Worst Hands Ranking

    • Moneypenny76
      Moneypenny76
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 838
      Hi Leutz

      Mich nimmts mal wunder, wir eure Stats der gespielten Hände so aussehen. Und zwar diejenigen mit denen Ihr Geld VERLIERT. Hier also meine Top 5 meiner unprofitabelsten Hände:

      gespielte Hände: 14'406 PT Stats

      Hand BB/100

      1. A,Ts (-0.68)
      2. J,Ts (-0.56)
      3. K,9s (-0.40)
      4. A,6s (-0.36)
      5. Q,8s (-0.28)

      Was mich am meisten überrascht: alle meine 5 Worst-Hands sind suited!! Klar, auf die geringe Anzahl meiner gespielten Hände bestimmt Zufall...
      Was mich allerdings nicht überrascht ist A,T. Das ist auch gefühlsmässig meine absolute Scheiss-Hand. Ich hoff, dass sich das in meiner Karriere als Pokerprofi noch ändern wird... :D
      Also lasst mal sehen.
  • 30 Antworten
    • Justus
      Justus
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2005 Beiträge: 1.846
      K6s -0.72
      T9s -0.46
      65s -0.44
      K7s -0.42
      A5s -0.42

      auch alle suited
      liegt wohl daran dass man die öfters auch ma spielt, und wenn man halt nie was mit getroffen hat muss man die eben folden und hat was verlorn, und/oder man hat damit nen straight/flushdraw der aber net aufgeht, geld investiert ohne erfolg^^
    • Kugelfang
      Kugelfang
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 5.942
      KJs -0.62
      Q6s -0.38
      33 -0.36
      A5s - 0.34
      A7s -0.28

      glaub bei den ersten beiden liegts bei mir an flush getroffen aber von besseren flushs besiegt :)
    • GTAm
      GTAm
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2005 Beiträge: 1.347
      T9s -0.25
      J3s -0.20
      A9s -0.18
      74s -0.18
      J4s -0.17
    • sveri
      sveri
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2006 Beiträge: 473
      Meine sind:

      JTs - -0.61
      K9s - -0.58
      KJs - -0.37
      ATs - -0.3
      77 - -0.3
    • Garp
      Garp
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 166
      Ich glaube, dass man diese "kleinen" suited Hands nicht jede für sich isoliert betrachten darf. Man spielt die ja alle, um einen Flush zu bekommen und dann einen großen Pott abzuräumen. Daher müsste man die zu einer (wie auch immer abgegrenzten) Gruppe zusammenfassen.
    • holzrose
      holzrose
      Einsteiger
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 287
      soso, in welche Gruppe denn?

      Die Gruppe: Mit denen kann ich ruhig Geld verlieren?


      ?
    • Kruce
      Kruce
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2005 Beiträge: 284
      Was er meint ist wohl, ob KQs oder K2s hat ja (nur für den Flush!) keinen Unterschied. Wenn man jetzt also zufällig z.B. mit Q6 2-3x den Flush und dicken Pot abräumt, mit Q7 aber nicht, dann wäre Q7 als Verlusthand eingetragen, obwohl man sie ja beide aus demselben Grund und wohl auch genau gleich spielt.
    • dami
      dami
      Administrator
      Administrator
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 1.563
      Man sollte auch bedenken, dass man viele der aufgeführten Hände oft completet und dann UI aus der Hand geht. MMit der Zeit summiert sich halt auch das Kleinvieh ;)
    • Moneypenny76
      Moneypenny76
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 838
      @dami
      Jo ist eigentlich auch der Grund für mein Posting. Alle Hände welche wir nach Chart spielen, sollten richtig gespielt ja +EV sein. D.h. je mehr Hände wir (richtig) spielen, desto mehr sollten sich Gewinn - Verlust ausgleichen, bzw. ein kleines bisschen ins positive (+) verschieben. (Wäre drum auch sehr nützlich, wenn ihr die Anzahl gespielten Hände posten würdet). Wenn wir aber auf lange Zeit Verlust mit den Händen machen, wirds also an unserem Spiel-Stil liegen. Also bei mir ist ja klar, dass 14'000 Hands noch ziemlich fehlinterpretiert werden können. Aber ich denke, gewisse Trends, bzw. Leaks lassen sich schon erkennen. Ich seh z.B. , dass bei mir A,T sehr oft reverse dominated wird und dass ich entsprechend öfters aus der Hand aussteigen sollte... denk ich zumindest.
      z.B. @Sveri J,Ts minus 0,6BB ich kenn ja deine Anzahl Hände nicht, aber 0,6 ist doch schon ziemlich trendig abwärts...
      oder z.B. @GTam sieht mit 0,21BB doch schon wesentlich konstanter aus.

      Also ich bin noch ziemlich weit weg vom perfekten Spiel und möchte mich konstant verbessern. Aber bitte weiterposten, vielleicht finden wir ja beim einen oder anderen noch ein paar Leaks.

