PLO10 läuft das ein wenig anders - Dann muss ich mich wohl weiterhin durchbeißen.
      Das zeigt doch schon wie schlecht deine Herangehensweise ist. Es sollte der Traum jeden Spielers sein solche Leute am Tisch zu haben die einfach mal 5 Stacks (!) verdonken wollen.

      Das wird auf PLO5 und PLO10 auch nicht anders sein, und der Rake ist immer noch genauso massiv wie auf PLO2.

      Du sagst PLO ist dein Ding - nach wie vielen Händen nochmal? Ein paar Tausend? Gott sei mit dir!
    • TheCelt
      TheCelt
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 3.932
      Aber er hat natürlich recht, dass der Rake auf den Mikros einfach hart saugt. Aber da wird dir PLO5/PLO10 auch nicht weiterhelfen.
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      Hey,

      hab deinen Thread mal ins passende Strategieforum verschoben.

      Viele Grüße
      Tobi
    • Hangoover18
      Hangoover18
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2011 Beiträge: 402
      Original von Krach-Bumm-Ente
      Original von Hangoover18
      Ich denke auf PLO2 schwirren viele rum, die einfach nur just4fun 10$ verdonken wollen und dementsprechend auch so spielen, hätte gedacht, auf PLO5 oder PLO10 läuft das ein wenig anders - Dann muss ich mich wohl weiterhin durchbeißen.
      Das zeigt doch schon wie schlecht deine Herangehensweise ist. Es sollte der Traum jeden Spielers sein solche Leute am Tisch zu haben die einfach mal 5 Stacks (!) verdonken wollen.

      Das wird auf PLO5 und PLO10 auch nicht anders sein, und der Rake ist immer noch genauso massiv wie auf PLO2.

      Du sagst PLO ist dein Ding - nach wie vielen Händen nochmal? Ein paar Tausend? Gott sei mit dir!
      Habe auf PLO2 jetzt ca. 25k Hände durch, habe auch nie behauptet, dass ich eine große SS vorzuweisen habe ;)
    • marzelz
      marzelz
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2010 Beiträge: 1.559
      Original von Hangoover18
      Original von RantanplanBK
      Wenn Du nicht in der Lage bist PLO 2 (!) zu schlagen, warum solltest Du dann PLO 5 oder gar PLO 10 schlagen?
      zu viel aussuckerei, wegen sinnlosen Calls von irgendwelchen Spielern. Bluffs kriegste auch nie durch
      das is auf plo5 /10 nich anders
    • mart1nus
      mart1nus
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2009 Beiträge: 307
      Original von marzelz
      Original von Hangoover18
      Original von RantanplanBK
      Wenn Du nicht in der Lage bist PLO 2 (!) zu schlagen, warum solltest Du dann PLO 5 oder gar PLO 10 schlagen?
      zu viel aussuckerei, wegen sinnlosen Calls von irgendwelchen Spielern. Bluffs kriegste auch nie durch
      das is auf plo5 /10 nich anders
      ich kenn dein problem nur zu gut op und in den unteren limits wird sich anfangs nicht viel ändern, ich hab nur gemerkt dass ab plo50 die leute erst öfters auf bluffs folden aber irgendwann dann auch adapten und jeden sch**** downcallen (spiel auch nur auf einer kleineren plattform deshalb eben meist mit den gleichen gegnern)

      deshalb halt ich es auf lange sicht für sinnvoller, dass eigene spiel umzustellen und mit gutem brm aufzusteigen oder wenn eben die suckouts akzeptieren was dir aber sicherlich irgendwann den spaß nehmen wird wenn du poker nur als hobby spielst und nicht des geldes wegen