2 Hands deep im 27er Badugi

    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Converted by the cows of Feral Cow Poker
      PokerStars Limit Badugi ($25+$2) t25000/t50000 - 6 players

      BB: t487,873
      UTG: t337,405 (Hero)
      UTG+1: t1,131,103
      CO: t913,381
      Button: t455,890
      SB: t1,059,539

      Dealing Hands: (t37,500) (6 players)
      Hero raises to t50000, 3 folds, SB calls t37500, BB calls t25000

      First Draw: (t150,000) (3 players)
      SB discards 1, BB discards 2, Hero stands,

      SB checks, BB checks, Hero bets t25000, SB calls t25000, BB folds

      Second Draw: (t200,000) (2 players)
      SB discards 1, Hero stands,

      SB checks, Hero bets t50000, SB raises to t100000, Hero???


      Gegner ist erst 8 Hände am Tisch und hat noch keine davon gespielt. 2 Tables left.




      Converted by the cows of Feral Cow Poker
      PokerStars Limit Badugi ($25+$2) t25000/t50000 - 7 players

      HJ: t487,873
      CO: t487,405 (Hero)
      Button: t943,603
      SB: t803,445
      BB: t122,436
      UTG: t480,890
      UTG+1: t1,059,539

      Dealing Hands: (t37,500) (7 players)
      3 folds, Hero raises to t50000, Button calls t50000, 2 folds

      First Draw: (t137,500) (2 players)
      Hero discards 2, Button discards 2,
      ||
      Hero checks, Button checks

      Second Draw: (t137,500) (2 players)
      Hero discards 2, Button discards 2,
      ||
      Hero bets t50000, Button calls t50000

      Third Draw: (t237,500) (2 players)
      Hero stands, Button discards 2,

      Hero bets t50000

      Gegner ist drkamikaze, stellt sich als gute mixedgame spielerin dar aber ich bin mir nicht so sicher. Erste Hand gegen sie, erst ~10 Hände am Tisch, keine besonderen Vorkommnisse so far.
  • 3 Antworten
    • deibelchen
      deibelchen
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2008 Beiträge: 1.255
      Hand 1:
      während des Turniers hatte ich das Gefühl, dass nur sehr wenig geblufft wird. In Richtung FT waren einige dann auch etwas scared. Wenn er auf die paar Hände noch nichts gespielt hat kann das ein Indiz in die Richtung sein, aber auch einfach nur Zufall.
      Ich kenn mich mit der Herangehensweise an MTTs nicht wirklich aus, aber du wirst mit deiner T8xx mglweise nicht mehr als zu oft gut sein. Dein Stack ist nicht gerade mehr so groß und downcallen kostet dich nochmal 100k. Wenn du verlierst, bist du danach so gut wie allin. Andererseits bei einem Fold hättest du noch 200k aka 4BB left. Wenn du damit verdoppelst stehst du mMn wieder besser da als wenn du nur noch 100k left hast.

      Ich würde wahrscheinlich folden, weil ich danach einfach (nicht gut aber) noch besser weiterspielen kann und ich mich hier aus meiner Sicht nur in einen eher knappen Spot begebe.

      Hand 2:
      ohne Reads oder besondere Vorkomnisse würde ich dir erstmal Credit auf eine Hand geben. Dadurch ist mMn bluffen gut, weil du ja fast immer den Fold bekommst.
      Nachdem du pattest und BU nochmals 2 Karten tauscht, trifft er garnicht mehr so oft eine Hand mit der er tatsächlich noch bluffcatchen kann. Zumindest würde ich da kein A3T aus seiner Sicht callen.
      Ich kenn den Spieler auch überhaupt nicht, bis auf ein paar weniger Hände im Turnier.

      Ist dein Plan nach dem 2.Draw zu b/folden?

      Alles in allem find ichs zu schwierig da ne vernünftige Antwort drauf zugeben, vllt findet sich wer anders, der dir da besser weiterhelfen kann :f_p:
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      2) Ja, b/f second, bet/fold third. Vor allem nachdem ich alle Spades habe. Keine Ahnung ob ich da von A27r gecallt werde, wenn ja ists wohl eher nicht so gut, aber auch dahin muss man ersmtal improven..

      Und ich denke nicht dass jemand mehr Ahnung von der Dynamik hat als du :D
    • Mati312
      Mati312
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 1.009
      1) Ist halt einfach extrem eklig und tough, und 8 Hände sind halt auch zu wenig für Reads. In ~3/8 Fällen hittet er einen J oder schlechter, was macht er dann damit? Viele Leuten semibluffen dann halt damit, und geben am River dann auf.

      Das Problem ist halt, dass er sich mit Jacks SD value geben kann, und wenn dann nur mehr Q/K in seiner bottom range bleibt, muss er halt oft genug genau die Line spielen (semibluff c/r, check river), außer du hast vor down zu callen, wenn du purebluffs sehen kannst bzw. bluffbets am river.

      Es ist also wirklich extrem von der Bewertung abhängig, wie du Villain J-K spielen siehst, und auch wie hoch deiner Meinung nach die Ahnung von Villain ist (weiß er wie die Predrawbadugi Verteilung ist?). Und dann auch noch die Frage ob er imstande ist zu bluffbetten am River...

      Wenn man keine Idee hat, kann man halt nur raten, und nach Gefühl gehen, und in dem Spot, "als Shortstack deep im Turnier", sollte man das dann vielleicht direkt weglegen, auch wenn der ein oder andere, gerade Bigstacks, wie in diesem Fall, seine Foldequity auch warnehmen wird, und dann eventuell sogar mit purebluffs gegen predraw Badugis ankommt...

      2) Finde ich gut, wenn du da nicht bietest tut er es, und die Hand ist vorbei. Dass er da mit einer 2card ein weiteres mal callt ist halt sick, und er wird sehr oft mit einer gehitteten 3card und natürlich anybadugi callen, sollten so um die 35% sein, was natürlich genug ist um den River nochmal zu bluffen.