      So hab grad nochmal alles durchgelesen... tönt bisschen arrogant. Ich bin natürlich viel zu unerfahren, um anderen Tips und Ratschläge zu erteilen, also bitte nicht in falschen Hals bekommen ;)

      Martin
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.324
      Irgendwie kamen mir die BB/100 Werte die ganze Zeit so niedrig vor im Vergleich zu meinen Pokermanager-Werten, wo die 3 schlechtesten Hände um die -40 BB/100 liegen. Grad eben kam mir die Idee, dass bei PT offenbar der Verlust auf die Gesamtzahl der Hände gerechnet wird und nicht auf die Zahl der Hände mit der speziellen Starthand, kann das sein?
    • Moneypenny76
      Moneypenny76
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 838
      @HAVVK Ja klar
      Wenn ich auf 14000 Hände mit meiner schlechtesten Hand insgesamt nur minus 0,68 BB Verlust machen würde, würd ich im God-Modus-Forum posten... :D
      Ne ernsthaft, -0.68 ist der Durchschnitt, den ich mit der Hand verliere. Also wenn ich 100 x ATs spiele mach ich insgesamt 68 BB miese. Bis jetzt hab ich die Hand 43 mal bekommen und steh jetzt auf dem besagten Wert. Sollte ich mir nicht langsam Gedanken machen oder ist das normal?
      Jemand ne Idee?
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.324
      Du hattest im Startpost von BB/100 geschrieben, das hatte mich dann wohl verwirrt ^^

      bei mir:
      JTs -0.54
      55 -0.40
      A6s -0.40
      K6s -0.34
      65s -0.34

      das waren die Stats von 20k Händen auf 0.25/0.50 PP
    • Moneypenny76
      Moneypenny76
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 838
      @HAVVK Jo sorry hast recht...

      Aber zu deinen Händen: JTs bei 3 von 6 Leuten in den Top 5?? Zufall oder wird die Hand in den Charts überbewertet? Was meint ihr?

      Kommt schon Leute n'paar mehr worst Hände wirds wohl noch geben... oder macht ihr mit all euren Händen Gewinn? Kann ja nicht schaden das mal zu überprüfen...

      Was nach wie vor fehlt sind die Anzahl gespielten Hände... s'ganze wird einfach bisserl aussagekräftiger.
    • The4thPhase
      The4thPhase
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 1.732
      /edit: Mir fällt gerade auf, ich hatte zuerst nach gesammtem $Won sortiert, nicht nach BB/100.

      KQs (-0.28)
      JTs (-0.27)
      32s (-0.27)
      T3s (-0.24)
      T8s (-0.24)

      Hab mal vergleichsweise auch 0.25/0.5 genommen (18k Hände)
    • BrainiaK
      BrainiaK
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2005 Beiträge: 446
      Meine Negativ-Five (BB/Hand):

      - 22 (-0.29)
      - T9s (-0.32)
      - Q6s (-0.36)
      - K9s (-0.37)
      - JTs (-0.42)

      JTs kommt auffallend oft vor...
    • Flowjob
      Flowjob
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 2.617
      dass JTs so weit hinten ist ist sicherlich leicht zu erklären:

      man spielt die hand, trifft top pair und will einfach partout net folden ;)

      oder man bettet zumindest mal ne weile bis man erkennt dass man geschlagen ist

      man sollte diese hand ausschließlich bei trips, twopair, flush oder straight spielen weil man sonst zu oft dominated ist
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.324
      Hinzu kommt, dass man bei Flushdraw viel Geld reinsteckt, und dann kommt er entweder ned an und man hat selten Showdown Value oder er kommt an aber man verliert gegen höheren Flush. Außerdem wirft man JTs in early nach ORC auch weg, beim SHC limpt man. Ich limpe in early in letzter Zeit nur noch QJs und KJs. QTs und JTs wird gefoldet, KQs und ATs und besser geraiset.
    • Kugelfang
      Kugelfang
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 5.942
      Original von Moneypenny76
      @dami
      Jo ist eigentlich auch der Grund für mein Posting. Alle Hände welche wir nach Chart spielen, sollten richtig gespielt ja +EV sein. D.h. je mehr Hände wir (richtig) spielen, desto mehr sollten sich Gewinn - Verlust ausgleichen, bzw. ein kleines bisschen ins positive (+) verschieben. (Wäre drum auch sehr nützlich, wenn ihr die Anzahl gespielten Hände posten würdet). Wenn wir aber auf lange Zeit Verlust mit den Händen machen, wirds also an unserem Spiel-Stil liegen. Also bei mir ist ja klar, dass 14'000 Hands noch ziemlich fehlinterpretiert werden können. Aber ich denke, gewisse Trends, bzw. Leaks lassen sich schon erkennen. Ich seh z.B. , dass bei mir A,T sehr oft reverse dominated wird und dass ich entsprechend öfters aus der Hand aussteigen sollte... denk ich zumindest.
      z.B. @Sveri J,Ts minus 0,6BB ich kenn ja deine Anzahl Hände nicht, aber 0,6 ist doch schon ziemlich trendig abwärts...
      oder z.B. @GTam sieht mit 0,21BB doch schon wesentlich konstanter aus.

      Also ich bin noch ziemlich weit weg vom perfekten Spiel und möchte mich konstant verbessern. Aber bitte weiterposten, vielleicht finden wir ja beim einen oder anderen noch ein paar Leaks.

      So hab grad nochmal alles durchgelesen... tönt bisschen arrogant. Ich bin natürlich viel zu unerfahren, um anderen Tips und Ratschläge zu erteilen, also bitte nicht in falschen Hals bekommen ;)

      Martin
      die hände müssen nicht umbedingt ins plus gehen!
      Ihr Minus muss auf lange Sicht lediglich kleiner sein als c/f(blidnkosten) :D
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      95s -0.25
      65s -0.25
      QJs -0.24
      86o -0.20
      T3s -0.19

      72o hat gradmal -0.11 bei mir :( .

      MfG
    • 1
    • 2