22er SnGs einfach ätzend!

    • Blaumav
      Blaumav
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 7.826
      Da es so einen Thread schon für die 11er gibt, mach ich einfach mal einen für die 22er auf wo jeder seine Wut ablassen kann. Hat ja damals auf den 11ern vielen geholfen.

      Ich fang mal an.
      Im Moment hab ich ein wünderschönes Down. Ich kann kaum mit AA gewinnen und schon garnicht dagegen. Nur ein kleines Beispiel. An der Bubble ist der Bigstack zu oft zwischen mir und den Smallstackes, die immer schön verdoppeln und ich kaum pushen kann ohne Angst zu haben gecallt zu werden. An der Bubble zu oft in Aces reinrennen. 70:30 ist ein easy coinflip für Villain. Beim Call eines Pushes zu oft das obere Ende der Range erwischen.
      Als Chipleader dreimal in Folge Pocketpairs bekommen, alle verloren und busten.
      Mich kotzt es an mit durchschnittlich 5 TAGs am Tisch zu sitzen. Das Limit ist vor allem PS.de verseucht. Die zwar nicht unbedingt alle gut sind aber trotzdem nervig sind.

      Hier heulen alle immer wegen Riverstars aber Party ist nicht wirklich besser. Aces on the River und backdoor Flushs sind momentan zu extrem.

      Ich beschwere mich nichteinmal über die Fische, denn die brauch man um profitabel zu spielen.

      Bis mir nochwas einfällt könnt ihr ja auch mal Dampf ablassen.

      Horrido
  • 14 Antworten
    • alterego
      alterego
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 4.171
      die fischigkeit finde ich absolut ok, auch viele reguars sind schlecht.
      hilft mir nur auch nix, wenn pp so rigged ist...
      ich hatte vor auf die pp sngs umzusteigen, hab aber nur beats kassiert.
      als favorit verliere ich grundsätzlich. irgendwelche freaks (tweilweise spieler die sonst solide scheinen, auch von ps.de) setzen mich anscheinend standardmässig auf any two, callen mich mit irgend welchem crap und lucken meinen favoriten weg. dabei pushe ich wirklich nicht gerade loose, weil ich ich wie gesagt oft kaum foldequity zu haben scheine.
      zusätzlich mag ich die pp software absolut nicht.... ich glaub ich geh wieder nach stars...
    • rantanplan
      rantanplan
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2006 Beiträge: 140
      geht mir auch dauernd so. aber wenns mal läuft läufts dafür richtig. was bei mir zur zeit leider auch nciht so der fall ist ....

      über 1000 sngs und hab einen roi von 1%
    • Blaumav
      Blaumav
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 7.826
      Ich überlege auch ob zu Stars zurückgehe. Bin vor einigen Wochen von den 11er wer wegen eines Downs und zuerst zu pokerroom um die 11er zu spielen und nen Bonus zu clearen. Nach einer Woche +350$ und zu Stars. Die 16er find ich total easy. Dort werden raises schon mal respektiert. Auch ca. 1 Woche gespielt und +300$ ohne übermäßig badbeats zu verteilen. Dort kann man als favorit auch mal gewinnen im Gegesatz zu Party. :D

      Das größte Problem bei Stars sind aber die Dauer der SnGs. 41min sind einfach zu lang.
    • baKiZ
      baKiZ
      Global
      Dabei seit: 20.10.2005 Beiträge: 56
      die 22er sind doch auf party ok, hab da nen ROI von 400%.
      Bei ner Samplesize von 2 xD .
    • apo01
      apo01
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2006 Beiträge: 1.151
      Den Reload von Pokerroom hab ich auch bekommen. Hast du da gute Erfahrungen mit Pokerrom gemacht? gibts dort auch "viele" 22er Sngs und wie viel vom Bonus hast du denn genutzt, weil man ja doch relativ viele PPs machen muss pro $.
    • Blaumav
      Blaumav
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 7.826
      Pokerroom empfehle ich nicht wirklich. Bin da nur hin weil ich von Party genug hatte und ich den PSO Bonus clearen wollte. Software ist wirklich schlecht, genauso wie die Gegner. Die sind entweder weak tight oder absolute maniacs die 78s in der 1. Hand all-in gehen. Blinderhöhung alle 3min auf den turbos. Tische füllen sich langsam. Wenn du nicht gerade von allen gängigen Rooms angepisst bist, lass es lieber.
    • apo01
      apo01
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2006 Beiträge: 1.151
      ok danke und nu mal was on topic:
      Hatte nach den ersten 60sngs (jaja ich weiss, 60 is nix :D ) auch nur rote zahlen geschrieben, aber nu gehts langsam. Es gibt relativ wenig Deutsche, aber ich glaube dass trotzdem viele ps.de'ler unterwegs sind, vorallem bei den Russen :) . Also insgesamt passt das Limit schon finde ich.
    • Crustacean
      Crustacean
      Black
      Dabei seit: 27.04.2006 Beiträge: 2.214
      also cih find die 22er super :)
    • SebiH
      SebiH
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 687
      Original von apo01
      Es gibt relativ wenig Deutsche.
      abends vllt... tagsüber ca. 50% Deutsch! ^^

