Grinden

    • wuerstchenwilli
      wuerstchenwilli
      Black
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 18.678
      eigentlich weiß ich es ja, will es nur noch mal bestätigt haben:

      mein problem: Gibt es viele gute tische, spiele ich auch (zu) viele. Bei meinem zuloosen Spilstil kommen ich da oft in Teufelsküche. grundsätzlich gilt ja eh: gegen loose gegner tighter spielen.

      Welchen Spilstil haltet ihr an einem Fischtisch für profitabler? 25/16 oder 38/25? Wenn man diese Spilstile an vielen Tischen spielt, hat man es mit dem tighteren ja einfacher, daher nehme ich an, dass dies profitabler ist oder ist euch das zu pauschal und hängt zu stark mit den Grindingskills zusammen?
  • 6 Antworten
    • MyLady17
      MyLady17
      Black
      Dabei seit: 11.03.2007 Beiträge: 7.975
      Ich finde beide Werte relativ weit weg vom Optimum...

      Kann man mal wieder nicht pauschal beantworten, aber generell versuche ich natürlich möglichst viele profitable Hände gegen den Fisch zu spielen.
    • wuerstchenwilli
      wuerstchenwilli
      Black
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 18.678
      Original von MyLady17
      Ich finde beide Werte relativ weit weg vom Optimum...

      Kann man mal wieder nicht pauschal beantworten, aber generell versuche ich natürlich möglichst viele profitable Hände gegen den Fisch zu spielen.
      Das problem ist, dass man die Hände ja nicht nur im Vakuum betrachten kann. Wenn ich eine hand spiele, die (perfekt gespielt) 0,001 BB/100 gegen den Fisch bringt, dann bringt sie gemultitabeld evtl. -0,05 BB/100.
    • schnizm
      schnizm
      Black
      Dabei seit: 17.06.2006 Beiträge: 1.967
      25/16 oder 38/25?
      > Warum nicht einfach ~ 30/20? ?(
    • Marvl
      Marvl
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 3.556
      Bei mir sind die Lücken nicht so groß.
      Je nach table conditions 29/22, manchmal 24/19, manchmal auch sowas wie 37/28.
    • wuerstchenwilli
      wuerstchenwilli
      Black
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 18.678
      Original von schnizm
      25/16 oder 38/25?
      > Warum nicht einfach ~ 30/20? ?(
      Weil ich nicht einem bestimmten Wert hinterher jagen möchte, sondern wissen will ob man gemultitabled jedem noch so dünnen +EV Spot nachjagen sollte oder lieber den ein oder anderen auslassen um die wenigeren Spots besser zu spielen. Es geht mir also um eine Tendenz.
    • schnizm
      schnizm
      Black
      Dabei seit: 17.06.2006 Beiträge: 1.967
      Ja, sobald die Zeit knapp wird, sollte man bei Entscheidungsoptionen mit ähnlichem EV eher die tighte Variante wählen, bevor man an anderer Stelle einen größeren Fehler macht. 25/16 lässt Preflop aber schon eine ganze Menge EV (>0.5BB?) liegen. Man wird beim Multitabling immer auf die eine oder andere Art seine Winrate senken und dies ab einem individuellen Punkt nicht mehr durch Gewinne an einem zusätzlichen Tisch kompensieren können.