Frage zum SHC

    • MSICE
      MSICE
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 25
      1. Ich versteh das mit den Callx nicht. Wieso soll ich erst dann callen, wenn min 3 Leute mitgegangen sind? Meiner Meinung nach wird es doch dadurch noch schwerer mit meiner Hand zu gewinnen, da ja nun mal mehr Leute irgendwas treffen können was mich killen würde?! Meine Chancen sinken dadurch doch das ich mehr Gegner habe. Wo ist der Sinn?

      2. Wenn in dem Chart nichts eingetragen ist, wie zb bei KJo in early/middle, soll ich die Hand dann knicken? Kann es sich nicht evt lohnen den Blind zu bezahlen
      und zur Not dann zu knicken wenn später ein Raise kommt?

      3. Was ist wenn da nur Raise steht wie zb bei AQo? Entweder raisen und ansonsten folden? Also nix callen, weder Blind noch ein vorheriges Raise?

      Besten Dank für die Hilfe!
  • 8 Antworten
    • DingDong
      DingDong
      Bronze
      Dabei seit: 22.04.2006 Beiträge: 9
      genau diese fragen hab ich mir beim betrachten der tabelle auch gestellt.
    • tron02
      tron02
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2006 Beiträge: 463
      Steht alles in dem Artikel wo ihr den SHC her habt
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      1. Die Hände mit callx sind spekulative Karten, wo du erst noch auf dem Flop was treffen musst, damit du mit dieser Hand gewinnen kannst. Beispiel kleines Pocket Pair, 33 oder so. Damit gewinnst du in der Regel nur eine Hand, wenn du eine dritte 3 findest. Da dies nicht so oft der Fall ist, muss der Topf groß sein, wenn du denn triffst, damit du die erfolglosen Investitionen aus den Fällen, wo du nicht getroffen hast wieder ausgleichen kannst.

      2. Hand sofort knicken. Gerade weil nach dir noch ein Raise kommen kann, wäre es rausgeschmissenes Geld, da zu callen.

      3. WO nur Raise steht auch nur Raisen, nix callen und nix reraisen.

      Das ganze SHC ist so aufgebaut, dass du im Durchschnitt mit deinen Händen einen Equityvorteil hast. Sicherlich kannst du mit KJo aus Early einen Pot holen, aber statistisch gesehen machst du mehr Verlust als Gewinn, wenn du da callst.
    • DonBlech
      DonBlech
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2005 Beiträge: 2.182
      Original von MSICE
      1. Ich versteh das mit den Callx nicht. Wieso soll ich erst dann callen, wenn min 3 Leute mitgegangen sind? Meiner Meinung nach wird es doch dadurch noch schwerer mit meiner Hand zu gewinnen, da ja nun mal mehr Leute irgendwas treffen können was mich killen würde?! Meine Chancen sinken dadurch doch das ich mehr Gegner habe. Wo ist der Sinn?

      2. Wenn in dem Chart nichts eingetragen ist, wie zb bei KJo in early/middle, soll ich die Hand dann knicken? Kann es sich nicht evt lohnen den Blind zu bezahlen
      und zur Not dann zu knicken wenn später ein Raise kommt?

      3. Was ist wenn da nur Raise steht wie zb bei AQo? Entweder raisen und ansonsten folden? Also nix callen, weder Blind noch ein vorheriges Raise?

      Besten Dank für die Hilfe!
      Wie schon gesagt wurde, WAS zu tun ist, geht klar aus dem Artikel hervor. WARUM zB bei manchen Händen call 4 steht, liegt daran, daß diese Hände sehr starke Verbesserung vom Flop benötigen, weil sie sonst zu schwach sind/bleiben. Diese starke Verbesserung kommt natürlich relativ selten, so daß es sich nur dann lohnt, darauf zu hoffen, wenn schon einiges im Pot liegt.

      Gruß,

      Don
    • DingDong
      DingDong
      Bronze
      Dabei seit: 22.04.2006 Beiträge: 9
      aaahhhhh verstehe....
    • Campione2211
      Campione2211
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 13
      Hat es neben den Potgrössen vllt. auch etwas damit zu tun, dass bei vielen mitspielern die hohen karten (da diese ja nach dem SHC fast ausschliesslich gespielt werden) ausgewogener unter den leuten verteilt sind, d.h., dass jmd. mit pocket 99 eventuell besser dasteht mit 3 gegner, als wenn nur einer spielt? oder sind solche überlegungen irrelevant und es geht nur um die potgrösse?
    • TaZz
      TaZz
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2006 Beiträge: 10.665
      das ist total irrelevant... bei den fischen, die es gibt, hat das nicht zu bedeuten, dass die auch hohe karten haben, wenn die in der hand sind...

      es geht hier nur darum, das eine starke hand von dir auch guten profit macht...
    • tron02
      tron02
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2006 Beiträge: 463
      Wenn ihr eine Hand wie AJo spielt dann wollt ihr möglichst nicht das noch der halbe Tisch mit an den Flop geht und evtl. 2pair oder besser trifft. Spielt ihr aber z.B. 87s spielt ihr diese Hand um Straight, Flush oder min 2pair zu treffen. Damit seit ihr auch bei vielen Gegnern meist vorn. Dafür trefft ihr aber weniger häufig und zahlt so öfter den Einsatz ohne zu Gewinnen. Also wollt ihr das mehr Leute mitspielen damit die Pötte die ihr gewinnt entsprechend fett sind :]