      aber die sind auch nich wirklich gut.

      Hab nu auch auf 334 nur nen roi von 3,7. mir gehts fast genauso wie Blaumav. Aber irgendwann wirds auch wieder nach oben gehen.
      Is halt Varianz... Werde evtl. auch einfach auf die 33er hoch oder aber die Tischanzahl verdoppeln un wieder die 11er zocken. Ma sehen ^^
    • Miikkii
      Miikkii
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 548
      also ich kann mich nicht beschweren endlich ein limit nach den 6ern und 11ern wo mir so vorkommt als würden viele spieler nicht mit dem "gefühl" sondern mit dem verstand entscheiden. also ich hoffe das es so weiter geht =)
    • ironice85
      ironice85
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2007 Beiträge: 709
      kommts mir nur vor oder laufen auf den 22ern noch viel mehr Fische als auf den 11ern rum ... Daher - Varianz höher. Hab nur Suckouts bekommen aufgrund megamieser calls die ich nichtmal auf den 11ern gesehen hab.
    • Fl4shG0rd0n
      Fl4shG0rd0n
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 26
      Original von Crustacean
      also cih find die 22er super :)
      2
    • gottschi
      gottschi
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2006 Beiträge: 94
      Da bin ich ja mal gespannt auf die 22er, hoff ich kann die zum wochenende anfangen mir fehlen noch 5 buyins
    • Blaumav
      Blaumav
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 7.826
      Ich habe mich eben entschieden wieder auf die 16er zu wechseln.
      Ich bekomme jedes mal wenn ich wieder zu Party wechsle nur ins Gesicht. Auf den 11ern nach 1k SnGs ROI -2. Kein Bock mehr auf Party und ab zu Stars. Die 16er auf Stars liefen gut also zurück zu Party die 22er grinden. Denkste! 196 SnGs und ne ROI von -12,8, sprich $552 miese. Das ist zuviel.

      Ich gewinne seit Tagen fast keinen Coinflip und meine Pocketpairs halten nicht da das Ass, welches Villain braucht, wirklich immer kommt. Ich spiele jetzt schon lange Poker aber in so viele "Pocket Rockets" bin ich noch nie in so kurzem Zeitraum reingerannt. Die meisten an der Bubble. Es tut mir eigentlich weh Party verlassen zu müssen, da ich die Software und die Blindstruktur sehr sut finde aber es geht nicht anders.

      Ehe jetzt einige mit schlauen Tips kommen. Ich brauch auch keine guten Tips wie z.B. ICM üben (ich werte nach fast jeder Session meine Hände aus) oder du hast bestimmt leaks, ließ dir dir Strategieartikel nochmal durch oder ließ ein Buch. Ich hab so viele Bücher gelesen und Artikel aus diversen Seiten studiert und verinnerlicht das ich enttäuschend finde, dass hier einige Typen auf höheren Limits spielen und sagen sie könnten sich doch mal HOH besorgen um Ihr spiel zu verbessern. HALLO!? Was soll ich dann machen?

      Ich weiß das ich die Limits schlagen kann aber ich kann mich auch nicht mit 20 Buy-ins auf einem Limit rumtreiben. Das wäre Selbstmord. Ich versuche es später nochmal mit 100 statt 60 Buy-Ins. Wenns dann nicht klapp ist Party für mich gestorben.

      Mist, ich schreibe schon wieder viel zu viel. Naja mal schauen wie es auf den 16ern läuft. Wünscht mir glück.